aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Deutsche und französische Europaabgeordnete fordern die sofortige Stilllegung des Pannenreaktors Fessenheim“ – Offener Brief an Sarkozy

In einem offenen Brief an den französischen Präsidenten Sarkozy setzen sich deutsche und französische Europaparlamentarier der Fraktionen der Sozialdemokraten und der Grünen/EFA für die sofortige Stilllegung des Atomkraftwerks (AKW) Fessenheim ein. In ihrem Schreiben betonen die Abgeordneten aus dem Elsass und aus Baden-Württemberg sowohl die besondere Gefährdung die von Fessenheim ausgeht, als auch die Notwendigkeit eines energiepolitischen Neuanfangs.

Vom SPD-Wahlkreisbüro in Künzelsau

Schutz der Menschen in der Region an die erste Stelle setzen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Zum neuen Arbeitskreis-Vorsitzenden Innenpolitik gewählt“ – Sakellariou im SPD-Fraktionsvorstand

Auf ihrer Klausurtagung hat die SPD-Landtagsfraktion den Schwäbisch Haller Abgeordneten Nikolaos „Nik“ Sakellariou in geheimer Wahl zum neuen Vorsitzenden des Arbeitskreises Innenpolitik gewählt – als einziges Mitglied des Fraktionsvorstandes ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen.

Vom SPD-Wahlkreisbüro Schwäbisch Hall

Leiter des Arbeitskreises Petitionen der SPD-Landtagsfraktion

Der 48-jährige Sakellariou tritt damit die Nachfolge von Reinhold Gall an, der vor einigen Tagen zum Innenminister des Landes berufen wurde. Zum Geschäftsbereich des Arbeitskreises Innenpolitik gehört neben dem Verfassungsrecht, das gesamte Wahlrecht, die Behördenorganisation, die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie das gesamte Kommunalwesen. Der Jurist war bislang stellvertretendes Mitglied im Innenausschuss und hat auch schon im Ständigen Ausschuss, dem er weiter angehört, Rechtsfragen bearbeitet. Als neuer innenpolitischer Sprecher ist Sakellariou damit auch Mitglied im Fraktionsvorstand der Landtagsfraktion. Daneben wird Sakellariou – wie bisher – auch den Arbeitskreis Petitionen der SPD-Landtagsfraktion leiten.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Gegen Atomkraft protestieren“ – Am Montag in Schwäbisch Hall

Das Haller Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 ruft auf zum Protest gegen die Nutzung der Atomkraft. Die nächste Aktion findet am Montag, 23. Mai 2011, ab 18.30 Uhr am Milchmarkt in Schwäbisch Hall statt. Verbunden ist der Protest mit einer Mahnwache für die Opfer in Japan und dem obligatorischen Schwabenstreich gegen S 21.

Von Hans Maier, Schwäbisch Haller Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 und für Kopfbahnhof

Ab 19 Uhr wird eine Minute lang Krach gemacht, um gegen den Bau des Stuttgarter Tiefbahnhofs zu protestieren.

Weitere Informationen im Internet über Stuttgart 21:

Weitere Termine unter http://www.parkschuetzer.de/termine/kalender und http://kopfbahnhof-21.de/index.php?id=44

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Hinter jedem Scherbenhaufen erblüht eine Blume“ – Julian Gerhard spielt in der 7180-Bar in Crailsheim

Der Sänger und Songwriter Julian Gerhard gibt sich am Freitag, 27. Mai 2011, ab 21 Uhr, die Ehre in der 7180-Bar in Crailsheim.

Von Harald Haas, Betreiber der 7180-Bar in Crailsheim

Halt in den alltäglichen Wundern

Julian Gerhard steht für ausgefallenes Songwriting mit viel poetischem Inhalt. Mal hoffnungsvoll, mal verzweifelt singt er vom Diesseits und findet immer wieder Halt in den alltäglichen Wundern. Dazu gesellt sich eine filigran gezupfte Gitarre, die zu einem Biest werden kann mit einem Hang zur Selbstzerstörung. Doch hinter jedem Scherbenhaufen erblüht eine Blume in den Texten, in deren Unvollkommenheit die Zuhörer ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Gisbert zu Knyphausen sah ein Konzert von ihm und holte ihn prompt zu seinem Lieblingslabel „Omaha Record“. Jüngst wurde Julian Gerhard in einer großen deutschen Zeitung als ein würdiger Nachfolger von Herbert Groenemeyer vorgestellt. Und doch besticht er durch seine eigene Art die Welt zu vertonen.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF