Bürgergespräch mit der ehemaligen SPD-Landesvorsitzenden Ute Vogt in Kirchberg/Jagst-Hornberg

Ute Vogt (SPD).

Bundestagsabgeordnete Ute Vogt.

Ein Bürgergespräch mit der ehemaligen SPD-Landesvorsitzenden Ute Vogt veranstaltet der SPD-Ortsverein Kirchberg/Jagst am morgigen Sonntag, 31. Januar 2010, um 10 Uhr im Bürgerhaus Kirchberg/Jagst-Hornberg.

Von Helmut Klingler, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Kirchberg/Jagst

Ute Vogt betreut Landkreis Schwäbisch Hall

Ute Vogt vertritt einen Stuttgarter Wahlkreis als Bundestagsabgeordnete in Berlin. Zudem erklärte sie sich bereit, den Landkreis Schwäbisch Hall mit zu betreuen, da der Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe keinen eigenen SPD-Abgeordneten in Berlin hat. Den Hohenlohekreis betreut der Heilbronner SPD-Abgeordnete Josip Juratovic.

Mandatsträger stellen sich der Diskussion

Themen wie „Fehlstart der neuen Gelb-Schwarzen Bundesregierung, Steuersenkung für Reiche oder Neuanfang in der Parteiführung auf Bund- und Landesebene“, bieten in Hornberg genügend Gesprächsstoff. Wie jedesmal am Anfang des Jahres wird, mit den Teilorten abwechselnd, für die Bürger ein Forum geboten, um mit Politikern aus allen Ebenen diskutieren und Fragen stellen zu können.  Aber auch Mandatsträger aus der Landes-, Kreis- und Kommunalpolitik werden anwesend sein. Alle Mandatsträger werden sich anschließend einer Diskussion mit den Zuhörern stellen. Dazu werden alle Interessierten eingeladen.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.