Was ist heute links? Thesen für eine Politik der Zukunft. Vortrag der Juso-Bundesvorsitzenden Franziska Drohsel in Schwäbisch Hall

Pressemitteilung des Juso-Kreisverbandes Schwäbisch Hall – Hohenlohe

jusos

Von links: Bettina Schulze (Stellv. Juso- Bundesvorsitzende), Danny Multani (Juso- Landesausschussdelegierter Schwäbisch Hall - Hohenlohe), Ernst- Michael Wanner (Vorsitzender SPD- Ortsverein Schwäbisch Hall), Kim Faber (Stellv. Kreisvorsitzende Jusos Schwäbisch Hall - Hohenlohe), Luigi Monzo (Kreisvorsitzender Jusos Schwäbisch Hall - Hohenlohe), Franziska Drohsel (Juso- Bundesvorsitzende), Wolfgang Ellsässer (Vorsitzender SPD- Ortsverein Künzelsau) Foto: Jusos

Jusos setzen eigene Themen

Die Juso- Bundesvorsitzende Franziska Drohsel war am 9. September 2009 zu Gast in Schwäbisch Hall. Mit ihrem Vortrag „Was ist heute links? Thesen für eine Politik der Zukunft“ machte sie vor 60 Zuhörern im Alten Schlachthaus deutlich, dass der Verband der Jungsozialisten und Jungsozialistinnen nicht nur eine Durchgangsstation für die jungen Leute der SPD ist, sondern dass bei den Jusos eigene Themen entwickelt werden, die dann engagiert innerhalb der Partei aber auch außerhalb vorangetragen werden.

Menschen dürfen nicht von einer würdigen Zukunftsperspektive abgeschnitten werden

Den Medien zufolge scheinen derzeit alle großen Parteien eine sozialdemokratische Ausrichtung zu haben, das Thema ‚Soziale Gerechtigkeit‘ ist demnach auch bei den Parteien der konservativen Mitte angekommen. Das Original bleibt freilich ein und dasselbe. Die SPD ist die Heimstatt der Sozialdemokratie und die Jusos sind ihr unverbrauchter Nachwuchs. Mit den Thesen für eine linke Politik der Zukunft geht es den Jusos darum, in den entscheidenden Fragen Bildung, soziale Sicherung, Arbeit, Gleichstellung und Friede eine klare Stellung zu beziehen und diese sowohl nach außen als auch nach innen in die Partei zu manifestieren. „Es darf demnach nicht hingenommen werden“, so die Juso-Bundesvorsitzende, „dass in einem wohlhabenden Land wie Deutschland Menschen von einer würdigen Zukunftsperspektive abgeschnitten werden.“ So sei der Wunsch nach fairen Löhnen eine der wichtigsten Forderungen um eine gerechtere Arbeitswelt zu organisieren aber vor allem mehr Chancengerechtigkeit beim Zugang zur Bildung wird dabei als unabdingbare Grundlage angesehen.

Kampf gegen Globalisierung und Wirtschaftsliberalismus

Zwar mangelt den Jusos, aufgrund fehlender Mandate, oftmals der politische Gestaltungsraum, aber gerade deshalb kämpfe man umso engagierter auch außerhalb der Parlamente gegen Globalisierung und Wirtschaftsliberalismus. Ziele und Forderungen würden gerne auch abseits ausgetretener Pfade entwickelt, um sie schließlich über die innerparteilichen Ebenen in die SPD hineinzutragen. Ein Muster hierfür sei beispielsweise der beharrliche Protest der Jusos gegen die Privatisierung der Bahn, dem letztlich auch von der Partei Rechnung getragen werden musste.

Politik der kleinen Schritte hin zu einer solidarischeren Gesellschaft

Dennoch bleibt auch für die Jusos die Politik ein Werk der kleinen Schritte, das Potenzial für Revolutionen sei, so Franziska Drohsel, nicht gegeben und so ist es neben der Formulierung visionärer, vielleicht auch utopischer Ziele vor allem wichtig, eine Politik der kleinen Veränderungen zugunsten einer solidarischeren Gesellschaft mitzutragen. Auch die Jusos seien gezwungen für ihre Forderungen Mehrheiten zu organisieren, was sie jedoch nicht davon abhält, in bestimmten Fragen gegenüber der SPD eine konträre Haltung einzunehmen, wie beispielsweise der Protest der Jusos gegen Hartz IV und gegen eine pauschale Rente mit 67 belegen.

