Bei Feuchters in Schrozberg-Bovenzenweiler: Saisonstart mit dem „Royal Guitar Club“

Der „Royal Guitar Club“ gastiert am Freitag 21. Oktober 2011, ab 20 Uhr, zum Saisonstart bei Feuchters in Schrozberg-Bovenzenweiler.

Von Hans-Joachim Feuchter, Schrozberg-Bovenzenweiler

Hochwertige Eigenkompositionen

Die Gitarrenkunst der Supergroup aus Oberstdorf und Salzburg präsentiert wieder hochwertige Eigenkompositionen, Interpretationen bekannter Songs sowie Instrumentals auf höchstem Niveau. Es ist der zweite Auftritt bei den Feuchters. Die Musik der Royal Guitars ist dabei eine Verbeugung vor so unterschiedlichen Musikern wie Bruce Springsteen, Marc Cohn, Chuck Berry, Al Di Meola oder Paco de Lucia. Die Stilvielfalt der Vier ist ein hoch entzündlicher Cocktail aus furiosen Gitarrenläufen, versierter Rythmik und engagierten Gesangsparts. Die Begleiter sind absolutes Bluesfeeling, Flamencosoli und Jazzrhythmen.

Neues Album „Dreamscapes und Timelines“

Bei hunderten von Auftritten, unter anderem auch mit Größen wie John Mc Laughlin, Mike Stern, Birelly Lagrene oder Andy Summers sammelten die vier Fingerakrobaten Erfahrungen und internationale Impressionen, die sie jetzt an ihre Hörer weitergeben. In unserer schnelllebigen Musikepoche steht der Royal Guitarclub deshalb für zeitlose Kompositionen und Harmonien. Mit im musikalischen Gepäck ist diesmal das im Frühjahr fertiggestellte Album „Dreamscapes und Timelines“, das bei allen Events in diesem Jahr perfekt angekommen ist – unter anderem in Salzburg oder in Bad Ischl, wo die vier ihre Musik vor 5000 Besuchern mit Hubert von Goisern vorgestellt haben.

Mit Axel Friedrich (Gitarre, Gesang), Armin Bruckmeier (Gitarre, Gesang), Gerry Klein (Gitarre) und Alex Hilzensauer (Bass) freuen sich die Feuchters auf diesen Start in die neue Kultursaison.

Reservierungen sind unter Telefon 07939-8025 möglich und erwünscht.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.