aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Landkreise Hohenlohe und Schwäbisch Hall blockieren Sozialticket in Heilbronn“ – Diskussion in Öhringen

Die Diskussion über ein Sozialticket wird erstes Anliegen der Linken im Hohenloher Kreistag sein – wenn sie bei der Kreistagswahl am Sonntag, 25. Mai 2014 genügend Stimmen erhalten und ins Kreisparlament einziehen.

Von Kai Bock, Mitglied im Kreisvorstand Schwäbisch Hall-Hohenlohe der Partei Die Linke

„LINKE Kommunalpolitik bald in Hohenlohe?

Am Donnerstag (22. Mai 2014) fand im Sporthotel in Öhringen die Kommunalwahlveranstaltung für die Kreistagswahl in Hohenlohe unter dem Motto „LINKE Kommunalpolitik in Heilbronn und bald in Hohenlohe? – Eine Partei stellt sich den WählerInnen vor“ statt.

Kommunalpolitisch mitgestalten – auch als Einzelner

Johannes Müllerschön, Mitglied im Kreistag von Heilbronn, berichtete über seine Arbeit der letzten fünf Jahre im Heilbronner Kreistag. Er gab Einblicke, welche Möglichkeiten zur kommunalpolitischen Gestaltung man auch als einziges Mitglied der LINKEN im Kreistag haben kann.

Hohenlohe und Schwäbisch Hall weigern sich bisher

Über das Sozialticket, und seine wirtschaftlichen Möglichkeiten für Unternehmen des öffentlichen Nahverkehrs, berichtete Florian Vollert, ehemaliger Bundestagskandidat der Linken für Schwäbisch Hall/Hohenlohe, in einer Präsentation. In der Diskussion, war man sich einig, dass die Einführung eines Sozialtickets in Hohenlohe Vorteile für die Menschen, für die Unternehmen und für die Umwelt haben würde. Allerdings steht die Weigerung der Landkreise Hohenlohe und Schwäbisch Hall, das Sozialticket einzuführen, der Einführung des Sozialtickets in Heilbronn im Wege. Deshalb sollte, nach einem Einzug der LINKEN in den Kreistag in Hohenlohe, die Diskussion über das Sozialticket auch hier angeregt werden.

Kandidaten sind zuversichtlich

Zum Abschuss stellten sich einige Kandidaten zur Kreistagswahl in Hohenlohe, mit ihren persönlichen Zielen dem Publikum vor. Alles in allem waren die Kandidaten sehr zuversichtlich, dass die Partei DIE LINKE den Sprung in den Kreistag schaffen wird.

Weitere Informationen und Kontakt:

Kreisverband der LINKEN Schwäbisch Hall/Hohenlohe, Kai Bock, Mitglied im Kreisvorstand DIE LINKE Schwäbisch Hall/Hohenlohe, Steinäcker 12, 74639 Zweiflingen

E-Mail: kai.bock@die-linke-sha.de

Telefon: 07947/9434088

Internet:

http://die-linke-sha.de/

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>