OB-Wahl Crailsheim: Vier Kandidaten sind es noch im zweiten Wahlgang – Kraft und Widerspick zogen zurück

Vier Bewerber werden beim zweiten Durchgang der Crailsheimer Oberbürgermeisterwahl am Sonntag, 29. November 2009, voraussichtlich auf dem amtlichen Stimmzettel stehen. Die endgültige Entscheidung darüber trifft der Gemeindewahlausschuss in seiner Sitzung am Montag, 16. November 2009, ab 18 Uhr.

Von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Noch im Rennen: Kilian, Mayer, Freisleben und Michl

In der Reihenfolge ihrer Bewerbung werden Volker Rainer Kilian (CDU und CSU), Branka Mayer, Günther Freisleben (CDU) und Rudolf Michl (SPD) am 29. November 2009 auf dem Stimmzettel vertreten sein. Gerald Widerspick hat nach Angaben der Stadtverwaltung Crailsheim gestern (Donnerstag, 12. November 2009) seine Bewerbung zurückgezogen. Widerspick hatte nur 2,55 Prozent der Wählerstimmen erhalten. Wilfried Kraft (Grüne) hatte seinen Rückzug bereits am Vortag bekannt gegeben. Kraft konnte im ersten Wahlgang 19,5 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigen. Das reichtezu Rang drei hinter Günther Freisleben (45,8 Prozent) und Rudolf Michl 30,3 Prozent). Kraft wollte nach seinem Rückzug keine Wahlempfehlung abgeben.

Wer kann die bisherigen Nicht-Wähler am besten mobilisieren?

Entscheidend wird im zweiten Wahlgang sein, wer es schafft, die Kraft-Wähler auf seine Seite zu ziehen und vor allem, wem es gelingt, die zahlreichen Nicht-Wähler (im ersten Wahlgang fast 47 Prozent) zu mobilisieren.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu „OB-Wahl Crailsheim: Vier Kandidaten sind es noch im zweiten Wahlgang – Kraft und Widerspick zogen zurück

  1. Oben heißt es, dass Branka Mayer am 29.11.2009
    auch wieder „auf dem Stimmzettel vertreten“ sein
    wird. Hierzu muss ich sagen, dass laut Stadtblatt
    ober HT Frau Mayer ihre Kandidatur ebenso wie
    Herr Widerspick sowie Herr Kraft zurückgezogen
    habe.

  2. Sehr geehrte Crailsheimer Bürgerin,
    laut Auskunft der Craisheimer Stadtverwaltung von Freitag, 13. November 2009, hat Branka Mayer ihre Bewerbung nicht zurückgezogen. Sie wird demnach wieder auf dem Stimmzettel erscheinen. Da müssen HT und Stadtblatt falsch liegen.

    Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.