aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Raus aus dem Osternest und rein in die Folk-Pit“ – Konzert im Jugendzentrum Crailsheim

Das Maßhalten der Fastenzeit hat ein Ende. Adieu Tristesse e.V und das Crailsheimer Jugendzentrum laden am Ostersonntag, 1. April 2018, ab 20 Uhr, ins Jugendzentrum Crailsheim ein. Geboten werden süß-salzige Folk-Überraschungen.

Von Sina Stuber, Verein Adieu Tristesse Crailsheim

Chris Padera eröffnet den Abend

Eröffnet wird der Abend von Cris Padera. Der Singer-Songwriter beschwört das große Fernweh und den Enthusiasmus, den man beim ersten Schluck eines vielversprechenden Abends verspürt und konsequenterweise auch das Kopfweh nach dem letzten. Ähnlich wie Billy Bragg verschmilzt bei ihm perlende, im besten Sinne poppige Melodiösität mit der Hymnenhaftigkeit, die manchen Punksongs innewohnt. Definitiv ein Grund rechtzeitig da zu sein.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Flüchtlinge, Zuwanderung, Wohnungsnot, Dieselfahrverbote und kostenloser ÖPNV“ – Diskussion im Schloss Kirchberg/Jagst mit Boris Palmer, Oberbürgermeister von Tübingen

„Deutschlands berühmtester Oberbürgermeister“ Boris Palmer aus Tübingen kommt am Montag, 9. April 2018, um 19 Uhr in den Rittersaal von Schloss Kirchberg/Jagst. Dort liest er aus seinem Buch „Wir können nicht allen helfen“. Das Buch schaffte es auf die SPIEGEL-Bestsellerliste. Veranstalter in Kirchberg ist die Stiftung „Haus der Bauern“ mit ihrer Akademie Schloss Kirchberg.

Von der Stiftung „Haus der Bauern“

Gespräch mit Walter Döring

Im Anschluss an die Lesung folgt ein Gespräch mit Walter Döring, dem ehemaligen baden-württembergischer Wirtschaftsminister. Danach steht Boris Palmer für eine Diskussion mit dem Publikum zur Verfügung. Boris Palmer bezieht in kritisch-konstruktiver Art und Weise Stellung zu den aktuellen Fragen der Zeit, zur Situation der Flüchtlinge und Zuwanderung, Wohnungsnot, Dieselfahrverbote und kostenlosem ÖPNV. Im Anschluss gibt es ein „Get together“ mit Häppchen und Getränken von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Grundeinkommen ja oder nein? Letztlich entscheidet das Menschenbild“ – Vortrag in Heilbronn über „Bedingungsloses Grundeinkommen“

Die Initiative Heilbronn-Franken für ein „Bedingungsloses Grundeinkommen“ informiert in Hohenlohe-ungefiltert über ihre Ziele. Vor Kurzem fand an der Hochschule in Heilbronn das mittlerweile fünfte Barcamp Heilbronn statt.

Von der Initiative Heilbronn-Franken für ein „Bedingungsloses Grundeinkommen“

Grundeinkommen beim Barcamp Heilbronn

Bei einem Barcamp schlagen die Teilnehmer selbst die gewünschten Themen vor und veranstalten bei Interesse so genannte „Sessions“. In der großen Aula auf dem Campus Sontheim kamen so Dutzende an Themen zusammen. Das Barcamp wurde vom IT-Netzwerk connect.IT in Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Unterstützern organisiert. Bei einer solchen Veranstaltung durfte eine Session zum Grundeinkommen nicht fehlen. Es gab einen spannenden Vortrag von Peter Kaspar und Daniel Wierbicki mit lebhafter Diskussion. Der Vortrag ist als PDF-Datei auch auf der Webseite von Attac zu finden.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Es geht ums Tun, wenn man siegen will“ – Gedanken zum Zeitungsstreik von Joe Bauer, Journalist aus Stuttgart

Gedanken zum Zeitungsstreik hat sich der Stuttgarter Journalist Joe Bauer gemacht. Bei einer Veranstaltung in Stuttgart hat er vor Kurzem eine Rede gehalten. Sie ist mit dem Datum 12. März 2018 als 1918. Depesche auf Joe Bauers Internetseite zu finden. Hohenlohe-ungefiltert veröffentlicht die Rede in voller Länge.

Rede des Journalisten Joe Bauer beim Zeitungsstreik in Stuttgart

Gedanken zum Zeitungsstreik

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Betriebskonzept mit Nutzen für die Region“ – Machbarkeitsstudie der Nebenbahn Blaufelden-Gerabronn-Langenburg wird öffentlich vorgestellt

Die Machbarkeitsstudie zur Reaktivierung der Nebenbahn Blaufelden-Gerabronn-Langenburg wird am Montag, 26. März 2018, um 19 Uhr im Güterschuppen des Kulturbahnhofes Gerabronn öffentlich vorgestellt. Sie wird von der Nahverkehrsberatung Südwest präsentiert. Einlass ist ab 18 Uhr. Nach der Präsentation können Fragen gestellt und es kann diskutiert werden.

