„Wieso viele Volksvertreter zu Unrecht kassieren“ – Sehenswerte Sendung von Report Mainz

Eine sehenswerte ARD-Sendung von Report Mainz vom 20. September 2010. Die Themen sind: Skandalöse Arbeitsbedingungen im Lebensmittelhandel – Wieso viele Volksvertreter zu Unrecht kassieren – Wie die Bundesregierung sauberen Strom aus Norwegen blockiert – Die Bundesregierung lässt Integrationskurse finanziell aushungern

Gefunden von Axel Wiczorke, Hohenlohe-ungefiltert

Skandalöse Arbeitsbedingungen im Lebensmittelhandel
Nein, das ist nicht Bangladesch, das passiert mitten in Deutschland – so eine Expertin, die wir befragt haben. Befragt zu den Arbeitsbedingungen in Warenlagern von Lebensmittelketten wie Edeka, Rewe oder Netto. Wie kann das sein? Der Trick: Die Lebensmittelkonzerne schließen sogenannte Werkverträge mit Fremdfirmen ab, und deren Arbeiter werden zu Hungerlöhnen und miesen Bedingungen beschäftigt.

http://www.swr.de/report/-/id=233454/nid=233454/did=6770830/1wctbs0/index.html

Wieso viele Volksvertreter zu Unrecht kassieren
Stellen Sie sich vor, das hochangesehene Bundesverfassungsgericht entscheidet, aber kaum einer kümmert sich darum. Und die, die sich nicht kümmern, das sind ausgerechnet unsere Politiker. Es geht ums liebe Geld, genauer um das Geld, das sich Politiker zusprechen, ohne dass sie dies dürften.

http://www.swr.de/report/-/id=233454/nid=233454/did=6770832/6r2imk/index.html

Siehe hierzu auch:
http://www.swr.de/report/presse/-/id=1197424/nid=1197424/did=6917580/kky1q2/index.html

Wie die Bundesregierung sauberen Strom aus Norwegen blockiert
Das ist ja wie früher, der Streit um die Atomkraft treibt die Menschen auf die Straße. Zehntausende waren es am Wochenende allein in Berlin. Dieser wiederaufbereitete Konflikt entwickelt sich zu einem der Polarisierungsthemen unserer Tage: Hier schwarz-gelb, dort rot-grün. Ob sich da etwas in altbekannter Weise neu sortiert?
Auf jeden Fall lenkt die Debatte den Blick auch auf die erneuerbaren Energien und die Frage, ob diese die Atomkraft irgendwann ersetzen könnten. Genau diesem Aspekt ist Thomas Reutter nachgegangen. Sein Weg führt ihn bis nach Norwegen, mit einem Zwischenstopp in Niedersachsen.

http://www.swr.de/report/-/id=233454/nid=233454/did=6770834/1uxeb5l/index.html

Die Bundesregierung lässt Integrationskurse finanziell aushungern
Integration! Nicht erst seit Sarrazin wissen wir, wenn es um Integration geht, glauben viele mitreden zu müssen. Und auch heute wurde parteiübergreifend das Bild vom integrationsunwilligen Migranten hervorgeholt und mit Sanktionen gedroht.
Wer eine neue Heimat gefunden hat, der muss auch heimisch werden wollen. Da sind sich alle einig, mit Recht. Aber Integration ist eben eine Herausforderung für beide Seiten: Nicht nur für den, der sich eingliedern soll. Auch wir müssen uns fragen, tun wir, tut Deutschland genug, um Einwanderern die Integration zu ermöglichen?
Nehmen wir beispielsweise genug Geld in die Hand um Sprachkurse anzubieten?
Daniel Hechler und Michael Stempfle sind der Frage nachgegangen. Soviel vorweg: Ihre Antwort wirft ein anderes Licht auf die aktuelle Debatte.

http://www.swr.de/report/-/id=233454/nid=233454/did=6770836/8nuket/index.html

Hier geht es zur aktuellen Sendung:
http://www.swr.de/report

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.