aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Hohenloher Bauernhäuser und Scheunen sanieren“ – Kostenloses Seminar in Kirchberg an der Jagst am 9. November 2018

Das Seminar „Sanierung Hohenloher Bauernhäuser und Scheunen“ am Freitag, 9. November 2018, richtet sich an (zukünftige) Eigentümer und Bauherren sowie interessierte Handwerker, die ein Bauernhaus fachgerecht sanieren wollen. Der Vortrag findet um 19 Uhr im Schloss Kirchberg/Jagst statt.

Von der Akademie Schloss Kirchberg und Stiftung Haus der Bauern

Was gibt es zu beachten?

Es werden historische Zusammenhänge und Bautypen erläutert, Nutzungskonzepte vorgestellt und wichtige Aspekte der Sanierung behandelt. Wie erkenne ich Schäden? Welche rechtlichen Vorschriften gibt es (Genehmigung, Denkmalrecht)? Was gibt es bei der Sanierung von Außenwänden (Sandstein, Fachwerk), des Daches und beim Innenausbau zu beachten? Das Ziel des Seminares ist eine Einführung in die fachgerechte Sanierung, eine Hilfestellung zur Vermeidung von Bauschäden, die Erhaltung und das Respektieren des Bestandes trotz veränderter Anforderungen an die historischen Bauernhäuser und Scheunen.

Praktiker referieren

Diese Punkte und mehr werden an den drei noch ausstehenden Abendseminartagen und einer Exkursion besprochen. Referenten sind Gerd Schäfer, freier Bauhistoriker, Anita Rühle, freie Architektin, Erhard Demuth, freier Architekt, Georg Dengel, Restaurator im Maurerhandwerk, und Markus Kratzer, Zimmerermeister.

Die weiteren Termine und Anmeldung:

Beginn der Seminarreihe war der 26.10. (19.00 Uhr, Schloss Kirchberg/Jagst), die weiteren Termine sind 09.11. (19.00 Uhr), 24.11. (13.30 Uhr, Wackershofen), 07.12. (19.00 Uhr), 08.12. (10.00 Uhr, Exkursion). Veranstalter: Stiftung Haus der Bauern, Akademie Schloss Kirchberg. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung unter bildung@besh.de oder (07954) 92 11 8-80 wird gebeten.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>