„Kochen mit Köstlichkeiten aus Demeter-Getreide“ – Demeter-Hof Frank in Künzelsau-Garnberg

Die Demeter Vereinigung Baden-Württemberg feiert 2010 Jahr fünfzig Jahre erfolgreichen Ökolandbau. Unter dem Motto „Biodynamische Lebensfreude pur“ beteiligen sich viele Höfe, Großhändler, Verarbeiter, Naturkostläden und Hobbygärtnern am Jubiläum. Dabei ist auch der Demeter-Hof der Familie Frank in Künzelsau-Garnberg (74653). Familie Frank lädt am Freitag, 7. Mai 2010, um 19 Uhr zu einem Kochevent der besonderen Art ein.

Vom Demeter-Verband Baden-Württemberg

Bratlinge, Auflauf, Risotto und eine Nachspeise aus Tau

Ort der öffentlichen Kochveranstaltung ist die Hauswirtschaftliche Schule, Am Schippberg, in Künzelsau. „Wir nehmen als Zutaten Bulgur, Tau und weitere Köstlichkeiten aus Demeter-Getreide. Es wird ein Menü gekocht mit Bratlingen, Auflauf, Risotto und einer Nachspeise aus Tau“, verrät Gisela Frank. Alle Zutaten kommen aus kontrolliert biologischen Anbau und von der Firma Erdmannhauser. Der Unkostenbeitrag beträgt fünf Euro. Die Einnahmen werden komplett für die biologische Saatgutforschung gespendet. Um eine Anmeldung wird gebeten unter Telefon 07940/8392 oder Fax 07940/605900.

460 Demeter-Betriebe in Baden-Württemberg

Demeter ist der Pionier des Ökolandbaus in Baden-Württemberg. 1960 beschlossen die Arbeitsgemeinschaften der Landwirte und Gärtner eine gemeinsame Vereinigung für Baden-Württemberg zu gründen und eine Geschäftsstelle einzurichten. Heute zählen zur Demeter-Gemeinschaft in Baden-Württemberg insgesamt 460 Betriebe (Gärtner, Landwirte, Winzer, Imker und Obstbauern). Sie treffen sich regelmäßig in 22 regionalen Arbeitsgemeinschaften, um zum Beispiel ihre Biodynamischen Präparate aus Heilpflanzen herzustellen, aktuelle landwirtschaftliche Themen zu besprechen oder zum jährlichen Hofgespräch im Rahmen der Demeter-Anerkennung. Desweiteren gibt es bei Demeter-Baden-Württemberg zwanzig Gartengruppen mit mehr als 500 Mitgliedern, die biodynamisch gärtnern. Der einzige „Demeter-Gartenrundbrief“ (www.gartenrundbrief.de) wird seit 60 Jahren von der Landesgeschäftsstelle herausgegeben.

Weitere Infos und Einkaufsadressen im Internet unter www.demeter-bw.de.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.