aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

Mord in Fichtenau: Vier Tatverdächtige wurden bei einer Verkehrskontrolle in Italien festgenommen

Die vier Tatverdächtigen, denen das Tötungsdelikt an einem 51-jährigen Mann in Fichtenau zur Last gelegt wird, sind gestern (Mittwoch, 22. Dezember 2010) in Italien festgenommen worden. Der Tote war am 4.  Dezember 2010 auf einem Friedhof in Fichtenau-Unterdeufstetten gefunden worden.

Von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Staatsanwaltschaft Ellwangen betreibt derzeit das Auslieferungsverfahren aus Italien

Carabinieri überprüften am Mittwoch, 22. Dezember 2010, um die Mittagszeit in Gemona del Friuli ein Fahrzeug bei einer Verkehrskontrolle. Sie ließen sich laut eines Berichts der Heilbronner Stimme widerstandlos festnehmen. Ein Autofahrer soll nach Angaben der Zeitung einen der Verdächtigen erkannt und die Polizei alarmiert haben. Die vier Insassen des Fahrzeugs waren von der Staatsanwaltschaft Ellwangen international zur Festnahme ausgeschrieben. An der Fahndung nach den drei Männern und der Frau waren auch Zielfahnder des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg beteiligt. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen betreibt derzeit das Auslieferungsverfahren aus Italien.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Zwischen Nürnberg und Karlsruhe ist jede zweite IC-Fahrt gestrichen“ – Ausgedünnter Fahrplan voraussichtlich bis zum 29. Dezember 2010

Voraussichtlich bis zum Mittwoch, 29. Dezember 2010, wird die Hälfte der IC-Fahrten zwischen Nürnberg und Karlsruhe über Ansbach, Crailsheim, Ellwangen, Aalen, Schwäbisch Gmünd, Stuttgart, Vaihingen/Enz, Mühlacker und Pforzheim gestrichen. Anstatt alle zwei Stunden verkehren die schnellen IC-Züge seit Mittwoch, 22. Dezember 2010, nur noch alle vier Stunden.

Gefunden von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Winterwetter sorgt für Engpässe

Grund für die Ausdünnung ist das winterliche Wetter, berichtet das Mühlacker Tagblatt in einem Artikel von heute (23. Dezember 2010). Weil zahlreiche Flüge witterungsbedingt ausfallen, steigen viele Reisende auf die Bahn um. Um der Nachfrage gerecht zu werden, setzt die Deutsche Bahn AG (DB) auf den besonders betroffenen Nord-Süd- sowie Ost-West-Korridoren, zum Beispiel zwischen Köln und Berlin, zusätzliche IC-Züge ein. Diese können dann in dieser Zeit nicht auf ihrer üblichen Route verkehren.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Zählen für Anfänger

Bei Stuttgart 21 ist eine ungeschriebene Regel deutscher Demonstrationen besonders drastisch zu beobachten: Die Initiatoren einer Kundgebung zählen mehr Teilnehmer als die Polizei. Wie entstehen diese Zahlen?

Gefunden von Axel Wiczorke, Hohenlohe-ungefiltert

Weil im HT ein Leserbriefschreiber die Zahlen des Veranstalters bei S21 als politisch motiviert sieht, er aber nicht auf die Idee kommt, dass es bei der Polizei genauso sein könnte: hier einfach mal reinschauen!

http://www.sueddeutsche.de/politik/teilnehmerzahlen-bei-demonstrationen-daumen-hoch-zwei-1.1038131

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/2566919_0_9223_-polizei-will-demonstranten-genauer-zaehlen.html

http://www.esslinger-zeitung.de/stuttgart/s21/Artikel623569.cfm

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF