Weiterführende Links

Für weitere Informationen hat Hohenlohe-ungefiltert eine Auswahl interessanter Internetseiten zusammengestellt:

Regionale Medien mit eigenem Internetauftritt
http://www.sthoerfunk.de/
http://www.clubalpha60.de/
http://www.suedwest-aktiv.de/region/hohenlohertagblatt/
http://www.suedwest-aktiv.de/region/neuekreisrundschau/
http://www.hallertagblatt.de/region/hallertagblatt/
http://www.suedwest-aktiv.de/region/tauberzeitung/
http://www.fnweb.de/
http://www.stimme.de/
http://www.stimme.de/stimmetv/
http://www.stimme.de/hohenlohe/
http://www.crailsheim.de/12.0.html
http://www.moritz.de/
http://www.swr.de/swr4/
http://www.swr.de/nachrichten/bw/heilbronn
http://www.radioton.de/
http://www.swr.de/swr1/bw/
http://www.badische-zeitung.de/
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/index.php
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/index.php
http://www.morgenweb.de/
http://www.rnz.de/

Regionale Behörden und Verbände
http://www.hohenlohekreis.de/
http://www.landkreis-schwaebisch-hall.de/
http://www.landkreis-schwaebisch-hall.de/2358_DEU_WWW.php
http://www.hohenlohekreis.de/de/cms/index.php?id=333
http://www.main-tauber-kreis.de/
http://www.regionalverband-franken.de/
http://www.pro-region.de/web/de/home/index.html
http://www.staedtetag-bw.de/
http://www.gemeindetag-bw.de/
http://www.landkreistag-bw.de/
http://www.baden-wuerttemberg.de/
http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/
http://www.pro-bahn.de/
http://www.pro-region.de/

Europäische Kommission; Bundesregierung
http://ec.europa.eu/index_de.htm
http://ec.europa.eu/deutschland/index_de.htm
http://www.bundesregierung.de/
http://www.bundeskartellamt.de/

Europaparlament; Bundestag und Landtag von Baden-Württemberg
http://www.bundestag.de/
http://www.europarl.de/export/index.html
http://www.landtag-bw.de/
http://www.das-parlament.de/
http://www.bwheute.de/
http://www.staatsanzeiger-verlag.de/new/

Abgeordnete und Kandidaten aus der Region Hohenlohe und eine Möglichkeit, direkt Fragen zu stellen:
http://www.abgeordnetenwatch.de/
http://www.kandidatenwatch.de/
http://www.abgeordnetenwatch.de/christian_freiherr_von_stetten-650-5658.html
http://www.christian-stetten.de/
http://www.annette-sawade.de/
http://www.stephen-brauer.de/
http://www.gruene-bw.de/wahlen-2009/bundestagswahl/direktkandidatinnen/harald-ebner.html
http://die-linke.de/partei/organe/parteivorstand/parteivorstand_20082010/mitglieder/scharf_heidi/
http://www.nikolaos-sakellariou.de/
http://www.rueeck.info/
http://www.friedrich-bullinger.de/
http://www.jkk-hohenlohe.de/

Medienkritische Internetseiten
http://www.nachdenkseiten.de/
http://www3.ndr.de/sendungen/zapp/
http://www.bildblog.de/

Internetseiten für mehr Transparenz in der Politik
http://www.lobbycontrol.de/blog/
http://www.transparency.de/
http://www.transparency.de/Baden-Wuerttemberg.1026.0.html

Alternative Medienseiten; Graswurzeljournalismus; Bürgerjournalismus
www.nrhz.de
http://www.nachdenkseiten.de/
http://www.attac.de/
http://www.ngo-online.de/
http://www.contraste.org/
http://www.graswurzel.net/
http://www.jugendzeitung.net/
http://www.huffingtonpost.com/
http://de.indymedia.org/
http://english.ohmynews.com/
http://www.netzeitung.de/
http://readers-edition.de/
http://www.onlinejournalismus.de/
http://www.linksnet.de/
http://www.ossietzky.net/
http://fernsehkritik.tv/
www.trueten.de
www.stattweb.de
linksunten.indymedia.org

Kritische Köpfe
http://www.guenter-wallraff.com/
http://www.michaelmoore.com/
http://www.zcommunications.org/zspace/noamchomsky
http://andremuller.com-puter.com/

