„Neues Jugendcafé in Hall geht auf die Ziellinie – Junge MitarbeiterInnen gesucht

Die Renovierungsarbeiten, die viel Schweiß gekostet haben, sind abgeschlossen. Für das neue Jugendcafé in Schwäbisch Hall wurde viel Farbe verarbeitet und viel Liebe in die Details gesteckt. Bei einer Umfrage unter Jugendlichen wurde auch bereits mehrheitlich der Name für das neue Café festgelegt. Es wird zukünftig „Farbrausch“ heißen.

Von der Stadtverwaltung Schwäbisch Hall

Wer will im Café mitarbeiten ?

Jetzt fehlt nur noch die Inneneinrichtung – und das Wichtigste: engagierte Jugendliche, die Lust haben, in einer tollen Truppe einmal in der Woche das Café zu betreiben. Wobei nicht jede oder jeder an allen Öffnungstagen vor Ort sein muss. Je mehr Mitglieder in einem noch zu gründenden Arbeitskreis mitarbeiten, desto geringer wird der Aufwand für die und den Einzelnen.

Arbeitskreis wird gegründet

Die Räume des Cafés sind im Untergeschoss im Haus der Vereine (Am Schuppach 7, zwischen Holzmarkt und Spitalbach). Dort soll ein Arbeitskreis gegründet werden, der zukünftig für das Café zuständig sein wird. Die Vorarbeiten sind geleistet, jetzt liegt es an den Jugendlichen, ob es zukünftig wieder ein cooles, unkompliziertes, preisgünstiges Jugendcafé in Hall geben wird. Ein erster Termin hat bereits am Mittwoch, 23. Mai 2012, stattgefunden. Wer an dem Termin nicht konnte, aber trotzdem an einer Mitarbeit interessiert ist, soll sich im Heimbacher Hof an Michael Theimel oder Jana Stuiber (Telefon 0791/55507 oder per Mail: info@heimbacherhof-sha.de ) wenden.

Weitere Informationen und Kontakt:

Stadtverwaltung Schwäbisch Hall, Am Markt 6, 74523 Schwäbisch Hall

Telefon: 0791/751-245

Fax: 0791/751-466

Internet:

www.schwaebischhall.de

www.facebook.com/schwaebischhall

www.twitter.com/ob_schwaebhall

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.