aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Ol Savannah“ und „The Mayhemmingways“ – Kanadische Woche in der 7180-Bar in Crailsheim

Zwei Konzerte in einer Woche mit kanadischen Künstlern finden in der 7180-Bar in Crailsheim statt. Ol Savannah aus Montreal spielen am Dienstag, 31. Oktober 2017. Einlass ist ab 20 Uhr. Das zweite Konzert ist am Freitag, 3. November 2017, mit The Mayhemmingways. Einlass ist ebenfalls ab 20 Uhr.

Von Harald Haas, 7180-Bar in Crailsheim

Mix aus Blues, Roots, Folk und Hillbilly Country

Ol Savannah kommen den langen Weg aus Montreal mit vielen Instrumenten im Gepäck, noch mehr Leidenschaft und ganz viel Freude am Musikmachen. Muddy Waters, The Pogues und Tom Waits gründen eine Folk-Rock-Band und spielen einen Mix aus Blues, Roots, Folk und geben dazu eine große Brise Hillbilly Country. Fertig ist ein wilder tanzbarer Mix der Multiintrumentalisten mit dem charismatischem Sänger und Mastermind Speedy Johnson. Sie wollen immer spielen und spielen sich auch oft in einen Rausch, der whiskygeschwängert weitergeht bis einem die Musik in die Adern schießt. Die 7180-Bar ist ab 20 Uhr geöffnet.

Fuzz-Folk mit Cajun, Country und irischen Einflüssen

Das kanadische Duo The Mayhemmingways kommt nach zahlreichen Tourneen durch Noradmerika endlich nach Europa und füttert uns mit einem musikalischem Mix aus Nordamerika und das ganze garniert mit sehr viel Eigenem. Von Peterborough in der kanadischen Provinz Ontario kommen sie am 3. November 2017 erstmals in die 7180-Bar nach Crailsheim. Sie beschreiben ihren Sound als Fuzz-Folk mit Cajun, Country und irischen Einflüssen. Die Musik driftet zeitlos von Folk-Rock über Americana zu traditionellem Country mit einer Spur Bluegrass und vielem Brandneuem. Sie sind Multiinstrumentalisten und kommen, nach zahlreichen Nordamerika- und Kanadatourneen, erstmals nach Europa. Wir freuen uns sehr darüber. Einlass: 20 Uhr

PDF24    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>