Interessenvertretung kritischer Journalisten; Pressefreiheit; Presserecht; Menschenrechte
http://www.netzwerkrecherche.de/
http://www.freischreiber.de/
http://www.nachrichtenaufklaerung.de/
http://www.reporter-ohne-grenzen.de/
http://www.presserat.info/pressekodex.0.html
http://www.netzwerk-medienethik.de/
http://www.coe.int/t/d/com/dossiers/themen/freiheit-medien/Vielfalt.asp
http://www.whistleblower-netzwerk.de/
http://www.unhchr.ch/udhr/lang/ger.htm
http://www.bundestag.de/parlament/funktion/gesetze/grundgesetz/gg_01.html
http://www.presserecht.de/index.php?option=com_content&task=view&id=13&Itemid=26
http://www.studienkreis-presserecht.de/main/gesetze-lpg-Baden.htm
http://www.versammlungsrecht2009.tk

Journalistengewerkschaften
http://www.djv.de/
http://www.djv-bw.de/
http://dju.verdi.de/
http://medien-kunst-industrie.bawue.verdi.de/fachgruppen/journalismus_dju_swjv

Zeitungsverlegerverbände
http://www.bdzv.de/
http://www.vszv.de/
http://www.vnzv.de/verband.html?a=Verband+S%FCdwestdeutscher+Zeitungsverleger+e.V.

Medienfachzeitschriften im Internet
http://www.message-online.com/
http://www.journalist.de/
http://www.verdi.de/mmm/
http://publik.verdi.de/
http://www.mediummagazin.de/
http://www.drehscheibe.org/

Politische Magazine im Fernsehen
http://www.mdr.de/fakt/
http://www.wdr.de/tv/monitor/
http://daserste.ndr.de/panorama/
http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,1001633,00.html?dr=1
http://www.swr.de/report/-/id=233454/sgpaia/index.html
http://www.br-online.de/das-erste/report-muenchen
http://www.rbb-online.de/_/kontraste/index_jsp.html
http://wiso.zdf.de/ZDFde/inhalt/25/0,1872,1001625,00.html
http://www.swr.de/zur-sache-baden-wuerttemberg/-/id=3477354/3caf3s/index.html
http://www.swr.de/2plusleif/-/id=4252272/11vcmux/index.html

Überregionale deutschsprachige Zeitungen und Zeitschriften
http://www.taz.de/
http://www.woz.ch/
http://www.sueddeutsche.de/
http://www.fr-online.de/
http://www.nzz.ch/
http://www.faz.net/s/homepage.html
http://www.faz.net/s/RubE3C3C6176BD4497B8E43BEC78289CFD1/Tpl~Ezeitung~Soverview.html
http://www.ftd.de/
http://www.handelsblatt.com/
http://www.welt.de/
http://www.jungefreiheit.de
http://www.wienerzeitung.at/
http://diepresse.com/
http://derstandard.at/
http://www.salzburg.com/nwas/index.php
http://www.tachles.ch/
http://www.juedische-allgemeine.de/
http://www.spiegel.de/
http://www.stern.de/
http://www.freitag.de/
http://www.zeit.de/index
http://www.konkret-verlage.de/kvv/kvv.php
http://www.weltwoche.ch/
http://www.focus.de/
http://www.capital.de/
http://www.manager-magazin.de/
http://www.wiwo.de/

Überregionale Radiosender
http://www.swr.de/swr2/
http://www.dradio.de/
http://www.br-online.de/bayern2/
http://www.br-online.de/b5aktuell/index.xml
http://www.hr-online.de/website/radio/home/index.jsp
http://www.sr-online.de/home/1655/
http://www1.ndr.de/radio/
http://www.wdr.de/radio/
http://www.mdr.de/radio/
http://www.rbb-online.de/_/radio/

Kleine Auswahl internationaler Qualitätszeitungen
http://www.world-newspapers.com/
http://www.nytimes.com/
http://www.washingtonpost.com/
http://www.latimes.com/
http://www.guardian.co.uk/
http://observer.guardian.co.uk/
http://www.timesonline.co.uk/tol/news/
http://www.independent.co.uk/
http://www.themoscowtimes.com/index.htm
http://www.thetimes.co.za/
http://www.capetimes.co.za/
http://www.smh.com.au/
http://www.theaustralian.news.com.au/
http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/asia/china/
http://www.japantimes.co.jp/
http://www.world-newspapers.com/south-america.html

