„Martin Butz – eine Mischung aus John Butler und Ryan Bingham“ – Freier Eintritt beim Konzert in der Crailsheimer 7180-Bar

Mit dem Singer und Songwriter Martin Butz wird am Donnerstag, 20. Dezember 2012, die diesjährige Konzertreihe in der 7180-Bar in Crailsheim beendet. Als kleines Dankeschön ist der Eintritt zu dieser Veranstaltung frei. Sie beginnt um 20.30 Uhr.

Von Harald Haas, Betreiber der 7180-Bar in Crailsheim

Handgemachte Akustik-Musik, gespickt mit vielen Emotionen

Martin Butz ist ein ehemaliger Crailsheimer, der früher in der Hardcoreszene beheimatet war. Nun macht er handgemachte Akustik-Musik, gespickt mit vielen Emotionen. Er selbst sieht sich als eine Mischung zwischen John Butler und Ryan Bingham und dazu noch ganz viel Eigenes. Martin Butz hat seinen musikalischen Weg gefunden und bringt nächstes Jahr sein Debütalbum „The Love“ auf den Markt. Dies wird ein Konzeptalbum und zeigt die vielen Facetten der Liebe auf. Natürlich hört man die Liebe zur Musik auch bei seinen Konzerten. Eingängige Melodien treffen auf kräftige Gitarren und so entsteht eine ehrliche und besondere Mischung, die es gilt LIVE und ungeschminkt zu erleben.

Beginn der Veranstaltung ist um 20.30 Uhr.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.