Verein für Fisch und Fußball: „Tag des offenen Sees“ am Samstag, 25. Juli 2009, ab 17 Uhr, in Kirchberg/Jagst mit elektronischer Bühnenwurst

Tomas Tulpe: Selbsternannte elektronische Bühnenwurst.

Tomas Tulpe – die selbsternannte elektronische Bühnenwurst – konkurriert beim Seefest mit Lokalmatador CLO.

Bereits zum verflixten siebten Mal veranstaltet der Kirchberger Verein für Fisch und Fußball (VFF) in diesem Jahr sein Seefestival. Von Rock über Jazz bis hin zu wahnwitzigen Elektro-Klängen des Berliner Wortakrobaten Tomas Tulpe wird den Gästen am Samstag, 25. Juli 2009, wieder ein buntes Potpourri geboten.

Vom Verein für Fisch und Fußball (VFF) in Kirchberg/Jagst

Musikalischer Auftakt mit der Band Combowabohu

Den Anfang beim „Tag des offenen Sees“ des VFF, zu dem Künstler aus Nah und Fern anreisen, macht gegen 17.30 Uhr zum gemütlichen Spätschoppen das Jazz-Quartett ComboWabohu ehe ab 20 Uhr im Abendprogramm die Crailsheimer Metal-Core-Band Silentears und die Lokalmatadoren Sofa-R die Inselbühne entern.

Tomas Tulpe ist als neuer Udo Jürgens ein Hitgarant

Einer der Höhepunkte dürfte der Auftritt von Tomas Tulpe werden. Die Selbstbeschreibung des Berliners macht jedenfalls neugierig: Als „elektronische Bühnenwurst, neuer Udo Jürgens, Hit-Garant & Supermodel für Mollige“ preist sich der 32-Jährige an, dessen Tanzeinlagen „eine Assoziation mit Teewurst entstehen lassen“. Damit könnte der gebürtige Sachsen-Anhalter dem unverwüstlichen CLO Konkurrenz machen, der in Begleitung des Ukelele-Künstlers Dr. Weng aus Konstanz das musikalische Programm abschließen wird.

Wie in den Vorjahren sorgt der Verein für Fisch und Fußball auf seinem Vereinsgelände in Kirchberg/Jagst (Abzweigung Richtung Eichenau) wieder ab 17 Uhr für Speis und Trank.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vff-ev.de

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.