aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Rettet unsere Hebammen“ – Flashmob am Samstag, 5. April 2014, um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Schwäbisch Hall

Wir brauchen Euch alle für unsere etwas andere Art der Demo, einen Flashmob mit dem Titel „Rettet unsere Hebammen“, am Samstag, 5. April 2014, um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Schwäbisch Hall. Anlass ist die Bedrohung des Berufsstandes der freiberuflichen Hebammen.

Anja Eckhardt, Sarah Knispel und Tabea Kilian vom Hebammenflashmob-Team

Ablauf des Flashmobs:

– Jeder, der will, trägt ein rotes Kleidungsstück oder ein rotes Assessoire.

– Vor 10 Uhr laufen aus allen Richtungen die Flashmob-Aktivisten auf den Marktplatz, mischen sich unters Volk, verhalten sich unauffällig.

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„One more for the Hardcore“ – Drei Hardcorebands spielen im Crailsheimer Jugendzentrum

Im Juze Crailsheim heißt es zum 12. Mal „One more for the Hardcore“. Am Samstag, 5. April 2014 (Einlass ab 20 Uhr), spielen drei Hardcorebands im Crailsheimer Jugendzentrum.

Vom Jugendzentrum Crailsheim und dem Verein Adieu Tristesse

Der Wind kommt stramm aus östlicher Richtung

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Idiotischstes Machwerk seit dem Turmbau zu Babel“ – Rede des Kolumnisten Joe Bauer bei der 215. Montagsdemo gegen Stuttgart 21

Hohenlohe-ungefiltert dokumentiert die Rede des Kolumnisten Joe Bauer bei der 215. Montagsdemo in Stuttgart gegen das Immobilienprojekt S21.

Zugesandt von einer Hohenlohe-ungefiltert-Leserin

Schönen guten Abend, meine Damen und Herren,

eigentlich dürfte ich heute hier gar nicht antreten. Die Tageszeitungsjournalisten sind nämlich seit diesem Montag im Streik … Viele sagen, die Montagsdemo sei nur noch ein Gewohnheitsritual. Das ist falsch.

Gegen Wegsehen, Ja-Sagen und Resignieren

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Die Brandstifter spielen Feuerwehr“ – Diskussionsrunde in Schwäbisch Hall zur Krise in der Ukraine

„Die Brandstifter spielen Feuerwehr“ lautet der Titel einer Diskussionsrunde in Schwäbisch Hall zur Krise in der Ukraine. Die Diskussion findet am Montag, 31. März 2014, um 20 Uhr im Büro des Club Alpha 60, Schwäbisch Hall, Pfarrgasse 3, statt.

Von der Organisation „internationale sozialistische Linke“ (isl)

Ist die Welt wirklich so, wie sie von unseren Politikern behauptet wird?

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Nahverkehr wird auch in Heilbronn bestreikt“ – Mittwoch ist zentraler Streiktag mit Kundgebung in Stuttgart

Am morgigen Mittwoch, 26. März 2014, wird im Rahmen des Nahverkehrsstreiktages an folgenden Orten in Baden-Württemberg der Nahverkehr bestreikt: Stuttgart, Esslingen, Freiburg, Karlsruhe, Heilbronn, Baden-Baden und Ulm.

Von der Gewerkschaft ver.di in Baden-Württemberg

Zentrale Kundgebung in Stuttgart

In vielen Städten und Gemeinden im Land wird morgen auch in allen anderen Bereichen des öffentlichen Dienstes – wie angekündigt – die Arbeit niedergelegt. Zur zentralen Kundgebung auf dem Stuttgarter Marktplatz kommen Streikende aus der Region Stuttgart und mit 35 Bussen aus den Städten und Gemeinden im Filstal und der Region Neckar-Alb sowie dem Raum Heilbronn und Pforzheim.

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Für eine Welt ohne Ausgrenzung und Menschenverachtung“ – Rede von Jochen Dürr bei einer Demonstration in Sinsheim

Bei der Demonstration „Für eine Welt ohne Ausgrenzung und Menschenverachtung“ am Samstag, 22. März 2014, in Sinsheim hat auch der Schwäbisch Haller Jochen Dürr gesprochen. Dürr ist Landessprecher der VVN-BdA Baden-Württemberg. Die Demonstration richtete sich vor allem gegen die rassistische Hetze gegen Flüchtlinge durch die regionalen Neonazi-Zirkel im Kraichgau und der Rhein-Neckar-Region.

