aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Kein Raum für historischen Vortrag über das Fürstenhaus Hohenlohe-Langenburg in der NS-Zeit“ – Kritik an der Blockadehaltung in Langenburg

In der Stadt Langenburg ist es nicht möglich, einen Vortrag über das Fürstenhaus Hohenlohe-Langenburg in der NS-Zeit zu halten. Seit fast zwei Jahren sind der Sozialwissenschaftler Dr. Wolfgang Proske und der Journalist Ralf Garmatter auf der Suche nach einem Raum in Langenburg, um dort einen Vortrag zu diesem Thema halten zu können.

Von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Warum wird Vortrag in Langenburg blockiert?

Was bewegt beispielsweise die Stadt Langenburg, die Evangelische Kirchengemeinde Langenburg und das Fürstenhaus Hohenlohe-Langenburg dazu, einen solchen Vortrag zu blockieren? Ein schon geplanter Vortrag im November 2019 in Gerabronn wurde von der Evangelischen Kirchengemeinde Gerabronn und der Katholischen Kirchengemeinde Gerabronn fünf Tage vor der Veranstaltung abgesagt – ohne vorher mit den beiden Referenten gesprochen zu haben.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Wir wollen bald eine soziale Stimme im Landtag haben“ – Bretzfelder Simon Brecht zum Landesgeschäftsführer der linksjugend [’solid] gewählt

Den Bretzfelder Simon Brecht (21) hat die linksjugend [’solid] bei der Jahreshauptversammlung in Karlsruhe zum Landesgeschäftsführer gewählt.

Von Die Linke, Kreisverband Schwäbisch Hall und Hohenlohe

Einstimmig gewählt

Die linksjugend [’solid] ist die Jugendorganisation der Partei DIE LINKE. , traf sich in Karlsruhe zu ihrer Jahreshauptversammlung. Gemeinsam mit Kassandra Rosentiel aus Freiburg, wird der 21-jährige Simon Brecht das Amt ein Jahr lang bekleiden. Der Hohenloher wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt.

Mitgründer der Basisgruppe Schwäbisch Hall-Hohenlohe

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Für eine bessere Klima-Politik und Gerechtigkeit in der Weltwirtschaft“ – Aktionen der Akademie der Weltmarktverlierer in Schwäbisch Hall

Akademie der Weltmarktverlierer in Schwäbisch Hall: Insgesamt waren vergangene Woche 350 Besucher bei den Veranstaltungen, 200 haben mit den Aktivisten von Fridays-for-Future vor der Bausparkasse gegen den Weltmarktführer-Gipfel für eine bessere Klimapolitik demonstriert.

Von Hans A. Graef, Akademie der Weltmarktverlierer in Schwäbisch Hall

Radio Störfunk berichtet über die Veranstaltungen

Im Radio StHörfunk in Schwäbisch Hall gibt es inzwischen die ersten Sendungen der Weltmarktverlierer-Veranstaltungen. Der erste Schwerpunkt befasst sich mit dem „Lieferkettengesetz“. Weitere Vorträge sind ab Freitag, 7. Februar 2020, im Radio Sthörfunk zu hören.

Link zur Mediathek des Radio-Sthörfunk:

http://www.sthoerfunk.de/mediathek

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF