aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Sackgasse Autogesellschaft: Höchste Eisenbahn für Alternativen“ – Vortrag und Diskussion in Schwäbisch Hall

„Sackgasse Autogesellschaft: Höchste Eisenbahn für Alternativen“ heißt der Titel eines Vortrags mit Diskussion in Schwäbisch Hall. Referent ist der Verkehrsexperte Winfried Wolf. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 12. Oktober 2017, um 20 Uhr im Umweltzentrum Schwäbisch Hall (Gelbinger Gasse) statt.

Von Paul Michel, Schwäbisch Haller Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

Wüstenbildung schreitet voran

Mit Dieselgate wurde öffentlich, was Kritiker längst wussten: Die Autokonzerne lügen und betrügen. Ihre eigenen Gewinne sind den Autobossen wichtiger als die Gesundheit der BürgerInnen. Diese schlimmen Folgen, die jetzt durch den Dieselskandal ruchbar wurden, sind klein im Verhältnis zu dem, was noch kommt. Längst wissen wir: Der ungebremste CO2-Ausstoß aller Autos beschleunigt den Klimawandel. Momentan häufen sich die Anzeichen, die einen Eindruck vermitteln, wohin das führt: Hitzewellen einerseits, Überschwemmungskatastrophen andererseits. Die Kornkammern der USA werden momentan von einer Dürrekatastrophe heimgesucht, in Spanien schreitet die Wüstenbildung voran…

PDF24    Sende Artikel als PDF