   Sende Artikel als PDF   

Weiterführende Links

Für weitere Informationen hat Hohenlohe-ungefiltert eine Auswahl interessanter Internetseiten zusammengestellt:

Regionale Medien mit eigenem Internetauftritt
http://www.sthoerfunk.de/
http://www.clubalpha60.de/
http://www.suedwest-aktiv.de/region/hohenlohertagblatt/
http://www.suedwest-aktiv.de/region/neuekreisrundschau/
http://www.hallertagblatt.de/region/hallertagblatt/
http://www.suedwest-aktiv.de/region/tauberzeitung/
http://www.fnweb.de/
http://www.stimme.de/
http://www.stimme.de/stimmetv/
http://www.stimme.de/hohenlohe/
http://www.crailsheim.de/12.0.html
http://www.moritz.de/
http://www.swr.de/swr4/
http://www.swr.de/nachrichten/bw/heilbronn
http://www.radioton.de/
http://www.swr.de/swr1/bw/
http://www.badische-zeitung.de/
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/index.php
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/index.php
http://www.morgenweb.de/
http://www.rnz.de/

Regionale Behörden und Verbände
http://www.hohenlohekreis.de/
http://www.landkreis-schwaebisch-hall.de/
http://www.landkreis-schwaebisch-hall.de/2358_DEU_WWW.php
http://www.hohenlohekreis.de/de/cms/index.php?id=333
http://www.main-tauber-kreis.de/
http://www.regionalverband-franken.de/
http://www.pro-region.de/web/de/home/index.html
http://www.staedtetag-bw.de/
http://www.gemeindetag-bw.de/
http://www.landkreistag-bw.de/
http://www.baden-wuerttemberg.de/
http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/
http://www.pro-bahn.de/
http://www.pro-region.de/

Europäische Kommission; Bundesregierung
http://ec.europa.eu/index_de.htm
http://ec.europa.eu/deutschland/index_de.htm
http://www.bundesregierung.de/
http://www.bundeskartellamt.de/

Europaparlament; Bundestag und Landtag von Baden-Württemberg
http://www.bundestag.de/
http://www.europarl.de/export/index.html
http://www.landtag-bw.de/
http://www.das-parlament.de/
http://www.bwheute.de/
http://www.staatsanzeiger-verlag.de/new/

Abgeordnete und Kandidaten aus der Region Hohenlohe und eine Möglichkeit, direkt Fragen zu stellen:
http://www.abgeordnetenwatch.de/
http://www.kandidatenwatch.de/
http://www.abgeordnetenwatch.de/christian_freiherr_von_stetten-650-5658.html
http://www.christian-stetten.de/
http://www.annette-sawade.de/
http://www.stephen-brauer.de/
http://www.gruene-bw.de/wahlen-2009/bundestagswahl/direktkandidatinnen/harald-ebner.html
http://die-linke.de/partei/organe/parteivorstand/parteivorstand_20082010/mitglieder/scharf_heidi/
http://www.nikolaos-sakellariou.de/
http://www.rueeck.info/
http://www.friedrich-bullinger.de/
http://www.jkk-hohenlohe.de/

Medienkritische Internetseiten
http://www.nachdenkseiten.de/
http://www3.ndr.de/sendungen/zapp/
http://www.bildblog.de/

Internetseiten für mehr Transparenz in der Politik
http://www.lobbycontrol.de/blog/
http://www.transparency.de/
http://www.transparency.de/Baden-Wuerttemberg.1026.0.html