Internationale Radiosender; Internationale Fernsehsender
http://www.live-radio.net/worldwide.shtml
http://www.bbc.co.uk/
http://www.bbc.co.uk/worldservice/
http://edition.cnn.com/
http://www.cnn.com/

Filmarchive; Onlinekino
http://www.filmarchives-online.eu
http://www.theauteurs.com

Historische Zeitungen:
http://www.zeitungszeugen.de/

   Sende Artikel als PDF   

Der Video Bock

C v S – Das Lied zur Bundestagswahl 2009 – in Schwäbisch Hall – Hohenlohe www.cvs2009.blog.de

Christian von Stetten bei einer Podiumsdiskussion im Prestige Filmtheater in Künzelsau zum Thema ‚Was macht die Bank mit unserem Geld?‘

Edmund Stoiber kündigt >Hohenlohe ungefiltert< auf der Muswiese an.

   Sende Artikel als PDF   

Sawade vor Ort in Ilshofen und Wolpertshausen

Die SPD-Bundestagskandidatin Annette Sawade kam bei ihrer vor Ort – Tour durchs Haller und Hohenloher Land kürzlich auch in Ilshofen und Wolpertshausen vorbei.

Pressemitteilung von Robert Gunderlach, SPD Schwäbisch Hall – Bilder von Helmut Klingler

Annette Sawade im Gespräch mit den Herren Bullinger und Ströbel - Fa. Bausch und Ströbel Ilshofen

Annette Sawade im Gespräch mit den Herren Bullinger und Ströbel - Fa. Bausch und Ströbel Ilshofen

Mit dem Ilshofener  Bürgermeister Wurmthaler besprach Sawade, begleitet vom örtlichen Ortsvereinsvorsitzenden Oliver Paul und dessen Stellvertreter Rudi Fischer, aktuelle Themen wie die Umsetzung des Konjunkturprogramms, Stadtentwicklungspotentiale, die Schulsituation und den Dauerbrenner mangelnde Breitbandverkabelung. Danach ging es zur Fa. Bausch und Ströbel, wo Geschäftsführer Bullinger das innovative Unternehmen vorstellte und eigens eine Maschine für die Verpackung von Medizinprodukten vorführte. „Die hohe Zahl und die außerordentliche Qualität der Ausbildungsplätze sind ein Meilenstein“, so die SPD-Bundestagskandidatin. Sawade lobte zudem die „mittelständische Maschinenbautechnologie als wichtigen Standortvorteil für die baden-württembergische Exportwirtschaft“. Die Besichtigung der Hermann Merz Schule und der Maria Montessori Förderschule in Ilshofen gab eine Vorahnung der anstehenden Sanierungsmaßnahmen und dem beabsichtigten Bau eines Schülerhauses auf dem Schulgelände.

Annette Sawade unterhält sich mit Erzieherinnen im Kindergarten Wolpertshausen

Annette Sawade unterhält sich mit Erzieherinnen im Kindergarten Wolpertshausen

Nach dem Mittagessen ging es weiter nach Wolpertshausen, wo Bürgermeister Silberzahn die Gemeinde vorstellte und sich für den „hohen“ Besuch herzlich bedankte. Nach der Besichtigung des Kindergartens und kurzweiligen Gesprächen über das pädagogische Konzept mit den Kindergärtnerinnen ging es weiter zum privaten E-Werk Ley in Unterscheffach, wo die SPD-Bundestagskandidatin mit Herrn Ley die Situation der Energiewirtschaft und Probleme des Erhalts kleiner regionaler Energieversorger die Themen waren. Sawade versprach, sich für die „Kleinen“ einzusetzen. Gemeinderatsmitglied und Landwirt Gahm wies im Gespräch auf die Situation der not leidenden Milchbauern hin und stieß bei Frau Sawade auf offene Ohren. Die großen Chancen erneuerbarer Energien, stellte Geschäftsführer Gronbach von der Fa. NovaTech dem SPD-Besuch vor – eine Besichtigung des  Holzschnitzelkraftwerks für die Nahwärmeversorgung inklusive.

