aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Absage für Hausarztniederlassung in Langenburg“ – SPD-Bundestagsabgeordnete fragt bei Kassenärztlicher Vereinigung nach den Gründen

Einen Offenen Brief an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg hat Annette Sawade, Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Schwäbisch Hall-Hohenlohe, geschrieben. Darin geht es um die Hausarztniederlassung in Langenburg (Landkreis Schwäbisch Hall).

Von Annette Sawade (SPD), Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Schwäbisch Hall-Hohenlohe

Sehr geehrter Herr Dr. Metke, sehr geehrter Herr Dr. Fechner,

etwas verwundert habe ich durch Zeitungsberichte erfahren, dass es bei der Besetzung einer Hausarztstelle in Langenburg erst Zu- und später wieder Absagen aus Ihrem Hause gab.

„Opfer“ einer Überversorgung in den Zentren Hall und Crailsheim

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

In der Zeit des Nationalsozialismus als „anders“ ausgegrenzt und verfolgt – Online-Ausstellung über Jugendliche aus ganz Europa

Einen neuen Link gibt es auf den Seiten des Gedenkstättenportals in Baden-Württemberg. Dort sind Informationen über die Internetseite „du bist anders“ zu finden.

Von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Sie hatten Wünsche, Ängste, Träume und Überzeugungen

Die Internetseite www.dubistanders.de ist eine Online-Ausstellung über Jugendliche aus ganz Europa, die in der Zeit des Nationalsozialismus als »anders« ausgegrenzt und verfolgt wurden. Sie porträtiert 15 bis 21-Jährige, die wie die heutigen Jugendlichen auch Wünsche, Ängste, Träume und Überzeugungen hatten. Sie schrieben Tagebuch oder Gedichte, machten Musik oder spielten Fußball.

Mit Lebensgeschichten auseinandersetzen

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Verfassungsschutz liefert täglich Pannen“ – Bundestagsabgeordnete Petra Pau (Die Linke) kommt nach Heilbronn

Die Bundestagsabgeordnete Petra Pau (Die Linke) berichtet am Montag, 1. Oktober 2012, in Heilbronn über die neusten Erkenntnisse aus dem NSU-Untersuchungsausschuss. Die öffentliche Veranstaltung findet ab 17 Uhr im Deutschhofkeller, Deutschhofstraße 6, in Heilbronn statt.

Von Florian Vollert, Mitarbeiter des Heilbronner Bundestagsabgeordneten Richard Pitterle (Die Linke)

Politische Konsequenzen und Umbau der Verfassungsschutzämter

Veranstalter ist der Heilbronner Kreisverband der Partei „Die Linke“. Petra Pau ist Obfrau der Linksfraktion im Bundestagsuntersuchungsausschuss, der sich Mitte September 2012 mit dem Mord an der Polizistin Michele Kiesewetter beschäftigte. Die Berliner Abgeordnete kritisert das Verhalten der Verfassungsschutzbehörden, deren „Pannen“ täglich Schlagzeilen liefern, und fordert politische Konsequenzen und den Umbau der Verfassungsschutzämter.

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Panik im Kopf und eine Menge Wut im Bauch“ – Konzert in Crailsheim mit „Candelilla“

Mit einem Rockkonzert meldet sich der Verein Adieu Tristesse in Crailsheim aus der Sommerpause zurück. Am Freitag, 5. Oktober 2012, ab 20 Uhr, dürfen sich die Besucher des Jugendzentrums Crailsheim auf eine leidenschaftliche Begegnung mit „Candelilla“ freuen.

Von Sina Stuber Adieu Tristesse e.V. (Verein für Kultur in Crailsheim)

Münchner All-Girl-Band

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Achse des Widerstands“ bekämpft die eigene Bevölkerung – Diskussionsveranstaltung in Schwäbisch Hall

Iran, Hisbollah, Syrien – Die „Achse des Widerstands“ im Kampf gegen Israel und Emanzipation im Nahen Osten. Eine Diskussionsveranstaltung mit Jonathan Weckerle (Berlin), Sprecher von STOP THE BOMB, Mitglied im Mideast Freedom Forum Berlin und freier Autor für Jungle World, Tagesspiegel, Iz3W, Phase 2 und Konkret findet am Donnerstag, 11. Oktober 2012, um 20 Uhr im Club Alpha 60 in Schwäbisch Hall, Stuttgarter Straße 7, statt.

Von Timo Kriulin, Club Alpha 60 in Schwäbisch Hall

Junge Generation strebt nach Freiheit

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„HandwerkerInnen und ihre Produkte, Jungviehprämierung, Musik, Gauklerinnen und Gaukler, Trachtentanzgruppen“ – Backofenfest im Hohenloher Freilandmuseum

Das Backofenfest im Hohenloher Freilandmuseum lockt am Samstag, 29. und Sonntag, 30. September 2012, wieder viele Besucher nach Wackershofen. Das Freilandmuseum ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Von der Stadtverwaltung Schwäbisch Hall

Krämermarkt der besonderen Art

Tausende Besucherinnen und Besucher werden nach Schwäbisch Hall-Wackershofen kommen, um im Hohenloher Freilandmuseum das Backofenfest mit seinem breit gefächerten Programm zu erleben und zu genießen. Jeweils von 10 bis 18 Uhr wird viel geboten. Ein Krämermarkt der besonderen Art, Handwerkerinnen und Handwerker und ihre Produkte, Jungviehprämierung, Musik, Gauklerinnen und Gaukler, Trachtentanzgruppen, jede Menge zu Essen und zu Trinken und vor allem frischer Blooz aus den historischen Holzbacköfen, all dies zeichnet das traditionelle Backofenfest aus.