Von Marc Müller, Vorsitzender des Fördervereins Nebenbahn Blaufelden-Gerabronn-Langenburg 

Abschätzung von Potenzialen und technische Untersuchung

Erstellt wurde die Studie von der Nahverkehrsberatung Südwest. Die Studie wurde 2016  durch den Förderverein Nebenbahn Blaufelden-Gerabronn-Langenburg in Auftrag gegeben. Unterstützt wurde sie von den Anliegergemeinden sowie der Stadt Schrozberg, dem Landkreis Schwäbisch Hall, Bündnis 90/Die Grünen und durch die EU-Förderung LEADER. Eine Machbarkeitsstudie mit entsprechend positivem Ergebnis ist eine wichtige Grundlage für die Reaktivierung einer Eisenbahnstrecke. Diese beinhaltet unter anderem die Abschätzung von Potenzialen, eine technische Untersuchung sowie ein mögliches Betriebskonzept und stellt den Nutzen für die Region dar.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Die Gefahr eines Weltkrieges wächst“ – Leserbrief von Wilhelm Maier aus Schwäbisch Hall über „völkerrechtswidrigen türkischen Angriffskrieg gegen den Kanton Efrîn“

Seit dem 20. Januar 2018 führt das türkische Regime einen Angriffskrieg gegen den Kanton Efrîn der Demokratischen Föderation Nordsyrien. Dieser Krieg der Türkei ist eindeutig völkerrechtswidrig. Zu keinem Zeitpunkt wurde die Türkei von den Selbstverteidigungskräften YPG/YPJ und SDF angegriffen.

Leserbrief von Wilhelm Maier, Schwäbisch Hall

Türkisches Militär und faschistisch islamistische Banden

Die Türkei bombardiert Dörfer und Städte, tötet vor allem Zivilisten und zerstört die bisher relativ stabile Region Efrin, die genauso viele Flüchtlinge aufgenommen hat wie die eigene Bevölkerung. Mindestens 300.000 Menschen befnden sich in der durch das türkische Militär und faschistisch islamistische Banden eingekreisten Stadt. Dort sind die Menschen ohne Strom und Wasser.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Der Blick auf den Klick – Wie begleite ich mein Kind kompetent durch die Medienwelt?“ – Elternabende in Crailsheim zum Thema Medien

„Der Blick auf den Klick – Wie begleite ich mein Kind kompetent durch die Medienwelt?“ lautet die Überschrift über verschiedenen Elternabenden in Crailsheim zum Thema Medien. Zu den einzelnen Terminen – siehe unten in diesem Artikel.

Von der Stadtverwaltung Crailsheim

Es ist schwierig, den Überblick zu behalten

Smartphones, Onlinedienste, soziale Netzwerke, Konsolenspiele, Streamingdienste und vieles mehr sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Vor allem Kinder und Jugendliche beschäftigen sich stark mit den Medien und nutzen sie wie selbstverständlich in ihrem Alltag. Erwachsene haben bei der Schnelllebigkeit der Medienwelt kaum Chancen, den Überblick zu behalten, was gerade aktuell ist.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Beweist durch die Tat, dass ihr anders denkt“ – „Weiße Rose“-Ausstellung im Matthäus-Gemeindehaus Ingersheim

Die „Weiße Rose“-Ausstellung im evangelischen Gemeindehaus in Crailsheim-Ingersheim wird am Donnerstag, 15. März 2018, um 19 Uhr eröffnet. Crailsheims Stadtarchivar Folker Förtsch führt in die Ausstellung ein. Die Gruppe „Echt handg’macht“ sorgt für die musikalische Umrahmung.

Von der Stadtverwaltung Crailsheim

Der Eintritt ist frei

Die Ausstellung ist bis zum 15. April 2018 im Matthäus-Gemeindehaus Ingersheim zu sehen. Die Öffnungszeiten: Sonntag, 18. März 2018, nach dem Gottesdienst bis 12.30 Uhr, Donnerstag, 22. März 2018 und 12. April 2018, jeweils 14-17 Uhr, Sonntag, 25. März 2018 sowie 8. und 15. April 2018, nach dem Gottesdienst bis 12.30 und 14-17 Uhr, Montag, 26. März 2018, bis Samstag, 7. April 2018, jeweils 10-18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Wie ein Fluss mit Stromschnellen und melancholischen Passagen“ – Die Band „Henhouse Prowlers“ aus Chicago gastiert in Crailsheim

Aus unserer Lieblingskategorie „Irgendwas mit Banjo…“ präsentieren wir am Samstag, 17. März 2018, ab 20 Uhr, ausgezeichnete Handwerkskunst, tolle Musiker und eine mitreißende Liveshow: Die Henhouse Prowlers gastieren zum dritten Mal in der 7180-Bar. Es wurde auch endlich mal wieder Zeit.

Von Sina Stuber, Verein Adieu Tristesse, Crailsheim

Auch als Powerhouse Bluegrass String Quartett bekannt

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Wir verändern“ – 100 Jahre Frauenwahlrecht: Frauenwochen in Schwäbisch Hall und in der Region

Unter dem Motto „WIR VERÄNDERN.“ lädt das „Aktionsbündnis Internationaler Frauentag“ unter Federführung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zu einer Veranstaltungsreihe rund um den Internationalen Frauentag 2018 ein. Vom 3. März 2018 bis 17. April 2018 finden interessante und informative Veranstaltungen statt – nicht nur für Frauen. Auch in der Region Schwäbisch Hall gibt es interessante Angebote.

Von den Veranstaltern

Führung „Haller Frauengeschichten“

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF