„Die Spiele sind ein neoliberales trojanisches Pferd“ – Kommentar zu den Olympischen Spielen 2012 in London

Auf der WebSeite der Zeitschrift, „Marx21″ hat ein Hohenlohe-ungefiltert-Leser einen – wie er findet – “sehr guten Artikel“ zu den Olympischen Spielen 2012 in London gefunden. Der Text ist von einem „britischstämmigen Menschen geschrieben, konkret, anschaulich und bringt Dinge zur Sprache, die in den hiesigen Mainstream-Medien kein Thema sind“. Langer Rede kurzer Sinn: „Ich finde, der Artikel sollte auf „Hohenlohe Ungefiltert“ verlinkt werden.

Empfehlung eines Hohenlohe-ungefiltert-Lesers

Der Text ist auf folgender Internetseite zu lesen:

http://marx21.de/content/view/1700/32/

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.