Danach traf man sich noch zum politischen Dämmerschoppen bei Schnitzel+Co in der „Weinbergschänke“ in Hessenau an der Jagst.

   Sende Artikel als PDF   

– Eilmeldung – Crailsheimer Waffendiebstahl aufgeklärt

Gefunden von Oliver Paul, Hohenlohe-ungefiltert

Im folgenden der Wortlaut des Beitrags des Südwestrundfunks (SWR):

„Der Waffendiebstahl aus dem Crailsheimer Rathaus an Fronleichnam ist aufgeklärt. Ein polizeibekannter 28-jähriger Mann hat den Diebstahl gestanden. Bei ihm waren zwölf Schusswaffen und Munition gefunden worden. Drei weitere Schusswaffen hatte er bereits an einen 30-Jährigen verkauft, der sie an zwei weitere Männer veräußerte. Einer dieser Käufer gab eine der Waffen an einen Arbeitskollegen weiter. Bei ihnen wurden die beiden Schusswaffen sichergestellt. Diese Beteiligten stammen alle aus dem Kreis Schwäbisch Hall. Die Ermittlungen nach dem letzten Käufer und der noch fehlenden Waffe dauern an.“

   Sende Artikel als PDF   

Initiative Pro-Tauberbahn freut sich über die bevorstehende Wiederinbetriebnahme des Bahnhaltepunktes Wallhausen

von Oliver Paul, Fahrgastverband ProBahn

Initiative Reaktivierung Haltepunkt Wallhausen: Marc Müller, Oliver Paul

Initiative Reaktivierung Haltepunkt Wallhausen: Marc Müller, Oliver Paul

Seit 1985 stillgelegt soll der Bahnhaltepunkt Wallhausen 2010 bzw. 2011 endlich wieder in Betrieb gehen – diese Nachricht setzt den Schlusspunkt unter jahrelange Bemühungen der „Initiative Reaktivierung Haltepunkt Wallhausen“. Die Bürgerinitiative arbeitet seit 1999 an diesem Ziel gemeinsam mit einer strukturellen Verbesserung der Tauberbahn Crailsheim – Lauda – Wertheim, sowie einer Optimierung des Busverkehrsnetzes im nördlichen Landkreis Schwäbisch Hall. Sie wurde im Jahre 2001 durch das Regierungspräsidium mit einer Urkunde als kommunale Bürgeraktion ausgezeichnet.
Die langjährige Zusammenarbeit der Initiative mit der Deutschen Bahn, bzw. hier jetzt WestFrankenBahn, der Gemeinde Wallhausen, der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg und dem Landkreis Schwäbisch Hall ermöglichen es, in naher Zukunft endlich wieder Züge in Wallhausen halten zu lassen und Busse besser mit der Bahn zu verbinden.

Der neue Bahnsteig in Wallhausen wird die Attraktivität der Gemeinde und der Tauberbahn steigern sowie zukunftsfähig machen.

   Sende Artikel als PDF   

70 Oldtimer der „Langenburg Historic“ machen am Freitag, 17. April, ab 17 Uhr, wieder Station am Ruppertshöfer Backhaus

Langenburg Historic in Ruppertshofen 2009

Am geschmückten Osterbrunnen und dem Backhäusle in Ruppertshofen werden am Freitag 70 Oldtimer erwartet

Etwa 70 Oldtimer der „Kleinen Hohenloher Schleife“ haben am Freitag, 17. April 2009, um 17 Uhr nur ein Ziel. Das Backofenfest und den guten Blootz in Ilshofen-Ruppertshofen.

Oliver Paul, Vorsitzender des Liederkranz Ruppertshofen-Leofels

Zuschauer können am Freitag, ab 17 Uhr, mit dabei sein: Die Fahrzeuge bestaunen und den ersten Blootz des Jahres 2009 genießen. Der Liederkranz Ruppertshofen-Leofels bietet ein festliches Ambiente mit Speis und Trank bei Zeltbetrieb. Für längeres Verweilen lädt die Bar ein.

INFO: Die vollständige Teilnehmerliste der Fahrzeuge ist auf der Internetseite www.langenburg-historic.de zu finden.

   Sende Artikel als PDF   

Interview (Teil 1) mit Georg Kistner über das Jugend-Theater-Festival in Schwäbisch-Hall

Ein Interview mit Georg Kistner (Dramaturg und Theaterpädagoge an den Freilichtspielen in Schwäbisch Hall) über das Jugend-Theater-Festival vom 13.-18. April 2009 in Schwäbisch Hall.

“Georg

[audio:Jugendfestival.mp3] Interview zum Jugend-Theater-Festival 2009

Für alle Abendveranstaltungen ist der Eintritt frei, daher gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wer zuerst kommt, kommt rein, solange, bis es voll ist. Hier die Termine:

13.4. Neubausaal
Aufführung der Mittelstufen-AG des Erasmus-Widmann-Gymnasiums

14.4. Bausparkasse
„Die unverständliche Welt“, eine Produktion der Theatergruppe aus Zamosc (Polen)

16.4. Bausparkasse
„Die Heirat des Dichters“, eine türkische Komödie der Theatergruppe aus Balikesir (Türkei)

17.4. Bausparkasse
Abschlusspräsentation der Workshops

Weitere Infos zu dem Jugend-Theater-Festival und den Workshops unter:
www.jugendtheater-festival.de

Axel Wiczorke, Hohenlohe-ungefiltert

   Sende Artikel als PDF   

SPD nominiert Kreistagskandidaten für den Wahlkreis 6 (ILSHOFEN)

In Langenburg fand die Nominierungsversammlung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl 2009 für den Wahlkreis 6 (Ilshofen, Wolpertshausen, Vellberg, Untermünkheim, Braunsbach, Gerabronn und Langenburg) statt.

Von Hagen Werner, SPD-Ortsverein Gerabronn-Langenburg

Wahlkreis 6 - Kreistagswahl 2009 SPD

Wahlkreis 6 - Kandidaten der SPD zur Kreistagswahl 2009 (v.l.n.r.: Stephanie Paul, Rudi Fischer, Hannelore Penkwitt, Markus Wanck, Elvira Probst-Lipski, Oliver Paul)

Nach der Mandatsprüfung wurde folgende Kandidatenliste durch die anwesenden SPD-Mitglieder des Wahlkreises 6 erstellt:

Platz 1: Rudi Fischer, Ilshofen
Platz 2: Elivira Probst-Lipski, Untermünkheim
Platz 3: Oliver Paul, Ilshofen
Platz 4: Hannelore Penkwitt, Gerabronn
Platz 5: Markus Wanck, Braunsbach
Platz 6: Oliver Flamm, Vellberg
Platz 7: Stephanie Paul, Ilshofen
Platz 8: Ernst Kraufl, Braunsbach

Da insgesamt bis zu 9 Kandidaten aufgestellt werden können, wird eventuell noch eine Nachnominierungsversammlung notwendig werden.

   Sende Artikel als PDF   

Hohenloher Werbeideen

Hohenloher Werdeideen

Hohenloher Werbeideen: Sind diese waidgerecht?

by 1234rock…

Noch bin ich mir unsicher, ob das nun als Einladung für dieses Restaurant im schönen Jagstal gemeint ist, oder ob es eher abschreckend wirken soll.
Für die Einladung würde sprechen, dass es Reh und Wildschwein auf der Karte gibt… nach dem Motto… hier wird nichts versprochen, was nicht gehalten werden kann.
Abschreckend wirkt es allein durch die relativ liebevolle aber doch geschmacklose Darbietung der beiden Tiere.
Es könnte aber auch sein, dass der Wirt ein Jäger und verhinderter Künstler ist…. die Installation „Wildsau/Rehbock“ sozusagen ein Zeichen dafür ist, dass man sich hier in dem kleinen Ort nicht scheut mit dem Aufknüpfen, welches mir nur aus Historiendramen und Western bekannt ist, ernst zu machen. Das Leid des Künstlers, der leider Koch werden musste, in Form zweier die Freiheit/Wildheit symbolisierender Tiere nach außen zu tragen. Um sich so an der Gesellschaft, die drauf blicken muss, zu rächen.

Bin mir noch unschlüssig…
Vielleicht ist im Garten ja ein kleines Gehege, aus dem man dann lebendige Rehe wählen kann, die man gerne essen würde… und der Koch macht dann aus dem ausgewählten Tier einen schönen Braten.

