Schöne neue Medienwelt. Heute: Früh übt sich …

Abo-Jagd im Kindergarten: Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat an 500 Kindertagesstätten in Hessen und Nordrhein-Westfalen Werbematerial für Kinderfernsehen verteilen lassen. Mit insgesamt 50.000 Ausmalheften wirbt das Unternehmen bei den Kleinsten für sein Paket „Digital TV Kinder“ mit acht Programmen.

Gefunden von Axel Wiczorke, Hohenlohe-ungefiltert

>Bedenken, Werbung für Fernseh-Angebote könnte bei Eltern von Kindergartenkindern auf Ablehnung stoßen, weist der Agenturchef Mücke zurück. „Die Kids wollen fernsehen“, sagt er. Es sei die Aufgabe von Eltern und Erzieherinnen, sicherzustellen, dass dies nur in Maßen geschehe und die Auswahl der Sender kindgemäß sei. Das sei beim Unitymedia-Programmpaket der Fall.“< Klasse Argumentation: die Kids wollen fernsehen, also gebt es ihnen! Nur mal gut, dass die meisten Kleinen noch nicht lesen können! http://www.fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/hessen/2299911_Kabelnetzbetreiber-Unitymedia-Abo-Jagd-im-Kindergarten.html

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.