„Mit Jim Knopf durchs Schwäbisch Haller Lummerland“ – Kinderfest in Hall

„Mit Jim Knopf durchs Schwäbisch Haller Lummerland“ lautet das Motto beim Kinderfest am Mittwoch, 12. Mai 2010, in Schwäbisch Hall. Gefeiert wird dabei unter anderem der 50. Geburtstag von Jim Knopf mit einem attraktiven Programm. Viele Einrichtungen, Institutionen und Vereine haben sich dazu tolle Ideen einfallen lassen.

Pressemitteilung der Stadtverwaltung Schwäbisch Hall

Sternmarsch zum Marktplatz

Doch wie in jedem Jahr wecken erstmal die Kleinen Sieder ab 7.15 Uhr die Stadt und den Oberbürgermeister. Ebenfalls traditionell finden um 9.30 Uhr die dezentralen Gottesdienste statt. Im Anschluss daran formieren sich die Grundschulkinder an der Katharinenkirche, dem Landratsamt und der Urbanskirche und laufen im Sternmarsch zum Marktplatz. Begleitet werden die drei Märsche vom Kleinen Siedershof (ab Katharinenkirche), vom Orga-Team (ab Kleine Treppe am Landratsamt) und von den Großen Siedern (ab Urbanskirche). Auf dem Markt begrüßt um 10.30 Uhr der 1. Hofbursche des Großen Siedershofes, Tobias Rieger die Schülerinnen und Schüler.

Bunte Luftballons grüßen vom Kinderfest

Wie immer führen die Kleinen Sieder den Oberbürgermeister vom Rathaus hinaus auf den Marktplatz, wo er dann den Countdown zum großen Luftballonstart gibt. 2.000 Luftballons werden den Himmel bunt färben. Die Luftballons wurden in der Nacht von einem Werkhofmitarbeiter sowie Schülerinnen und Schülern der Freien Waldorfschule befüllt. Und auch die Kindergartenkinder lassen 1.600 Luftballons in ihren Einrichtungen fliegen. Auch in diesem Jahr lieferte die Firma Rath aus Langenburg das Ballongas.

Eis essen mit dem Oberbürgermeister zu gewinnen

50 Kinder werden für einen Gutschein zum Besuch des Kindertheaters im Globe ausgelost, wenn ihre Luftballonkarte unter den zurück gesendeten ist. Und wer mit dem Oberbürgermeister Eis essen gehen möchte, der sollte die Schätzfrage richtig beantworten – ob es klappt, entscheidet ebenfalls die Losfee. Und natürlich erhält jedes Kind am Tag des Kinderfestes eine süße Kinderfestbrezel. Das Vormittagsprogramm gestalten Chor und Band der Realschule Schenkensee, die Michelbacher Bilzköpfe und die Brass Kids vom Evangelischen Schulzentrum Michelbach gemeinsam.

Am Nachmittag gehört die Stadt den Kindern

Spaß und Abenteuer verspricht das diesjährige Motto „Mit Jim Knopf durchs Schwäbisch Haller Lummerland“. Die Lokomotive Emma und Lummerland werden im Mittelpunkt stehen, aber auch um Knöpfe, Fächer, Masken und Drachen wird es gehen und man kann mit Stupsi von der Bürgerstiftung „Zukunft für junge Menschen“ durchs Lummerland fahren. Aber auch Bewährtes, was Kinderherzen erfreut, wird anzutreffen sein: Schminken, Krabbelbahn, Kistenstapeln, Hangeln über den Kocher und Baumklettern, Circus Compostelli, Geschicklichkeits- und Bewegungsparcours, um nur einiges zu nennen.

Tanz-, Ballett- und Musikvorführungen – sogar „Brasilianischer Kampftanz“

Auch auf den beiden Bühnen auf dem Markt und im Globe ist Sehens- und Hörenswertes geboten. Tanz-, Ballett- und Musikvorführungen werden zu sehen sein, aber auch Brasilianischer Kampftanz, Einradfahren, Bewegungsspiele, Trommeln und Ausschnitte aus „Die Bremer Stadtmusikanten“. Fleißige Kuchenbäckerinnen und -bäcker bereichern die Bewirtungsstände der 5. Klasse der Realschule Schenkensee (Markt), der Jugendfeuerwehr (Sparkassenplatz), der Wolfgang-Wendlandt-Schule (Haalplatz) und des Orga-Teams (Unterwöhrd).

Über 70 Gruppen machen mit

Über 70 Vereine, Schulen, städtische und kirchliche Kindergärten sowie Kindergärten anderer Träger, Institutionen, Feuerwehr, Jugendverkehrsschule, Bürgerstiftung, Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim, Kunsthalle Würth, die Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Schwäbisch Hall und dergleichen mehr erwarten auf den Aktionsflächen Marktplatz, Sparkassenplatz, Haalplatz und Unterwöhrd die Kinder mit tollen Angeboten. Auch in diesem Jahr sind wieder neue Einrichtungen mit von der Partie, so zum Beispiel Kinderschutzbund, Kinderhospiz, Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik, Trommelhaus und TSG Schwäbisch Hall.

Kostenlose Heimfahrt mit dem Stadtbus

Mit dem Abschlusstanz der Kleinen Sieder um 17 Uhr auf dem Grasbödele endet das Kinderfest 2010. Doch für die 8- bis 12-Jährigen geht es dann noch im Alten Schlachthaus mit Disco weiter. Der Stadtbus Schwäbisch Hall bietet auch in diesem Jahr wieder an, dass Kinder bis zu elf Jahren, die mit dem Bus kommen, mit dem Fahrschein für die Hinfahrt umsonst zurück fahren können.

Informationen bei:
Fachbereich Jugend, Schule und Soziales, Astrid Winter, Telefon 0791/751 392

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.