aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Schüler schmachten wie in der Sauna“ – Unterschriftenaktion zur Kirchberger Schulmensa: 276 Unterschriftenzettel an den Gemeinderat übergeben

Mit einer Unterschriftenaktion wollen die Eltern der August-Ludwig-Schlözer-Schule in Kirchberg/Jagst erreichen, dass in der neuen Schulmensa für erträgliche Raumtemperaturen gesorgt wird. 276 Unterschriftenzettel aus den Familien der Schülerinnen und Schüler gingen beim Elternbeirat ein.

Von Ralf Garmatter, Mitglied des Elternbeirats der August-Ludwig-Schlözer Schule in Kirchberg/Jagst

Außenjalousie statt nahezu wirkungslose UV-Schutzfolie

Bei der Gemeinderatsitzung am Montag, 25. November 2013, wurden die Unterschriften von Martina Skibowski an Bürgermeister Stefan Ohr und den Kirchberger Gemeinderat übergeben. Die Eltern erwarten nun, dass die Gemeinderäte den Missstand an der Schulmensa abstellen. Zu den Problemen war es gekommen, weil statt einer  zuvor eingeplanten Außenjalousie eine nahezu wirkungslose UV-Schutzfolie angebracht wurde. An warmen Tagen herrschten in den Räumen der Mensa Temperaturen von bis zu 35 Grad Celsius.

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„In Schwäbisch Hall: US-Botschafter Emerson zur NSA-Ausspähaffäre befragen“ – Leserbrief von Christian Kümmerer

In der Samstagsausgabe des Haller Tagblatts (23. November 2013) frohlockte der Veranstalter des Schwäbisch Haller „Weltmarkführergipfels“, Herr Dr. Döring, – ich zitiere – in „lokal-patriotisch-schwäbischer Euphorie“ dass der derzeitige US-Botschafter, John B. Emerson zugesagt habe, das Treffen zu besuchen.

Leserbrief von Christian Kümmerer, Schwäbisch Hall

Firmen mit innovativen Produkten wollen nicht ausgespäht werden

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Ihr lasst uns keine Wahl: Wir lassen nicht locker!“ – Fahrt ab Hessental zur 200. Montagsdemo gegen Stuttgart 21

Das Schwäbisch Haller Bündnis gegen Stuttgart 21 lädt am 2. Dezember 2013 zur 200. Montagsdemo nach Stuttgart ein. Zugabfahrt ist um 16.14 Uhr am Bahnhof Schwäbisch Hall-Hessental. Bitte 15 Minuten vorher erscheinen, um Gruppentickets kaufen zu können. Wegen des besonderen Anlasses wird um zahlreiches Erscheinen gebeten.

Von Klaus Reinhardt, Untermünkheim, Schwäbisch Haller Bündnis gegen Stuttgart 21

200. Montagsdemo am 2.12. (vor dem Hauptbahnhof Stuttgart)

Am 2. Dezember 2013 findet die zweihundertste Montagsdemo gegen Stuttgart 21 statt, wieder ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof (neben dem Haupteingang, direkt gegenüber der Mahnwache).

S21 ist bundesweit als Loser-Projekt in Verruf geraten

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Heidi Scharf erneut in den Landesvorstand der Linken gewählt“ – Parteitag der Linken in Stuttgart-Untertürkheim

Die Gewerkschafterin Heidi Scharf (IG Metall) wurde beim Landesparteitag der Linken in Stuttgart-Untertürkheim erneut in den Landesvorstand Baden-Württemberg gewählt. Am Landesparteitag nahmen auch sechs Delegierte des Kreisverbandes Schwäbisch Hall teil.

Von Kai Bock, Mitglied des Kreisvorstands DIE LINKE Schwäbisch Hall/Hohenlohe

Öffentliche Räume für Jugendliche schaffen

Groß war die Freude über das sehr gute Ergebnis von Heidi Scharf bei Ihrer Wiederwahl in den geschäftsführenden Landesvorstand. Auch ein Antrag über eine Offensive in der Jugendarbeit im ländlichen Raum, der von unserem Kreisverband eingebracht wurde, hat eine große Zustimmung bekommen und wird im Landesverband umgesetzt. Dazu zählt unter anderem eine bessere Ansprache Jugendlicher, Erarbeitung besserer Materialien, das Eingehen auf die Bedürfnisse junger Menschen im ländlichen Raum sowie die Schaffung von öffentlichen Räumen für Jugendliche. Auch eine regionale Zusammenarbeit verschiedener Kreisverbände zum Aufbau der Jugendorganisation wurde verabredet.

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Mehr Steuergerechtigkeit“ – Christian von Stetten (CDU) und Annette Sawade (SPD) erhalten Briefe von Gewerkschafter Jochen Dürr (Ver.di)

Einen Brief zum Thema „Mehr Steuergerechtigkeit“ hat der Gewerkschafter Jochen Dürr (Ver.di) an die Bundestagsabgeordneten Christian von Stetten (CDU) und Annette Sawade (SPD) geschickt. Hohenlohe-ungefiltert veröffentlicht das Schreiben in voller Länge.