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„20 Jahre im Gegenwind“ – Staatssekretär Helmfried Meinel kommt zum Jubiläum des Umweltzentrums / Podiumsgespräch am Mittwoch in Wolpertshausen

Das Umweltzentrum Kreis Schwäbisch Hall e.V. feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Dem Vorstand des Trägervereins ist es gelungen, zur Jubiläumsveranstaltung am Mittwoch, 26. September 2012, um 19.30 Uhr den Staatssekretär des Umweltministeriums Baden-Württemberg, Helmfried Meinel, zu gewinnen.

Von Martin Zorzi, Geschäftsstellenleiter des Umweltzentrums Kreis Schwäbisch Hall

Bildvergleich über Wandel der heimischen Natur und Landschaft

Im Rahmen eines Podiumsgesprächs wird Helmfried Meinel den Naturschutzverbänden aktuelle Fragen der Umweltpolitik beantworten. Ministerialdirektor Meinel ist Amtschef des Umweltministeriums Baden-Württemberg.

Öffentliche Veranstaltung am Mittwoch, 26. September 2012, ab 19.30 Uhr

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Künzelsau, Hall, Öhringen, Crailsheim“ – Bürgersprechstunden der Bundestagsabgeordneten Annette Sawade (SPD)

Die Bundestagsabgeordnete Annette Sawade (SPD) hält im Oktober 2012 vier Bürgersprechstunden in den vier großen Städten ihres Wahlkreises Schwäbisch Hall-Hohenlohe ab.

Vom SPD-Wahlkreisbüro Künzelsau

Die Termine der vier Bürgersprechstunden:

Dienstag, 2. Oktober 2012, 13 bis  15 Uhr:

Künzelsau, Wahlkreisbüro, Keltergasse 47, 74653 Künzelsau

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 16 bis 17 Uhr:

Schwäbisch Hall, SPD-Bürgerbüro, Obere Herrngasse 8, 74523 Schwäbisch Hall

Dienstag, 9. Oktober 2012, 16 bis 18 Uhr:

Öhringen, AWO, Hirschgasse 19, 74613 Öhringen

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 18.30 bis 19.30 Uhr:

Crailsheim, AWO, Schmale Straße 10, 74564 Crailsheim

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Neonazis im Dienste des Staates“ – Diskussion am Donnerstag, 27. September 2012, in Schwäbisch Hall

Eine Veranstaltung im Löwenkeller des Club Alpha 60 Schwäbisch Hall zum Thema „NEONAZIS IM DIENSTE DES STAATES“ findet am Donnerstag, 27. September 2012, um 20 Uhr statt.

Von Jochen Dürr, Schwäbisch Hall

KuKluxKlan-Umtriebe in Schwäbisch Hall

Es kommt der bekannteste Geheimdiensterxperte in Deutschland, Rolf Gössner aus Bremen, ab 20 Uhr in den Löwenkeller des Club Alpha 60 zum Diskussionsabend. Aktueller geht es nicht: Die fast 20 Naziaufmärsche in Schwäbisch Hall in den Jahren 2004 und 2005/die KluKluxKlan-Umtriebe vor über zehn Jahren in Schwäbisch Hall und die Verwicklung des Nazitrios in die Ermordung der Heilbronner Polizistin Michaela Kiesewetter in Heilbronn machen den lokalen Bezug deutlich.

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„UmFAIRteilen“ – attac-Gruppe Schwäbisch Hall bietet Mitfahrgelegenheiten zur Demo in Frankfurt/Main

An verschiedenen Orten finden am Samstag, 29. September 2012, bundesweit Demonstrationen des Bündnisses „UmFAIRteilen“ statt. Die attac-Gruppe Schwäbisch Hall bietet Mitfahrgelegenheiten zur Demo in Frankfurt/Main an.

Von Uli Simon, attac-Gruppe Schwäbisch Hall

Wer mitfahren will: telefonisch anmelden

Wer Lust hat in Frankfurt/Main am Samstag, 29. September 2012 mitzudemonstrieren, der kann sich bei mir, Uli Simon (Telefon 07907-2509) wegen Bahn- beziehungsweise Mitfahrgelegenheit melden. Die zwei Demonstrationszüge beginnen um 12 Uhr am Kaisersack/Hauptbahnhof und an der Paulskirche/Abschlusskundgebung: 15 Uhr Roßmarkt.

Viele Organisationen gemeinsam

PDF24    Sende Artikel als PDF