   Sende Artikel als PDF   

Oettinger hat nichts damit zu tun – Eine Satire

by 1234rock…

anklicken zum Vergrößern

anklicken zum Vergrößern

Die letzten Wochen waren schon sehr verwirrend. Den Teil, den ich verstehe, hab ich mal versucht aufzuzeichen.

Es fängt alles mit Lafontaine an, als dieser die gute alte SPD verlassen hat und sich mit dem Herrn Gysi zu einem schönen Pärchen in der Linken verbunden hat, worauf wir später noch zurückkommen werden. Das ist der Ausgangspunkt für all das. Erst mal nach Hessen
Die Ypsilanti, im Folgenden (i.F.) Yps genannt, hat wegen dem die Hessenwahl irgendwie gewonnen/verloren… aber erst, nachdem der Beck, i.F. Problembär, ihr erlaubt hat mit der Linken zu schmusen. Nun hat der Hessenskoch wieder Oberwasser und bleibt Ministerpräsident, da die Yps mit einer Frau Ärger hat, die der Von der Leyen frappierend ähnlich sieht und nicht das macht, was von ihr erwartet wird… Augen zu und wählen. Leider hat die SPD nun massive Probleme mit dem Problembären und das Parteiorgan, Titanic musste in aller Eile Ihr Heftcover von Bruno auf Beck umstellen, was zu einer kleinen Panne führte. Weiter nach Hamburg. Dort ist der olle Ole in Farbschwierigkeiten, da sein Kumpel Westerwelle (gelbvorneid) nicht dabei sein darf, wegen… ja Sie erraten es liebe Leser … Lafontaine und seiner Pärchenbildung.
Just in dem Moment, wo er das vom anderen Elbufer bemerkt, sieht er ein paar grüne Enten an ihm vorbeischwimmen, und er denkt sich grün ist doch auch irgendwie gelb, außerdem trägt die eine Ente ja auch rot. Der Ole hat ja noch nie sonderlich viele Schwierigkeiten, Partner zu finden, man denke nur an seinen Richter Gnadenlos, den Schill. Denn wie vertrauensvoll Richter sein können, zeigt ja gerade der ehemalige Innensenator aus Hamburg, der sich im übrigen als Outing-Erpresser entpuppte.
Richter waren die letzten Wochen eh so ein Thema, da haben die Verfassungsrichter zwei mal gegen Deutschlands Datensammelwut entschieden, und der süße Rollstuhlfahrer wittert Morgenluft…. wenn nun die Richter die Datenspeicherung kontrollieren müssen, dann muss man auch nicht mehr bei privaten Gesprächen weghören, da ein Richter an sich, ja ein so vertrauensvolles und hochheiliges Wesen ist. Wie man beim Schill ja sehen konnte, nur unschuldiges weiß nimmt der mittlerweile zu sich (der Pfeil fehlt). Auch der Schäuble hat diese Woche entdeckt, dass der Islam eine Religion ist und schon will die Leyen ein Kinderbuch verbieten lassen mit dem Titel „Wo geht es denn zu Gott“. Preiset den Herrn, der christliche Fundamentalismus ist also nun endlich auch angekommen. Die Leyen hab ich ja im Verdacht, dass sie sich als Dagmar Metzger verkleidet hat, um der Yps die Suppe zu versalzen.
Nun kommt aber der ehemalig rot gewandete Bundesverfassungsrichter und Ruck-Bundespräsi Herzog ins Spiel. Der will das Grundgesetz ändern lassen, da es zu viele Parteien gibt und der doofe Wähler dadurch ja nicht mehr richtig wählen kann… wie es sich gehört. Wobei sich hier der Kreis wieder schließt, denn Brecht hat dieses Thema auch mal angeführt, denn die Regierung solle sich doch ein anderes Volk wählen, wenn das Wahlergebnis nicht so ist wie es sein sollte. Und der hat ja schließlich auch in der DDR gewohnt, wo alles viel einfacher war und Brüderchen mit Schwesterchen… sie wissen schon… Pärchenbildung.

Ganz schön kompliziert so eine Demokratie.. ach wie schön ist es da in Russland.
Eigentlich könnte es doch so einfach sein, gerade die lupenreine Demokratie in Good ol’ Russia macht es uns vor –  gelenkte Demokratie nennt man das.

Ach ja, so rein gar nichts zu tun mit alledem hat natürlich der Herr Oettinger

   Sende Artikel als PDF