aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Klingt als hätte der junge Bob Dylan mit Tenacious D einen gehoben“ – Chris Padera und The Black Elephant Band spielen in Crailsheim

Chris Padera und The Black Elephant Band (Nürnberg) spielen am Freitag, 16. November 2018, um 20 Uhr in der 7180-Bar in Crailsheim. Beide waren schon zum Osterfolk in Crailsheim und nun kommen Sie als Singer/Songwriter Doppelpack in die 7180-Bar.

Harald Haas, 7180-Bar Crailsheim

Solo-Songwriter-Projekt von Jan Bratenstein

The Black Elephant Band ist trotz des Namens ein Solo-Songwriter-Projekt von Jan Bratenstein aus Nürnberg, der „gekonnt angry antifolk // bearded bluespunk // sassy songwriting nach Herzi bringt.“ Mit vier CD-Veröffentlichungen und fast 500 Gigs in Deutschland und Europa von 2012 bis 2017 spielte er unter anderem als Support von Fred & Toody Cole (Dead Moon), East Cameron Folkcore, The Wood Brothers, Shawn James and the Shapeshifters. Aaußerdem ist er Leadsänger bei The Girly Birds und Gründungsmitglied des Musikerkollektivs Folk’s Worst Nightmare, dem ebenso Chris Padera angehört. Auch Chris Padera wird die Besucher an diesem Abend mit Antifolk und viel Selbstkomponiertem bei Laune halten.

Roh, witzig, ehrlich

Chris Padera erzählt Geschichten über lange Nächte und die Beichten danach, Lieder über Sehnsucht nach der Fremde, den ersten Whiskey am Tresen oder den letzten Gruß am Bahngleis. Chris Padera gibt mit seinen Texten einen rohen, teils witzigen, aber stets ehrlichen Einblick in sein Leben. Er zählt zum einen klassische Genres wie Folk, Country und den Blues, zum anderen zeitgenössischen Punk und Independent Rock zu seinen Einflüssen. Die Kombination aus gelebter Attitüde, gepaart mit emotionalem Ausdruck,  garantiert seinen Zuhörern eine unterhaltsame Zeit. „Klingt irgendwie als hätte der junge Bob Dylan mit Tenacious D einen gehoben.“ …so , oder so ähnlich lesen sich viele Rezensionen der beiden Musiker, die an diesem Abend in Crailsheim auf der Wohnzimmerbühne stehen. Das klingt wirklich vielversprechend.

Einlass ab 20 Uhr.

Weitere Informationen im Internet über The Black Elephant Band und Chris Padera:

https://de-de.facebook.com/theblackelephantband/

https://chrispadera.bandcamp.com/

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>