144 psychisch Kranke oder behinderte Menschen aus Hohenlohe wurden in Grafeneck ermordet – Opferliste der einzelnen Ortschaften

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden Verbände, die sich „Eugenik“, der gezielten Verbesserung von Erbanlagen durch „Züchtung“ zum Ziel gesetzt hatten. Unter dem nationalsozialistischen Regime wurden diese Ansätze Regierungspolitik. Über 10.000 psychisch kranke Menschen, Menschen mit Behinderungen, aber auch politisch unliebsame Menschen ermordeten die Nazis in der Anstalt Grafeneck im heutigen Landkreis Reutlingen. Darunter waren auch 129 Menschen aus dem heutigen Landkreis Schwäbisch Hall und 15 aus dem heutigen Landkreis Hohenlohe.

Von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

„Vorläufige Opferliste“

Auf Nachfrage von Hohenlohe-ungefiltert haben Mitarbeiter des „Dokumentationszentrums Gedenkstätte Grafeneck“ eine „vorläufige Opferliste“ der Menschen aus den heutigen Landkreisen Schwäbisch Hall und Hohenlohe zusammengestellt. Zu den Opferzahlen in Schwäbisch Hall macht das „Dokumentationszentrums Gedenkstätte Grafeneck“ folgende Anmerkung: „Die 88 Personen sind die Personen die aus der Diakonie-Anstalt nach Grafeneck deportiert wurden. Diese Personen müssen nicht zwangsläufig aus der Region kommen.“

Die Zahl der Opfer aus Ortschaften im heutigen Landkreis Schwäbisch-Hall:

Bächlingen    1
Beimbach    1
Brettheim    1
Bühlertann    1
Braunsbach    1
Crailsheim    2
Dürrmenz    2 (fragwürdig, ob beide Personen in Grafeneck ermordet wurden)
Erlenhof    1
Eutendorf    1
Fichtenberg    2
Gaildorf    1
Gnadental    1
Hengstfeld    1
Herlebach    1
Honhardt    1
Jagstheim    1
Kirchberg    1
Klopfhof    1
Michelbach/Bilz    1
Michelbach (Heide)    1
Michelfeld    1
Niederwinden    1
Oberasbach    1
Obersontheim    1
Oberspeltach    1
Obersrot    1
Oberweiler    1
Ottenried (Gaildorf)    1
Schrozberg    1
Schwäbisch Hall    88 (fragwürdig, ob alle 88 Personen in Grafeneck ermordet wurden)

Steinbach bei Hall    1
Tiefenbach    1
Untergröningen    1
Vellberg    1
Waldtann    1
Wiesenbach    2
Wildenstein    1
Wilhelmsglück    1

Die Zahl der Opfer aus Ortschaften im heutigen Landkreis Hohenlohe:

Berlichingen    1
Dörzbach    1
Forchtenberg    1
Döttingen/Künzelsau     1
Künzelsau    2
Kupferzell    1
Nagelsberg    1
Neuenstein    2
Oberkessach    1
Öhringen    2
Pfedelbach    2

Weitere Informationen:

Gedenkstätte Grafeneck
Dokumentationszentrum
Grafeneck 3
72532 Gomadingen
Tel. 07385/966-206
Fax 07385/966-208
email: info@gedenkstaette-grafeneck.de

Internet: www.gedenkstaette-grafeneck.de

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.