Biohoffest mit Fritz Kuhn und Harald Ebner von den Grünen – Familiennachmittag, Käsevesper, Salzkuchen, Spiele und Musik

Fritz Kuhn und Harald Ebner (von links).

Fritz Kuhn und Harald Ebner (von links).

Der Direktkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe, Harald Ebner, unternimmt am Samstag, 15. August 2009, ab 12.30 Uhr, zusammen mit dem Grünen-Fraktionsvorsitzenden im Bundestag, Fritz Kuhn, eine Biohoftour im Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe. „Ökologische Landwirtschaft ist praktizierter Verbraucher- und Umweltschutz“ sagt Ebner und  freut sich auf die gewählten Stationen der Tour.

Pressemitteilung des Grünen-Kreisbüros in Schwäbisch Hall

Weingut „zu Hohenlohe-Öhringen“ will Bioweine anbauen

Start ist um 12.30 Uhr beim Weingut „zu Hohenlohe-Öhringen“. Das Weingut will demnächst Bioweine an- und ausbauen, was natürlich Gesprächsstoff für die grünen Politiker bietet. Anschließend ab zirka 14 Uhr werden die Höfe der Familien Bundschuh und Braun besucht. Dabei lädt die Hofkäserei Bundschuh zum Käsevesper und auf dem Demeterhof der Familie Braun warten bei musikalischer Begleitung Kuchen und Spiele auf die Gäste. Neben Musik gibt es auch Unterhaltung für die kleineren Gäste. Beim Bio-Quiz kann das eigene Wissen getestet werden. Kleine Preise für die schlauen Köpfe sind ebenso zu erwarten. Weitere Informationen über Bio und Co. liefert die Plakatausstellung „Erhalten, was uns erhält“, die den Zusammenhang von Artenvielfalt, Agro-Gentechnik und menschlicher Versorgung aufzeigt. „Wir freuen uns auf viele Gäste. Für jeden ist etwas geboten, also kommen Sie mit zur Biohoftour durch das Hohenloher Land und den Mainhardter Wald“, sagt der Bundestagskandidat Harald Ebner.

Infos:

Hofkäserei Bundschuh Dürrnast 17, 74535 Mainhardt
Frau und Herr Bundschuh: 07903/ 14 48

Riegenhof 4, 74535 Mainhardt
Frau Braun: 07903/ 27 82

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.