„Montagsdemos gegen Stuttgart 21 jetzt im Internet“ – Aktuelle Infos von „Oben Bleiben TV“

Das Aktionsbündnis gegen S21 und das Demo-Team, das für die montäglichen Demonst- rationen verantwortlich zeichnet, werden die Montags-Demos trotz Corona-Virus-Gefahr fortsetzen – jedoch vorläufig per Internet. Vom kommenden Montag, 16. März 2020, an werden bis auf Weiteres die für die Kundgebungen geplanten Beiträge pünktlich abends um 18 Uhr – zur offiziellen Zeit des Demo-Beginns – als „Oben Bleiben TV“ im Internet präsentiert.

Vom Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

Virtuelle Montagsdemo

„Schon vor der Untersagung von Versammlungen durch die Stadt hatten die Organisatorinnen beschlossen, die Kundgebungen – zum Schutz ihrer Teilnehmerinnen und zum Schutz der Öffentlichkeit – auszusetzen und durch eine „virtuelle Montagsdemo“ zu ersetzen“, sagt Martin Poguntke, Sprecher des Aktionsbündnisses gegen S21. „Auf diese Weise soll auch während der Corona-Krisenzeit der große Zusammenhalt in der Stuttgart-21-Bewegung und der Informationsaustausch so weit wie möglich aufrecht- erhalten werden,“ ergänzt Tom Adler vom Demo-Team gegen S21.
Am Wochenende werden wir über die Internetseiten der Bewegung und über die diversen E-Mail-Verteiler darüber informieren.

„Oben Bleiben TV“ ist jeden Montag, ab 18 Uhr im Internet abrufbar auf der Seite https://tinyurl.com/yx2etbs9

Darüber hinaus weisen wir auf folgende Informationskanäle im Internet hin:

www.parkschuetzer.de

www.kopfbahnhof-21.de

www.bei-abriss-aufstand.de

Weitere Informationen und Kontakt:

Tom Adler (Demo-Team): Telefon 0179 90 07 010

Martin Poguntke (Aktionsbündnis): Telefon 0151 40 36 02 56

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.