aktuelle Artikel

Spendenkonto

Altstadt verwandelt sich in einen mittelalterlichen Marktplatz – Mittelaltermarkt in Kirchberg/Jagst am Samstag und Sonntag

Atemberaubende Feuershow beim Kirchberger Mittelaltermarkt. FOTO: Hartmut Volk

Atemberaubende Feuershow beim Kirchberger Mittelaltermarkt. FOTO: Hartmut Volk

Beim Mittelaltermarkt am Samstag, 27. und Sonntag, 28. Februar 2010, wird in Kirchberg/Jagst die Zeit wieder zurückgedreht. Gaukler, Handwerker, Zauberer, Musiker und Geschichtenerzähler verwandeln die historische Altstadt zu einem großen mittelalterlichen Marktplatz.

Pressemitteilung der Stadtverwaltung Kirchberg/Jagst

Das Kulturprogramm zu den Stadtfeiertagen sieht wie folgt aus:

Samstag, 27. Februar 2010

10 Uhr: Markteröffnung durch den ersten Mann des Magistrats, Verlesung der Marktordnung, Umtrunk aus dem Horne und anschließender Rundgang
10.00 – 18.00 Uhr: In der Orangerie: Filzen und Wolle spinnen mit Kindern
10.30 Uhr: Auf dem Frankenplatz: Eröffnung der Vieh- & Mostprämierung, Kleintierschau
11 Uhr: Matinee mit den Spielleuten von „Scharlatane“ und „In Validus“. Der Zauberer Shri Magada zeigt seine magischen Fähigkeiten.
11.00 – 17.00 Uhr: Tag der offenen Tür in der Schreinerei Daubek am Frankenplatz mit Sonderausstellung „Vom Garn befreit, vom Stoff erlöst“
ab 11.00 Uhr: Buntes Programm im Schloss Kirchberg
11.30 Uhr: Auftritt der Gaukler von „Un Poco Loco“
11.00 – 12.30 Uhr: Schautöpfern in der Töpferei Flad am Turm, Mostprämierung mit der Jury, begleitet von den „Schmierenkomödianten“
12.00 Uhr: Die Vaganten von „In Validus“ spielen auf. Im Anschluss an die Viehprämierung: Vorführung der Jungzüchter
12.30 Uhr: Siegerehrung Viehprämierung auf dem Frankenplatz
13 Uhr: Der Zauberer Shri Magada lässt die Menschen staunen – er fasziniert mit Tricks aus indischen Landen.
13.30 Uhr: Konzert mit „Scharlatane“ – Sauflieder am Badehaus mit den Spielmännern von „In Validus“
14 Uhr: Kinderprogramm mit den Gauklern von „Un Poco Loco“
14 Uhr: Großes Wettsägen und Schätzwettbewerb auf dem Frankenplatz
14 Uhr: Führung im Schloss: „Das fürstliche Barockschloss – Anno 1760“
14.00 – 15.30 Uhr: Schautöpfern in der Töpferei Flad am Turm
14.30 Uhr: Die Märchenerzähler klettern aus ihrem Märchenbuch

15 Uhr: Die Musiker von „In Validus“ spielen auf.
15.30 Uhr: Ein magisches Erlebnis mit dem Zauberer
16.30 Uhr: Lustiges Programm, Musik und Gaukelei mit den „Scharlatanen“ – Die Gaukler von Un Poco Loco im Hofgarten
17.00 Uhr: Siegerehrung des Bogenturniers im Hofgarten
17.00 – 18.30 Uhr: Schautöpfern in der Töpferei Flad am Turm
17.30 Uhr: Erna und Friedrich erzählen Geschichten.
18.00 Uhr: Die Musiker „Scharlatane“ spielen am Badehaus

19 Uhr: Großes Abschlussspektakel mit allen Künstlern gemeinsam und einem großen Feuerfinale.
21.00 Uhr: Fanfarensignale verkünden das Ende eines tollen ersten Markttages!

Sonntag, 28. Februar 2010

11.00 Uhr: Markteröffnung mit anschließendem Rundgang und Umtrunk am Badehaus. Die Marktleute öffnen ihre Stände
11.00 – 18.00 Uhr: Filzen und Spinnen mit Kindern in der Orangerie
ab 11.00 Uhr: Buntes Programm im Schloss Kirchberg
11.00 – 17.00 Uhr: Tag der offenen Tür in der Schreinerei Daubek am Frankenplatz mit Sonderausstellung „Vom Garn befreit, vom Stoff erlöst“
12 Uhr: Lustiges mit den Gauklern von Un Poco Loco. Der Zauberer Shri Magada mit tollen magischen Kunststücken im Hofgarten.
12.00 – 13.30 Uhr: Schautöpfern in der Töpferei Flad am Turm
12.30 Uhr: Die Spielleute „Scharlatane“ geben ein Sonntagskonzert zum Besten.
13.00 Uhr: Die Schmierenkomödianten: Familie Kowalski gibt sich die Ehre.
13.30 Uhr: Ein magisches Erlebnis mit dem Zauberer  – Sauflieder mit den Vaganten von „In Validus“ am Badezuber.
14 Uhr: Sauflieder mit den Spielleuten von „In Validus“ an der großen Taverne bei der Bühne. Lustiges mit den Gauklern am Brunnen im Hofgarten.
14 Uhr: Führung im Schloss: „Das fürstliche Barockschloss – Anno 1760″
14.30 Uhr: Die Spielleute von Scharlatan sind unterwegs  – Konzert mit den „Scharlatanen“.
15 Uhr: Ein tolles Programm für Klein und Groß mit „Un Poco Loco“ – Märchenstunde mit den Schmierenkömödianten im Hofgarten .
15.00 – 16.30 Uhr: Schautöpfern in der Töpferei Flad am Turm
15.30 Uhr: „In Validus“ ziehen musizierend über den Markt
16 Uhr: Konzert mit den Scharlatanen. Der Zauberer Shri Magada unterhält Jung und Alt im Hofgarten.
16.30 Uhr: Die Gaukler von Un Poco Loco sind wieder „sehr sehr lustig“ im Hofgarten.
17 Uhr: Siegerehrung des Bogenturniers im Hofgarten
17.30 Uhr: Großes Abschlussspektakel mit allen Künstlern gemeinsam und einem tollen Feuerfinale!!!
19 Uhr: Verkünden die Fanfaren vom Ende des Marktes und Stadtfeiertag Anno 2010

Programmänderungen sind kurzfristig möglich.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

2 comments to Altstadt verwandelt sich in einen mittelalterlichen Marktplatz – Mittelaltermarkt in Kirchberg/Jagst am Samstag und Sonntag

  • Danke für den Tipp für die kalte Jahreszeit. Da ich selbst Gaukler bin ist dies ein toller Ausflugstipp zum anschauen und Kollegen treffen.

    Viele Grüße

    Gaukler Firlefax

  • Dieter Schüler

    Bitte teilen Sie mir die Adresse von der Seifenmanufaktur mit, die in Kirchberg einen Stand hatte.
    Herzlichen Dank!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>