Hohenlohe-ungefiltert veröffentlicht Jochen Dürrs Rede in voller Länge

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Antifaschistinnen und Antifaschisten,

ich stehe hier für die VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der AntifaschistInnen), die älteste antifaschistische Organisation, die seit Jahrzehnten konsequent gegen die Nazis und Krieg arbeitet und deswegen vom Verfassungsschutz (VS) überwacht wird. Da stellt sich für mich die Frage: Was macht dieser VS eigentlich?!

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Nahverkehr der Region ausbauen, statt Milliarden in Stuttgart versenken“ – Heilbronn verliert durch Stuttgart 21 und bleibt auf Dauer im Bahnschatten

Das Milliardengrab Stuttgart 21 blockiert seit Jahren die Weiterentwicklung des Nahverkehrs in ganz Baden-Württemberg und bringt für Fahrgäste und Pendler aus der Region Heilbronn-Franken keinerlei Vorteile. Darauf weist das Aktionsbündnis „Heilbronner gegen Stuttgart 21 – Ja zum Ausstieg“ aus Anlass einer Pressemitteilung von CDU-Landeschef und MdB Thomas Strobl hin.

Vom Aktionsbündnis „Heilbronner gegen Stuttgart 21 – Ja zum Ausstieg“

Heilbronn bleibt auf Dauer vom Schienenfernverkehr abgehängt

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Verdi-Ortsverein Schwäbisch Hall wählt heute (Donnerstag) einen neuen Vorstand“ – Berichte und Anträge an die Bezirkskonferenz

Zu einer Mitgliederversammlung, heute Donnerstag, 20. März 2014, ab 20 Uhr, im Gasthaus Rose, Bahnhofstraße 9, in Schwäbisch Hall lädt die Gewerkschaft Ver.di alle Mitglieder aus Schwäbisch Hall und Umgebung ein.

Von Jochen Dürr, Vorsitzender des Ver.di-Ortsvereins Schwäbisch Hall

Rückblick auf die vergangenen vier Jahre

Auf der Tagesordnung steht der Bericht des Ortsvereinsvorstandes Schwäbisch über die Tätigkeiten in der vergangenen vier Jahren, Neuwahlen des Ortsvereinsvorstandes, der Delegierten zur Bezirkskonferenz und Anträge an die Bezirkskonferenz.

Weitere Informationen und Kontakt:

Jochen Dürr, Vorsitzender Ver.di Ortsverein Schwäbisch Hall

Telefon: 0791 – 54118

Handy: 0175 45 17 157

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Oskar Schlemmer und das Triadische Ballett“ – Vortrag in der Haller Akademie der Künste

Einen Vortrag über „Oskar Schlemmer und das Triadische Ballett“ hält die Kunsthistorikerin Sabine Lutzeier am Montag, 31. März 2014, um 18 Uhr in der Haller Akademie der Künste, Im Haal 14, 74523 Schwäbisch Hall.

Von der Haller Akademie der Künste, Schwäbisch Hall

Weitere Informationen und Kontakt:

http://www.hallerakademie.de/

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Witzig, abwechslungsreich, überraschend, nachdenklich“ – Kurzfilmfestival in der 7180-Bar in Crailsheim

Der Kulturverein Adieu Tristesse präsentiert am Donnerstag, 27. März 2014, ab 21 Uhr in der 7180-Bar einen subkulturellen, cineastischen Höhepunkt in Crailsheims Nachtleben 2014.

Von Sina Stuber vom Verein Adieu Tristesse in Crailsheim

Das Beste vom Besten

Das einzig echte und wahre unabhängige, subcineastische Kurzfilmfestival mit hoher Publikumstauglichkeit! Bereits bei den Open Screenings/öffentlichen Sichtungen stimmt das Publikum ab, welche Filme ins Festivalprogramm kommen. Und nun zeigen wir das Beste, was die internationale unabhängige Kurzfilmerszene aus circa 421 Einreichungen so zu bieten hat. Witzige, abwechslungsreiche, kurzweilige, überraschende, spannende und nachdenkliche Kurzfilme voll abgefahrener Ideen. Beste Unterhaltung ist hier garantiert.

PDF24    Sende Artikel als PDF