Alternative Medienseiten; Graswurzeljournalismus; Bürgerjournalismus
www.nrhz.de
http://www.nachdenkseiten.de/
http://www.attac.de/
http://www.ngo-online.de/
http://www.contraste.org/
http://www.graswurzel.net/
http://www.jugendzeitung.net/
http://www.huffingtonpost.com/
http://de.indymedia.org/
http://english.ohmynews.com/
http://www.netzeitung.de/
http://readers-edition.de/
http://www.onlinejournalismus.de/
http://www.linksnet.de/
http://www.ossietzky.net/
http://fernsehkritik.tv/
www.trueten.de
www.stattweb.de
linksunten.indymedia.org

Kritische Köpfe
http://www.guenter-wallraff.com/
http://www.michaelmoore.com/
http://www.zcommunications.org/zspace/noamchomsky
http://andremuller.com-puter.com/

Interessenvertretung kritischer Journalisten; Pressefreiheit; Presserecht; Menschenrechte
http://www.netzwerkrecherche.de/
http://www.freischreiber.de/
http://www.nachrichtenaufklaerung.de/
http://www.reporter-ohne-grenzen.de/
http://www.presserat.info/pressekodex.0.html
http://www.netzwerk-medienethik.de/
http://www.coe.int/t/d/com/dossiers/themen/freiheit-medien/Vielfalt.asp
http://www.whistleblower-netzwerk.de/
http://www.unhchr.ch/udhr/lang/ger.htm
http://www.bundestag.de/parlament/funktion/gesetze/grundgesetz/gg_01.html
http://www.presserecht.de/index.php?option=com_content&task=view&id=13&Itemid=26
http://www.studienkreis-presserecht.de/main/gesetze-lpg-Baden.htm
http://www.versammlungsrecht2009.tk

Journalistengewerkschaften
http://www.djv.de/
http://www.djv-bw.de/
http://dju.verdi.de/
http://medien-kunst-industrie.bawue.verdi.de/fachgruppen/journalismus_dju_swjv

Zeitungsverlegerverbände
http://www.bdzv.de/
http://www.vszv.de/
http://www.vnzv.de/verband.html?a=Verband+S%FCdwestdeutscher+Zeitungsverleger+e.V.

Medienfachzeitschriften im Internet
http://www.message-online.com/
http://www.journalist.de/
http://www.verdi.de/mmm/
http://publik.verdi.de/
http://www.mediummagazin.de/
http://www.drehscheibe.org/

Politische Magazine im Fernsehen
http://www.mdr.de/fakt/
http://www.wdr.de/tv/monitor/
http://daserste.ndr.de/panorama/
http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,1001633,00.html?dr=1
http://www.swr.de/report/-/id=233454/sgpaia/index.html
http://www.br-online.de/das-erste/report-muenchen
http://www.rbb-online.de/_/kontraste/index_jsp.html
http://wiso.zdf.de/ZDFde/inhalt/25/0,1872,1001625,00.html
http://www.swr.de/zur-sache-baden-wuerttemberg/-/id=3477354/3caf3s/index.html
http://www.swr.de/2plusleif/-/id=4252272/11vcmux/index.html

Überregionale deutschsprachige Zeitungen und Zeitschriften
http://www.taz.de/
http://www.woz.ch/
http://www.sueddeutsche.de/
http://www.fr-online.de/
http://www.nzz.ch/
http://www.faz.net/s/homepage.html
http://www.faz.net/s/RubE3C3C6176BD4497B8E43BEC78289CFD1/Tpl~Ezeitung~Soverview.html
http://www.ftd.de/
http://www.handelsblatt.com/
http://www.welt.de/
http://www.jungefreiheit.de
http://www.wienerzeitung.at/
http://diepresse.com/
http://derstandard.at/
http://www.salzburg.com/nwas/index.php
http://www.tachles.ch/
http://www.juedische-allgemeine.de/
http://www.spiegel.de/
http://www.stern.de/
http://www.freitag.de/
http://www.zeit.de/index
http://www.konkret-verlage.de/kvv/kvv.php
http://www.weltwoche.ch/
http://www.focus.de/
http://www.capital.de/
http://www.manager-magazin.de/
http://www.wiwo.de/

