Kreis-Grüne begrüßen OB-Kandidatur Wilfried Krafts in Crailsheim

Wilfried Kraft

OB-Kandidat Wilfried Kraft.

Der Kreisverband und die Kreistagsfraktion der Grünen im Landkreis Schwäbisch Hall begrüßen die Bereitschaft Wilfried Krafts, für das Amt des Oberbürgermeisters in Crailsheim zu kandidieren. Über die Parteigrenzen hinweg habe sich der langjährige Gemeinde- und Kreisrat einen Namen gemacht. Seine kompetente und sachliche Art werde nicht nur bei den Grünen immer wieder nachgefragt, sondern habe in allen Gremien Wertschätzung und Anerkennung gefunden.

Pressemitteilung des Kreisverbands und der Kreistagsfraktion der Grünen im Landkreis Schwäbisch Hall

Besonders für das Krankenhaus Crailsheim eingesetzt

Besonders herauszuheben sei sein Einsatz für das Crailsheimer Krankenhaus in den letzten Jahren. In der Zeit vor der Fusion mit dem DIAK sei er Mitglied des Aufsichtsrats der Krankenhaus-GmbH gewesen und habe sich dort für den Erhalt und den Neubau der Klinik eingesetzt. Da die Neukonzeption der Klinik noch nicht endgültig zu Ende gebracht sei, berate Wilfried Kraft nach wie vor die Kreistagsfraktion in dieser für Crailsheim so wichtigen Angelegenheit.

Aus der parteipolitischen Konfrontation im Gemeinderat herausgehalten

Unbestritten sei außerdem Krafts Kompetenz im Sozialbereich. Auf Kreisebene sei ihm die Eingliederung von Menschen mit Behinderung und vor allem die Betreuung von Jugendlichen ein besonderes Anliegen gewesen. In vielen Beratungen und Stellungnahmen habe er die Sozialarbeit des Landkreises und der Stadt Crailsheim nach vorne gebracht und andere Entscheidungsträger für die Bedeutung dieses Sektors sensibilisiert. Hilfreich seien dabei stets seine guten Kontakte zu den Trägern der Sozial- und Jugendhilfe gewesen. Mit diesen habe er über viele Jahre gut zusammengearbeitet. Besonders hervorzuheben sei, dass es Kraft und seiner Stadtratsfraktion gelungen sei, sich aus der parteipolitischen Konfrontation im Gemeinderat der Stadt Crailsheim herauszuhalten.

Lebensqualität im städtischen Raum

Es war für Kraft stets ein wichtiges Anliegen, allen Gruppierungen gegenüber mit Offenheit und um die Sache bemüht, zu begegnen. Es gebe über die Fraktionen hinweg gute Kontakte zu vielen seiner Ratsmitglieder. Die Stadt Crailsheim sei eine aufstrebende Gemeinde. Wichtig seien die wirtschaftliche Weiterentwicklung der Stadt und die Akzentuierung der Lebensqualität im städtischen Raum. Ein grüner OB sei für diese Verknüpfung beider Bereiche der richtige Mann am richtigen Platz. Das zeigten inzwischen mehrere grüne Bürger- und Oberbürgermeister im Land.

Langjährige Gremienerfahrung und sein sachbezogener Umgang

Kreisverband und Kreistagsfraktion im Landkreis Schwäbisch Hall sehen den OB-Kandidaten Wilfried Kraft deshalb auf einem guten Weg. Seine langjährige Gremienerfahrung und sein sachbezogener Umgang mit Mandats- und Amtsinhabern jedweder Couleur sei Garant für eine konstruktive Arbeit zum Wohle einer Stadt wie Crailsheim.

Die Internetseiten der Crailsheimer OB-Kandidaten sind bei Hohenlohe-ungefiltert unter der Adresse www.hohenlohe-ungefiltert.de/?p=5272 zu finden. Von Branka Mayer wurde keine Internetseite gefunden.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu „Kreis-Grüne begrüßen OB-Kandidatur Wilfried Krafts in Crailsheim

  1. Bitte (an @holufi) um Veröffentlichung bzw. um Publikmachung der bereits bestehenden Websites
    der Kandidaten !!
    Sie sollten zumindest bei jedem Kandidatenprofil mit angegeben sein.

  2. Ich würde Krafti auch wählen. Von den anderen Kandidaten überzeugt jedenfalls mich keiner auch nur im Ansatz. Daß er nicht OB wird und vielleicht auch gar nicht die Führungskraft dafür hätte – das ist nicht das Problem. Personen stehen immer für Sachaussagen und seine Aussagen sind klar: ökologische Erneuerung, stärkere Betonung des Sozialen und der Jugendförderung.

    Vor allem aber: Man muß nicht den OB wählen. Man kann auch Opposition wählen.

    Deshalb: WILLE(ns)KRAFT ins Rathaus!

  3. Herr Kraft ist absolut authentisch, kompetent in seinen Aussagen, er strahlt eine angenehme Bürgernähe aus und es gibt mehrere Wege von Führungsstilen, Parteiklüngelei und Machthaberei haben wir jetzt lange genug gehabt.

  4. nach ausgiebiger lektüre der hier veröffentlichten artikel (einschließlich der komentare) zur ob-wahl in crailsheim, nach dem besuch der beiden großen wahlkampfveransaltungen in der hirtenwiesenhalle und im hangar – und weil ich zumindest 2 der kandidaten persönlich einigermaßen kenne, bleibt mir nichts anderes übrig als zu sagen: wille kraft ins rathaus!
    vor allem aber: ein wahlsieg freislebens muß dringend verhindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.