aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Furchtbare Ereignisse sollen niemals in Vergessenheit geraten“ – Gedenken an die Zerstörung Crailsheims am 20. April 1945

Am 20. April 1945, kurz vor dem Ende des 2. Weltkriegs, wurde die Crailsheimer Innenstadt nahezu vollständig zerstört. Zum 72. Mal jährt sich dieses schreckliche Ereignis. Mit einer Kranzniederlegung auf dem Ehrenfriedhof gedenkt die Stadt Crailsheim am Donnerstag, 20. April 2017, um 17 Uhr der vielen Opfer.

Von der Stadtverwaltung Crailsheim

Zukünftige Generationen mahnen

Gestaltet von Dekanin Friederike Wagner und Diakon Werner Branke findet am Donnerstag, 20. April auf dem Crailsheimer Ehrenfriedhof ein ökumenisches Friedensgebet mit Kranzniederlegung statt. Zu Beginn der Gedenkfeier am Mahnmal des Friedhofs wird um 17 Uhr die Betglocke läuten. Um 17.05 Uhr läuten als Einladung zum Friedensgebet alle vier Glocken der Johanneskirche. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Posaunenchor Altenmünster unter der Leitung von Karl-Heinz Rüeck. Das Gedenken soll neben der Erinnerung an das Schicksal unserer Heimatstadt auch den vielen Opfern des Krieges gewidmet sein und zukünftige Generationen mahnen. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>