Überregionale Radiosender
http://www.swr.de/swr2/
http://www.dradio.de/
http://www.br-online.de/bayern2/
http://www.br-online.de/b5aktuell/index.xml
http://www.hr-online.de/website/radio/home/index.jsp
http://www.sr-online.de/home/1655/
http://www1.ndr.de/radio/
http://www.wdr.de/radio/
http://www.mdr.de/radio/
http://www.rbb-online.de/_/radio/

Kleine Auswahl internationaler Qualitätszeitungen
http://www.world-newspapers.com/
http://www.nytimes.com/
http://www.washingtonpost.com/
http://www.latimes.com/
http://www.guardian.co.uk/
http://observer.guardian.co.uk/
http://www.timesonline.co.uk/tol/news/
http://www.independent.co.uk/
http://www.themoscowtimes.com/index.htm
http://www.thetimes.co.za/
http://www.capetimes.co.za/
http://www.smh.com.au/
http://www.theaustralian.news.com.au/
http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/asia/china/
http://www.japantimes.co.jp/
http://www.world-newspapers.com/south-america.html

Internationale Radiosender; Internationale Fernsehsender
http://www.live-radio.net/worldwide.shtml
http://www.bbc.co.uk/
http://www.bbc.co.uk/worldservice/
http://edition.cnn.com/
http://www.cnn.com/

Filmarchive; Onlinekino
http://www.filmarchives-online.eu
http://www.theauteurs.com

Historische Zeitungen:
http://www.zeitungszeugen.de/

   Sende Artikel als PDF   

Der Video Bock

C v S – Das Lied zur Bundestagswahl 2009 – in Schwäbisch Hall – Hohenlohe www.cvs2009.blog.de

Christian von Stetten bei einer Podiumsdiskussion im Prestige Filmtheater in Künzelsau zum Thema ‚Was macht die Bank mit unserem Geld?‘

Edmund Stoiber kündigt >Hohenlohe ungefiltert< auf der Muswiese an.

   Sende Artikel als PDF   

Sawade vor Ort in Ilshofen und Wolpertshausen

Die SPD-Bundestagskandidatin Annette Sawade kam bei ihrer vor Ort – Tour durchs Haller und Hohenloher Land kürzlich auch in Ilshofen und Wolpertshausen vorbei.

Pressemitteilung von Robert Gunderlach, SPD Schwäbisch Hall – Bilder von Helmut Klingler

Annette Sawade im Gespräch mit den Herren Bullinger und Ströbel - Fa. Bausch und Ströbel Ilshofen

Annette Sawade im Gespräch mit den Herren Bullinger und Ströbel - Fa. Bausch und Ströbel Ilshofen

Mit dem Ilshofener  Bürgermeister Wurmthaler besprach Sawade, begleitet vom örtlichen Ortsvereinsvorsitzenden Oliver Paul und dessen Stellvertreter Rudi Fischer, aktuelle Themen wie die Umsetzung des Konjunkturprogramms, Stadtentwicklungspotentiale, die Schulsituation und den Dauerbrenner mangelnde Breitbandverkabelung. Danach ging es zur Fa. Bausch und Ströbel, wo Geschäftsführer Bullinger das innovative Unternehmen vorstellte und eigens eine Maschine für die Verpackung von Medizinprodukten vorführte. „Die hohe Zahl und die außerordentliche Qualität der Ausbildungsplätze sind ein Meilenstein“, so die SPD-Bundestagskandidatin. Sawade lobte zudem die „mittelständische Maschinenbautechnologie als wichtigen Standortvorteil für die baden-württembergische Exportwirtschaft“. Die Besichtigung der Hermann Merz Schule und der Maria Montessori Förderschule in Ilshofen gab eine Vorahnung der anstehenden Sanierungsmaßnahmen und dem beabsichtigten Bau eines Schülerhauses auf dem Schulgelände.

