aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Unkontrollierter Lobbyismus ist schädlich für unsere Gesellschaft“ – Abgeordnetenwatch kritisiert die Anwesenheit eines Energielobbyisten bei den Jamaika-Sondierungen

Der Neid vieler Lobbyisten dürfte Stefan Kapferer dieser Tage gewiss sein. Der Hauptgeschäftsführer vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), darf sich nämlich über die Teilnahme an den laufenden Jamaika-Sondierungen freuen.

Vom Verein abgeordnetenwatch.de

Ein fatales Signal

Als einflussreicher Spitzenlobbyist des wichtigsten Energieverbandes Deutschlands, vertritt Kapferer unter anderem Energieriesen wie RWE, Vattenfall und ExxonMobil. Nun ist er bei den Sondierungen ausgerechnet Teil der Arbeitsgruppe Klima- und Energiepolitik – dem Themengebiet, das seinen Arbeitgeber direkt betrifft. Dass ein Energielobbyist den Verhandlungen zur künftigen Klimapolitik beiwohnt ist ein fatales Signal und zeigt: Teile der Politik tolerieren ungleiche Einflussnahme noch immer.

Skandale wie Dieselaffäre verhindern

Damit muss endlich Schluss sein, denn Skandale wie die Dieselaffäre zeigen, wie schädlich unkontrollierter Lobbyismus für unsere Gesellschaft ist.

Weitere Informationen und Kontakt:

https://www.abgeordnetenwatch.de

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>