aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

Fußball-Meister feiern in ganz Hohenlohe – Alle Abschlusstabellen einschließlich Reserve-Teams auf einen Blick – Meisterfotos exemplarisch vom FSV Hollenbach und der TSG Kirchberg/Jagst

Die TSG Kirchberg feiert den Reservemeistertitel in der Kreisliga A, Staffel 2 Hohenlohe.

Spieler der TSG Kirchberg/Jagst jubeln über den Reservemeistertitel in der Kreisliga A, Staffel 2 des Fußballbezirks Hohenlohe.

Viel gefeiert wurde gestern (Samstag, 5. Juni 2010) auf den Fußballplätzen in Hohenlohe. Hohenlohe-ungefiltert veröffentlicht in diesem Artikel alle Abschlusstabellen der Hohenloher Fußballligen – einschließlich Reservetabellen. Stellvertretend für alle Fußballmeister des Bezirks Hohenlohe sind Bilder von zwei erfolgreichen Teams der Region zu sehen. Den Meistertitel in der Verbandsliga Württemberg sicherte sich der FSV Hollenbach (60 Punkte) mit sieben Punkten Vorsprung vor dem VfB Neckarrems. Reservemeister in der Kreisliga A, Staffel 2 im Fußballbezirk Hohenlohe wurde die Mannschaft der TSG Kirchberg (73 Punkte) mit einem Punkt Vorsprung vor dem SC Bühlertann (72).

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Als viele Bauern noch hinter dem Pflug herliefen“ – Neuer Bildband über Hohenlohe in den 1930er bis 1950er Jahren von Albrecht Bedal

Größere Bauern oder Gutsbesitzer schafften sich schon vor dem Zweiten Weltkrieg Traktoren an. Hier ist ein Lanz-Bulldog zu sehen (gebaut in den 1930er Jahren), der einen Mähbinder übers Feld zieht. Er hat keine Gummireifen aufgezogen, sondern Eisenreifen, um auf unbefestigten Böden nicht festzusitzen.  Aufnahme in Hohebuch, 1952. Foto: Archiv Freilandmuseum Wackershofen

Größere Bauern oder Gutsbesitzer schafften sich schon vor dem Zweiten Weltkrieg Traktoren an. Hier ist ein Lanz-Bulldog zu sehen (gebaut in den 1930er Jahren), der einen Mähbinder übers Feld zieht. Er hat keine Gummireifen aufgezogen, sondern Eisenreifen, um auf unbefestigten Böden nicht festzusitzen. Aufnahme in Hohebuch, 1952. Alle Fotos: Archiv Freilandmuseum Wackershofen

Über 150 Fotoraritäten aus Hohenlohe sind in dem neuen Buch „Damals in Hohenlohe – die Dreißiger- bis Fünfzigerjahre“ von Albrecht Bedal zu sehen. Lanz-Bulldogs mit Mähbinder, Pferde- und Kuhgespanne, Schotterpisten als Ortsdurchfahrten, Hochzeitsgäste mit Zylinder, mit Schweinen und Schafen spielende Kinder, Hausschlachtungen, aber auch mit Hakenkreuzfahnen geschmückte Ortschaften, Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene bei der Feldarbeit oder Frauen mit Soldaten beim Picknick und vieles andere mehr beinhaltet das 96-seitige Buch. Die Bilder stammen aus dem Archiv des Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Israel muss Blockade des Gaza-Streifens beenden“ – Argumentationspapier von Christine Buchholz (DIE LINKE)

Jochen Dürr aus Schwäbisch Hall war gestern (Samstag, 5. Juni 2010) bei der Free-Gaza-Kundgebung in Stuttgart. Er verschickte anschließend eine „Argumentationsgrundlage“ von Christine Buchholz, der friedenspolitischen Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE zur Free-Gaza-Bewegung.

Von der Partei Die Linke

Diskussionsveranstaltung in Schwäbisch Hall geplant

Für Jochen Dürr gibt es nach eigenen Angaben „keine unkritische Unterstützung der Proteste gegen den Angriff der israelischen Armee gegen die GAZA-Hilfsflotte“. Ein wichtiger Punkt sei die gegenseitige Anerkennung eines eigenes Staates. Das Existenzrecht von Irsael ist „aus seiner Sicht als Antifaschist ausdrücklich eingeschlossen“. Nach Jochen Dürrs Angaben gibt es in Schäbisch Hall derzeit Bemühungen, eine Diskussionsveranstaltung zu diesem Thema zu organisieren. Dazu möchte er schon heute alle Leserinnen und Leser von Hohenlohe-ungefiltert einladen.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF