aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Volle 18 Jahre alt: Künstlerkneipe Gleis 1 in Waldenburg wird erwachsen“ – Komplettes Jubiläumsprogramm zum Herunterladen als PDF-Datei

Der Kunstbahnhof und die Künstlerkneipe Gleis 1 in Waldenburg werden erwachsen. Von April bis Juli 2017 gibt es im Gleis 1 eine Menge interessanter Veranstaltungen. Die nächsten Konzerte finden am Freitag, 5. Mai und am Samstag, 6. Mai 2017, statt. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. Hohenlohe-ungefiltert veröffentlicht unten einen Link zum Herunterladen des kompletten sechzehnseitigen Jubiläumsprogramms als PDF-Datei.

Vom Kunst- und Künstlerbahnhof Gleis 1 in Waldenburg

Sehnsucht nach Freiheit

Grenzüberschreitenden Pop mit viel Mut zu Emotionen präsentieren am Freitag, 5. Mai 2017, ab 20.30 Uhr, TomAndSara (TAS/Borderland Pop). Wenn man in den Wäldern der Oberlausitz, jenem Grenzgebiet, in dem Deutschland, Tschechien und Polen aufeinander stoßen, aufwächst, bleibt einem viel Raum und Zeit, um sich musikalisch auszutoben. Doch die Wege sind weit und mitunter beschwerlich, so dass es für Bianca Preché, Sängerin und Gründerin von TomAndSara, keine Seltenheit war, mit der Geige auf dem Rücken auf dem Fahrrad im Schnee stecken zu bleiben. 1985, in der Zeit der geschlossenen Grenzen geboren, entwuchs aus der Enge eine tiefe Sehnsucht in der Sängerin nach Freiheit und Welt. Mit ihrer dunklen und geschmeidigen Stimme erzählt sie von Abgeschiedenheit, Aufbruch und zwischenmenschlichen Begegnungen. Dabei setzt sie ihre Worte in weite Klangräume und kreiert ein Spannungsfeld aus sanften Wogen, die sich immer weiter aufschaukeln und in emotionalen Explosionen entladen können. Mit Hingabe, Leidenschaft und viel Gefühl für Harmonien. Die heute in Berlin lebende Musikerin hat Grenzen längst überwunden, denn mittlerweile tourt sie weltweit. In ihre Heimat zieht es sie dennoch gern zurück. Wegen ihrer Vorliebe für böhmisches Bier und um Lieder zu schreiben.

Rock-n-groove-n-roll-n-beat

WMEME aus Ludwigsburg spielen am Samstag, 6. Mai 2017, ab 20.30 Uhr, im Gleis 1. Die Anfänge der Band liegen in den 198oer Jahren. Seitdem spielt die Band in den unterschiedlichsten Besetzungen – hauptsächlich eigene Kompositionen aus der Feder von Reiner Schulze. Die aktuelle Besetzung besteht seit 2011. Gitarre/Gesang : Reiner Schulze. Schlagzeug: Didi Kiltz. Am Bass: Hagi und 2. Gitarre und Gesang: Totti Kiltz. Der Name der Band spricht sich so aus wie folgt. double you double me. vier Musiker – ein Ziel: Rock-n-groove-n-roll-n-beat. Wir haben auch Coversongs von Neville Brothers „Brother Jake“ oder Tom Petty „Into the great white open“ oder „Evil Ways“, schreibt die Band in einer Selbstdarstellung.

Das komplette Jubiläumsprogramm des Gleis 1 zum Herunterladen als PDF-Datei:

Gleis_1_Programm_18_Jahre

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>