aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Finanzierung des A6-Ausbaus darf nicht auf Zahlentricks beruhen“ – Kommentar des Grünen-Bundestagsabgeordneten Harald Ebner

Harald Ebner, Bundestagsabgeordneter (Bündnis 90/Die Grünen) aus dem Wahlkreis Schwäbisch Hall/Hohenlohe und stellvertretendes Mitglied im Bundestags-Verkehrsausschuss kommentiert Zeitungsmeldungen über die „tatsächlichen Kosten eines privat finanzierten Ausbaus der A6“.

Kommentar von Harald Ebner, Bundestagsabgeordneter (Bündnis 90/Die Grünen) aus dem Wahlkreis Schwäbisch Hall/Hohenlohe

Der Kommentar im Wortlaut:

Zu Meldungen in der taz und im Tagesspiegel (Berlin) über die tatsächlichen Kosten eines privat finanzierten Ausbaus der A6 erklärt Harald Ebner, Bundestagsabgeordneter (Bündnis 90/Die Grünen) aus Schwäbisch Hall/Hohenlohe und stellvertretendes Mitglied im Bundestags-Verkehrsausschuss:

Ramsauer versuchte Nachteile zu vertuschen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Wasserrechte nicht privatisieren“ – Eine Unterschriftenaktion

Von einer Leserin wurde Hohenlohe-ungefiltert auf das Thema „Privatisierung von Wasserrechten“ aufmerksam gemacht. Dazu gibt es eine Unterschriftenaktion.

Hinweis einer Hohenlohe-ungefiltert-Leserin

Bei der EU-Kommission mangelt es an Transparenz

Die EU-Kommission will Schritt für Schritt möglichst unbemerkt den Markt für die Privatisierung der Wasserrechte freigeben. Am 13. Dezember 2012 hat das ARD-Fernsehmagazin „Monitor“ darüber berichtet.

www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/2013/wasser.php5

Wer dagegen ist, kann unter folgender Internetadresse unterschreiben:

www.right2water.eu/de

Der Appell im Wortlaut:

Wasser und Sanitäre Grundversorgung sind ein Menschenrecht

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF