aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Tetrafunk und Bücherzensur: Die Verteidigungslinie steht“ – Lokalzeitungen biedern sich dem Gaildorfer Bürgermeister an

Eine Stellungnahme zur Gemeinderatssitzung in Gaildorf vom 15. Juni 2011, betreffend die Stadtbücherei Gaildorf hat der Gaildorfer Stadtrat Bernhard Geißler geschrieben. Hohenlohe-ungefiltert veröffentlicht unten Bernhard Geißlers Stellungnahme zum Thema Stadtbücherei Gaildorf.

Von Bernhard Geißler, Stadtrat in Gaildorf

Die Stellungnahme im Wortlaut:

Transparenz und Ausgewogenheit sind die heiligen Werte, die in der vergangenen Gaildorfer Gemeinderatssitzung (vom 15. Juni 2011) betreffend Stadtbücherei Gaildorf beschworen wurden. Erstaunlicherweise bemerkt dabei niemand, dass es mit der Ausgewogenheit in der Berichterstattung bisher nicht weit her war: Die Berichte in der Südwest-Presse (16. Juni 2011 Haller Tagblatt/15. Juni 2011 HohenloherTagblatt, 11. Juni 2011 Rundschau Gaildorf) mit der Stellungnahme von Bürgermeister Eggert, enthalten viel über die Büchereileiterin, sie selbst kommt aber mit keiner Silbe zu Wort. Alle Behauptungen vom Bürgermeister werden 1:1 ungeprüft übernommen.

Der Wirklichkeit unzensiert begegnen

Die Presse baut in diesem Artikel, für den Bürgermeister eine weiträumige Verteidigungslinie auf. Viele Gemeinderäte versammeln sich hinter dieser Linie. Sie ignorieren standhaft jeden Hinweis, sie könnten in den E-Mailprotokollen zwischen Bürgermeister Eggert und der Büchereileitung, die Dienstanweisungen lückenlos nachlesen. Damit hätten sie die Chance, der Wirklichkeit unzensiert zu begegnen. Es entsteht der Eindruck, dass kaum jemand im Gaildorfer Wurmbrandsaal das auch nur zu denken wagt. Die Verteidigungslinie steht.

Weitere Informationen zum Thema Bücherei Gaildorf und Mobilfunk/Tetrafunk:

http://www.kompetenzinitiative.de/demokratie/recht/entscheidung-im-rechtstreit-adlkofer-vs-izgmf.html

http://m.swp.de/serv/Sudwest?com=newsswpswpdeXHT12&fid=22&nid=998296

http://www.swp.de/gaildorf/lokales/gaildorf/Der-Willkuer-das-Tor-geoeffnet;art5533,1004530

Nachträgliche Stellungnahme von Büchereileiterin Sabine Rombach in der Rundschau Gaildorf:

http://www.swp.de/gaildorf/lokales/gaildorf/Rombach-Zum-Einschreiten-gab-es-keinen-Grund;art5533,1004443

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>