Aktion „Wir helfen Afrika“ – Brotprüfung der Bäcker in Schwäbisch Hall – Kochen in alten Bauernküchen im Freilandmuseum Wackershofen

Die Schwäbisch Haller Bäckerinnung beteiligt sich mit der Brotprüfung am Samstag, 27. März 2010 an der Aktion „Wir helfen Afrika“. Die Brotprüfung findet von 8 bis 13 Uhr auf dem Haller Marktplatz statt. Die geprüften Brote werden gegen eine Spende an die Bevölkerung abgegeben.

Pressemitteilung der Stadtverwaltung Schwäbisch Hall

Schirmherr der Aktion ist der Schwäbisch Haller Fußballer Tobias Weis

Das Hilfsprojekt „Wir helfen Afrika – die Initiative von 32 Städten in Baden-Württemberg“ wird während der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika mit einem international renommierten Ärzteteam und südafrikanischen Kliniken hilfsbedürftigen Kindern aus Afrika ärztliche Hilfe ein Form einer Operation zukommen lassen. Schirmherr der Aktion ist der Schwäbisch Haller Fußballer Tobias Weis, der beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim spielt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.schwaebischhall.de oder Touristik und Marketing, Telefon 0791/751-419.

Koche in alten Bauernküchen im Freilandmuseum Wackershofen

Die Aktion „Kochen in alten Bauernküchen“ findet am Sonntag, 28. März 2010 im Hohenloher Freilandmuseum in Schwäbisch Hall-Wackershofen statt. Im Freilandmuseum wird zum ersten Mal in dieser Saison gekocht. Ab 11 Uhr können sich die Besucherinnen und Besucher davon überzeugen, dass unsere Vorfahren auch mit einfachen Mitteln wahrlich Schmackhaftes auf den Tisch gebracht haben.

Es können kleine Kostproben genommen werden

Gerne geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Freilandmuseums Wackershofen Auskunft über die Zubereitung der einzelnen Gerichte. In der „Rauchküche“ wird es nach Bohnensuppe riechen, in den anderen Küchen duftet es nach Buchweizen-, Löffel- und Apfelküchle. Es können kleine Kostproben genommen werden, um sich zum Nachkochen animieren zu lassen. An diesem Palmsonntag gibt es im Museumsdorf auch bereits die ersten „Ostervorbereitungen“. Es wird vorgeführt, wie nach alter Tradition in originalen Formen Osterhasen aus Zucker gegossen werden. Wie an jedem Sonntag findet um 14 Uhr eine Führung für jedermann statt. Dieses Angebot gilt nur für Einzelbesucher.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.