Zugesandt von Jochen Dürr, Schwäbisch Hall, Vorsitzender des Ver.di-Ortsvereins Schwäbisch Hall

Sehr geehrte Frau Sawade, sehr geehrter Herr von Stetten,

als Vorsitzender des Ver.di-Ortsvereins Schwäbisch Hall begrüße ich die Last-Minute Aktion unseres Landesbezirk Baden-Württemberg zur Steuergerechtigkeit. Für die anstehende Bewältigung gesellschaftlicher Felder braucht es einer stärkeren Steuergerechtigkeit und ich fordere Sie auf, die Aktion von Ver.di in Ihrer Landesgruppe zu verbreiten und zu unterstützen!

Vielen Dank!

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Blues, der in die Beine geht“ – Tommy Schneller spielt in Gaildorf

Die „Tommy Schneller-Band“ spielt am Samstag, 7. Dezember 2013, ab 20 Uhr in der Kulturkneipe Häberlen in Gaildorf.

Von den Veranstaltern

German-Blues-Challenge gewonnen

Die Band, die im letzten Jahr die German-Blues-Challenge gewonnen hat, bringt Blues von allerfeinster Qualität nach Gaildorf. Diese Musik geht schnell in die Beine. Die Songs haben Ecken und Kanten und funktionieren gerade deshalb, weil sie ehrlich und lebhaft sind. Vorbestellungen sind möglich, ab sofort bis 14 Uhr am Veranstaltungstag – Telefon: 07943-9438631. Alle Reservierungen müssen am Veranstaltungstag bis spätestens 19.50 Uhr abgeholt werden, sonst gehen sie in den normalen Verkauf. An der Abendkasse wird bei verbilligtem Eintritt der Mitgliedsausweis verlangt.

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Verdacht der Vorenthaltung und Unterschlagung von Arbeitsentgelten“ – Durchsuchung beim Schwarzwälder Boten

Bewaffnete Zollbeamte filzten Anfang Oktober 2013 Geschäftsräume der Schwarzwälder Bote-Mediengruppe in Oberndorf am Neckar. Beschlagnahmt wurden neben Akten und Computern auch eine scharfe Waffe mit Munition.
Informationen der Kontext:Wochenzeitung
Leser erfuhren von ihrer Zeitung nichts
Laut Staatsanwaltschaft besteht der Verdacht der Vorenthaltung und Unterschlagung von Arbeitsentgelten der Zeitungsausträger. Die Leser des Schwabo erfuhren von der Fahndungsmaßnahme nichts.
Zum Artikel in der Kontext:Wochenzeitung:
PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Streng geheim?! – Die Arbeit des Verfassungsschutzes“ – Vortrag am Mittwoch in Schwäbisch Hall

Der Verfassungsschutz, der Inlandsgeheimdienst in der Bundesrepublik Deutschland, steht seit geraumer Zeit massiv in der Kritik – bis hin zu Forderungen nach seiner Auflösung. Hierzu findet am Mittwoch, 27. November 2013, um 19 Uhr im Haus der Bildung in Schwäbisch Hall ein Vortrags- und Diskussionsabend statt.

Von der Volkshochschule Schwäbisch Hall

Mitarbeiter der „Schlapphüteberichtet

Ein Referent des Landesverfassungsschutzes Baden-Württemberg spricht über die Arbeitsmethoden seiner Behörde und stellt sich einer kontroversen Diskussion über Verfassungsschutz in Deutschland.

Termin: 27. November 2013, 19 Uhr, im Haus der Bildung, Salinenstraße 6-10, 74523 Schwäbisch Hall.

Weitere Informationen und Kontakt:

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Generation Praktikum“ – Jusos informieren in Schwäbisch Hall

Die Jusos Schwäbisch Hall-Hohenlohe freuen sich, am Freitag, 29. November 2013, um 19 Uhr den Landtagsabgeordneten Florian Wahl Schwäbisch Hall begrüßen zu können. Er informiert im Haus der Bildung, Raum M1.02, zum Thema „Generation Praktikum“ und diskutiert mit den Besuchern.

Von Christian Gaus, Juso-Kreisverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe

Informationsabend mit dem Landtagsabgeordneten Florian Wahl

Schulabschluss, Ausbildung oder Studium sind geschafft – doch was kommt dann? Immer mehr Jugendliche sind in einer Schleife aus Praktika gefangen, so scheint es. Dieser Frage und möglichen Auswegen wollen die Jusos Schwäbisch Hall-Hohenlohe bei einem Informationsabend mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Florian Wahl auf den Grund gehen.

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Verdacht der Vorenthaltung und Unterschlagung von Arbeitsentgelten“ – Durchsuchung beim Schwarzwälder Boten

Bewaffnete Zollbeamte filzten Anfang Oktober 2013 Geschäftsräume der Schwarzwälder Bote-Mediengruppe in Oberndorf am Neckar. Beschlagnahmt wurden neben Akten und Computern auch eine scharfe Waffe mit Munition.

Informationen der Kontext:Wochenzeitung

Leser erfuhren von ihrer Zeitung nichts

Laut Staatsanwaltschaft besteht der Verdacht der Vorenthaltung und Unterschlagung von Arbeitsentgelten der Zeitungsausträger. Die Leser des Schwabo erfuhren von der Fahndungsmaßnahme nichts.

Zum Artikel in der Kontext:Wochenzeitung:

http://www.kontextwochenzeitung.de/macht-markt/137/durchsuchung-in-oberndorf-1840.html

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF