„Wie geht es weiter mit der europäischen Agrarpolitik nach 2013 ?“ – Podiumsdiskussion in Kupferzell

Eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Zwischen Ernährungssicherheit, Klimawandel und Biodiversität Wie geht es weiter mit der europäischen Agrarpolitik nach 2013?“ findet am Donnerstag, 17. November 2011, um 20 Uhr in der Carl-Julius-Weber-Halle in 74635 Kupferzell statt.

Von Evelyne Gebhardt, SPD-Europaabgeordnete aus Mulfingen

Künftige Agrarpolitik kritisch begleiten

Die Europäische Kommission hat im Oktober Vorschläge unterbreitet, mit denen Optionen für die künftige Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union dargestellt werden. Die Reform der GAP muss bis 2013 abgeschlossen sein. Das Europäische Parlament hat außerdem mit dem Vertrag von Lissabon das Recht der Mitentscheidung in der Agrarpolitik erhalten und trägt somit in Zukunft in diesem Bereich eine hohe Verantwortung. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, wollen wir mit Interessierten und Betroffenen diskutieren, denn es gilt die künftige Agrarpolitik kritisch zu begleiten und an die neuen Hausforderungen anzupassen.

Wie es mit der europäischen Agrarpolitik nach 2013 weitergehen sollte, wird bei einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 17. November 2011, um 20 Uhr in der Carl-Julius-Weber Halle, 74635 Kupferzell, diskutiert. Gastgeberin ist die hohenlohische SPD-Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt. Auf dem Podium sind außerdem vertreten:

– Ulrike Rodust, SPD-Europaabgeordnete aus Schleswig-Holstein, Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung des Europäischen Parlaments

– Romuald Schaber, Vorsitzender und Gründer des Bundesverbands Deutscher Milchviehalter, Präsident des European Milk Board

– Klaus Mugele, Vorsitzender des Bauernverbands Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems, Vizepräsident des Landesbauernverbands Baden-Württemberg

– Moderation: Evelyne Gebhardt, SPD-Europaabgeordnete, Koordinatorin der sozialdemokratischen Fraktion im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz

Weitere Informationen und Kontakt:

Evelyne Gebhardt, MdEP, Europabüro, Keltergasse 47, 74653 Künzelsau

Telefon: 0 79 40 – 5 91 22

Fax: 0 79 40 – 5 91 44

Internet: www.evelyne-gebhardt.eu

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.