„Telefonsprechstunden“ – CDU-Landtagskandidatin Isabell Rathgeb sucht das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Hall

Mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Schwäbisch Hall ins Gespräch kommen, will die CDU-Landtagskandidatin Isabell Rathgeb. Sie macht seit einiger Zeit für Kommunen in ihrem Wahlkreis individuelle Telefonsprechstunden.

Von Isabell Rathgeb, CDU-Landtagskandidatin im Landkreis Schwäbisch Hall

Hören, was die Menschen beschäftigt

„Gerade müssen wir Abstand halten, um das Virus nicht weiter zu verbreiten. Doch wir sollten hier uns Menschen gegenseitig im Blick behalten und weiterhin füreinander da sein. Gerne wäre ich vor Ort in den einzelnen Kommunen im direkten Gespräch mit den Menschen, um im Alltag mit ihnen zu sprechen. Daher biete ich nun für die Bürgerinnen und Bürger der einzelnen Kommunen individuelle Telefonsprechstunden an.
Mich interessiert es, wie es den Menschen geht. Ich möchte zuhören und erfahren, was sie vor Ort beschäftigt.

Und ganz im Sinne vom Heiligen Sankt Martin, dessen Fest wir letzte Woche gefeiert haben, bitte ich alle, auch mitzumachen:

Schenkt Euren Bekannten, Freunden oder Nachbarn Zeit, ruft mal an, macht einen Schwatz über den Gartenzaun oder schreibt eine Postkarte. Über den Abstand hinweg, den wir einhalten müssen, brauchen wir diese Nähe als Menschen. Diese kleinen Freuden im Alltag sind für uns wichtig und wir freuen uns doch über solche kleine Lichtblicke.

Gerade für Menschen, die alleine leben, kann die aktuelle Situation gravierende Auswirkungen haben. Daher sollten wir besonders für einsame Menschen da sein. Deshalb mache ich auch selbst mit, teile meine Zeit und freue mich auf viele Anrufe.

Auch wenn uns die aktuellen Maßnahmen einiges abverlangen, helfen sie uns die Virus-Verbreitung einzudämmen. Gleichzeitig dürfen wir uns nicht isolieren, sondern müssen sichere Wege finden, um miteinander in Kontakt zu bleiben.“

Kontaktdaten für Telefon und E-Mail:

Auf ihren Anruf unter Telefon 07967-5720949 freut sich die CDU-Landtagskandidatin Isabell Rathgeb. Sollte jemand keine Zeit haben, ist sie per E-Mail unter kontakt@isabell-rathgeb.de erreichbar.

Die Telefonsprechstunden im Überblick:

https://www.isabell-rathgeb.de/

Dr. Susanne Eisenmann und Isabell Rathgeb beantworten ihre Fragen am Samstag, 21. November 2020, von 13 bis 14.30 Uhr

Kraft Baden-Württembergs entfesseln

Dabei können sie die Fragen stellen, die sie beschäftigen: Von Bildung über die Corona-Situation und Wirtschaftskraft bis hin zu den Ideen und Vorschlägen, wie Dr. Eisenmann als CDU-Spitzenkandidatin zur Ministerpräsidentin die Kraft Baden-Württembergs entfesseln will und alles, was sie sonst noch bewegt.

Online-Diskussion

Die Veranstaltung findet aufgrund der aktuellen Corona-Lage online statt. Auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/isabellrathgeb.de bzw. im Internet unter www.isabell-rathgeb.de können sie die Online-Veranstaltung anschauen. Der CDU-Kreisvorsitzender Dominik Schloßstein ist online zugeschaltet und macht die Begrüßung.

Aktuelle Fragen per Facebook-Livestream

Im Vorfeld können bis Freitag, 20. November 2020, um 10 Uhr, Fragen an kontakt@isabell-rathgeb.de geschickt werden. Während der Veranstaltung können die Besucher im facebook-Livestream ebenfalls Fragen stellen.

https://www.facebook.com/isabellrathgeb.de

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.