„Jüdische Feste, Sitten und Bräuche“ – Vortrag im Hällisch-Fränkischen Museum Schwäbisch Hall

Im Rahmen der Sonderausstellung „Kommt zusammen! Moschee, Kirche, Synagoge“ bietet das Hällisch-Fränkische Museum in Schwäbisch Hall am Donnerstag, 31. Januar 2013, um 19.30 Uhr einen Vortrag über jüdische Feste, Sitten und Bräuche an.

Von der Stadtverwaltung Schwäbisch Hall

Es referiert der Rabbiner der jüdischen Kultusgemeinde Heidelberg

Referent ist der Rabbiner der jüdischen Kultusgemeinde Heidelberg, Janusz Pawelczyk-Kissin, der schon mehrfach im Hällisch-Fränkischen Museum als Redner zu Gast war. Er wird in seinem Referat auf den Festkreis des jüdischen Jahres eingehen und die mit einzelnen Festlichkeiten verbundenen Sitten und Bräuche vorstellen.

Ein Gemeinschaftsprojekt:

Die Veranstaltung – ein Gemeinschaftsprojekt der Volkshochschule Schwäbisch Hall, des Evangelischen Kreisbildungswerkes, der Türkisch-Islamischen Union und des Hällisch-Fränkischen Museums – findet um 19.30 Uhr im Medienraum des Museums statt.

Weitere Informationen und Kontakt:

http://www.schwaebischhall.de/Haellisch-Fraenk-Museum.283.0.html

www.schwaebischhall.de

www.facebook.com/schwaebischhall

www.twitter.com/ob_schwaebhall

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.