Annette Sawade unterhält sich mit Erzieherinnen im Kindergarten Wolpertshausen

Annette Sawade unterhält sich mit Erzieherinnen im Kindergarten Wolpertshausen

Nach dem Mittagessen ging es weiter nach Wolpertshausen, wo Bürgermeister Silberzahn die Gemeinde vorstellte und sich für den „hohen“ Besuch herzlich bedankte. Nach der Besichtigung des Kindergartens und kurzweiligen Gesprächen über das pädagogische Konzept mit den Kindergärtnerinnen ging es weiter zum privaten E-Werk Ley in Unterscheffach, wo die SPD-Bundestagskandidatin mit Herrn Ley die Situation der Energiewirtschaft und Probleme des Erhalts kleiner regionaler Energieversorger die Themen waren. Sawade versprach, sich für die „Kleinen“ einzusetzen. Gemeinderatsmitglied und Landwirt Gahm wies im Gespräch auf die Situation der not leidenden Milchbauern hin und stieß bei Frau Sawade auf offene Ohren. Die großen Chancen erneuerbarer Energien, stellte Geschäftsführer Gronbach von der Fa. NovaTech dem SPD-Besuch vor – eine Besichtigung des  Holzschnitzelkraftwerks für die Nahwärmeversorgung inklusive.

Danach traf man sich noch zum politischen Dämmerschoppen bei Schnitzel+Co in der „Weinbergschänke“ in Hessenau an der Jagst.

   Sende Artikel als PDF   

– Eilmeldung – Crailsheimer Waffendiebstahl aufgeklärt

Gefunden von Oliver Paul, Hohenlohe-ungefiltert

Im folgenden der Wortlaut des Beitrags des Südwestrundfunks (SWR):

„Der Waffendiebstahl aus dem Crailsheimer Rathaus an Fronleichnam ist aufgeklärt. Ein polizeibekannter 28-jähriger Mann hat den Diebstahl gestanden. Bei ihm waren zwölf Schusswaffen und Munition gefunden worden. Drei weitere Schusswaffen hatte er bereits an einen 30-Jährigen verkauft, der sie an zwei weitere Männer veräußerte. Einer dieser Käufer gab eine der Waffen an einen Arbeitskollegen weiter. Bei ihnen wurden die beiden Schusswaffen sichergestellt. Diese Beteiligten stammen alle aus dem Kreis Schwäbisch Hall. Die Ermittlungen nach dem letzten Käufer und der noch fehlenden Waffe dauern an.“

   Sende Artikel als PDF   

Initiative Pro-Tauberbahn freut sich über die bevorstehende Wiederinbetriebnahme des Bahnhaltepunktes Wallhausen

von Oliver Paul, Fahrgastverband ProBahn

Initiative Reaktivierung Haltepunkt Wallhausen: Marc Müller, Oliver Paul

Initiative Reaktivierung Haltepunkt Wallhausen: Marc Müller, Oliver Paul

Seit 1985 stillgelegt soll der Bahnhaltepunkt Wallhausen 2010 bzw. 2011 endlich wieder in Betrieb gehen – diese Nachricht setzt den Schlusspunkt unter jahrelange Bemühungen der „Initiative Reaktivierung Haltepunkt Wallhausen“. Die Bürgerinitiative arbeitet seit 1999 an diesem Ziel gemeinsam mit einer strukturellen Verbesserung der Tauberbahn Crailsheim – Lauda – Wertheim, sowie einer Optimierung des Busverkehrsnetzes im nördlichen Landkreis Schwäbisch Hall. Sie wurde im Jahre 2001 durch das Regierungspräsidium mit einer Urkunde als kommunale Bürgeraktion ausgezeichnet.
Die langjährige Zusammenarbeit der Initiative mit der Deutschen Bahn, bzw. hier jetzt WestFrankenBahn, der Gemeinde Wallhausen, der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg und dem Landkreis Schwäbisch Hall ermöglichen es, in naher Zukunft endlich wieder Züge in Wallhausen halten zu lassen und Busse besser mit der Bahn zu verbinden.

Der neue Bahnsteig in Wallhausen wird die Attraktivität der Gemeinde und der Tauberbahn steigern sowie zukunftsfähig machen.

   Sende Artikel als PDF   

70 Oldtimer der „Langenburg Historic“ machen am Freitag, 17. April, ab 17 Uhr, wieder Station am Ruppertshöfer Backhaus

Langenburg Historic in Ruppertshofen 2009

Am geschmückten Osterbrunnen und dem Backhäusle in Ruppertshofen werden am Freitag 70 Oldtimer erwartet

Etwa 70 Oldtimer der „Kleinen Hohenloher Schleife“ haben am Freitag, 17. April 2009, um 17 Uhr nur ein Ziel. Das Backofenfest und den guten Blootz in Ilshofen-Ruppertshofen.

Oliver Paul, Vorsitzender des Liederkranz Ruppertshofen-Leofels

Zuschauer können am Freitag, ab 17 Uhr, mit dabei sein: Die Fahrzeuge bestaunen und den ersten Blootz des Jahres 2009 genießen. Der Liederkranz Ruppertshofen-Leofels bietet ein festliches Ambiente mit Speis und Trank bei Zeltbetrieb. Für längeres Verweilen lädt die Bar ein.

INFO: Die vollständige Teilnehmerliste der Fahrzeuge ist auf der Internetseite www.langenburg-historic.de zu finden.

   Sende Artikel als PDF   

Interview (Teil 1) mit Georg Kistner über das Jugend-Theater-Festival in Schwäbisch-Hall

Ein Interview mit Georg Kistner (Dramaturg und Theaterpädagoge an den Freilichtspielen in Schwäbisch Hall) über das Jugend-Theater-Festival vom 13.-18. April 2009 in Schwäbisch Hall.

“Georg

[audio:Jugendfestival.mp3] Interview zum Jugend-Theater-Festival 2009

Für alle Abendveranstaltungen ist der Eintritt frei, daher gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wer zuerst kommt, kommt rein, solange, bis es voll ist. Hier die Termine:

13.4. Neubausaal
Aufführung der Mittelstufen-AG des Erasmus-Widmann-Gymnasiums

14.4. Bausparkasse
„Die unverständliche Welt“, eine Produktion der Theatergruppe aus Zamosc (Polen)

16.4. Bausparkasse
„Die Heirat des Dichters“, eine türkische Komödie der Theatergruppe aus Balikesir (Türkei)

17.4. Bausparkasse
Abschlusspräsentation der Workshops

Weitere Infos zu dem Jugend-Theater-Festival und den Workshops unter:
www.jugendtheater-festival.de

Axel Wiczorke, Hohenlohe-ungefiltert

   Sende Artikel als PDF   

SPD nominiert Kreistagskandidaten für den Wahlkreis 6 (ILSHOFEN)

In Langenburg fand die Nominierungsversammlung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl 2009 für den Wahlkreis 6 (Ilshofen, Wolpertshausen, Vellberg, Untermünkheim, Braunsbach, Gerabronn und Langenburg) statt.

Von Hagen Werner, SPD-Ortsverein Gerabronn-Langenburg

Wahlkreis 6 - Kreistagswahl 2009 SPD

Wahlkreis 6 - Kandidaten der SPD zur Kreistagswahl 2009 (v.l.n.r.: Stephanie Paul, Rudi Fischer, Hannelore Penkwitt, Markus Wanck, Elvira Probst-Lipski, Oliver Paul)

Nach der Mandatsprüfung wurde folgende Kandidatenliste durch die anwesenden SPD-Mitglieder des Wahlkreises 6 erstellt:

Platz 1: Rudi Fischer, Ilshofen
Platz 2: Elivira Probst-Lipski, Untermünkheim
Platz 3: Oliver Paul, Ilshofen
Platz 4: Hannelore Penkwitt, Gerabronn
Platz 5: Markus Wanck, Braunsbach
Platz 6: Oliver Flamm, Vellberg
Platz 7: Stephanie Paul, Ilshofen
Platz 8: Ernst Kraufl, Braunsbach

Da insgesamt bis zu 9 Kandidaten aufgestellt werden können, wird eventuell noch eine Nachnominierungsversammlung notwendig werden.

   Sende Artikel als PDF