aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Von Blaufelden nach Langenburg sollen künftig wieder Züge fahren“ – Großes Bahnhofsfest in Gerabronn am Sonntag, 9. September 2012

Sein erstes Bahnhofsfest feiert der „Förderverein Nebenbahn Blaufelden-Gerabronn-Langenburg e.V.“ am Sonntag, 9. September 2012, dem Tag des „offenen Denkmals“, von 10 Uhr bis 18 Uhr auf dem Bahnhofsgelände in Gerabronn.

Von Marc Müller, Förderverein Nebenbahn Blaufelden-Gerabronn-Langenburg e.V

„Wir stellen die Weichen für die Zukunft“

Die Reaktivierung der zwölf Kilometer langen Nebenbahn von Blaufelden über Gerabronn nach Langenburg ist Ziel des Vereins. Dieses Projekt steht unter dem Motto „Wir stellen die Weichen für die Zukunft“ in Bezug auf die Stärkung des ländlichen Raumes und dem drohenden Bevölkerungsrückgang und dessen mögliche Folgen für die Region. Die Vorgehensweise, die Idee und das Konzept des im vergangenen Jahr gegründeten Vereins möchten wir allen Interessierten bei dieser Gelegenheit präsentieren. Die Dinge, die in den Jahren 2009 bis Anfang 2011 hier abgelaufen sind, haben mit der jetzigen Strategie nichts zu tun und liegen auch personell in anderer Hand.

Für die Reaktivierung müssen entsprechende Strukturen geschaffen werden

Als Grundlage für die Reaktivierung müssen entsprechende Strukturen geschaffen werden. Dies ist die Aufgabe des Fördervereines. Parallel wird die Strecke in einen für Messzwecke erforderlichen und befahrbaren Zustand gebracht. Zur Finanzierung dieser vorbereitenden Maßnahmen sind wir weiterhin auf Spendengelder angewiesen. Eine der größten Aufgaben des Vereins wird die Einleitung zur Gründung eines Eisenbahninfrastrukturunternehmens (EIU) werden. Des Weiteren sind die Erhaltung und Sanierung der zugehörigen Gebäude Bestandteil des Konzepts.

Motorisierte Bahnmeistereidraisine gehört zu den Höhepunkten

Beim Bahnhoffest werden unsere bisherigen Tätigkeiten in Form einer großen Fotoausstellung, Diashow und kurzen Filmbeiträgen gezeigt. Bestehend aus einer Mischung von früher, von vor wenigen Jahren, heute und einem Ausblick auf Künftiges möchten wir diese Ausstellung interessant für Sie gestalten. Für das leibliche Wohl, mit reichhaltigem Mittagessen, sowie Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Die Vorführung einer Sammlung von Spur1-Lokomotiven mit besonderen Effekten, deren Originale früher hier in der Region im Einsatz waren, zählt neben einer motorisierten Bahnmeistereidraisine zu den Höhepunkten der Veranstaltung. Einer Herausforderung darf sich jeder Besucher gerne stellen und zwar in Form einer Teilnahme an unserem Überraschungswettbewerb.

Die Busfahrt ist kostenlos, Spenden werden aber gerne angenommen

Unter anderem können Sie mit dem Erwerb von selbstgemachter Original-Gerabronner-Bahnhofs-Mirabellen-Marmelade oder dem Buch zur Geschichte der Nebenbahn von Willi Glasbrenner den Verein unterstützen. Sie erreichen unser Fest über einen von uns speziell dafür eingerichteten Buspendelverkehr zwischen Blaufelden, Gerabronn und Langenburg mit ständigem Bahnanschluss in Blaufelden in/von Richtung Crailsheim und Lauda. Die Busfahrt ist kostenlos, wer aber möchte, darf uns gerne mit einer Spende helfen, die Unkosten zu reduzieren (Fahrplan und Haltestellen auf der Internetseite www.nebenbahn.info).

Eichamt und Pumpstation sind zu besichtigen

Der Buspendelverkehr verbindet die Veranstaltung mit weiteren Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, bei denen zum Teil auch Vorführungen zwischen 10 Uhr und 17 Uhr stattfinden. Im Eisenbahn- und Dampfmodell-Museum in Blaufelden gibt es die detailliert handgefertigten Modelle von Wilhelm Kaufmann nach Originalplänen in den Maßstäben 1:11 und 1:6 zu bestaunen. Im 1893 gegründeten Eichamt in Blaufelden wird zum Beispiel gezeigt, wie der Rauminhalt eines Fasses mittels eines Fasskubizierapparates vermessen wird. In der nicht weit davon entfernten und um 1912 gebauten Pumpstation wird vorgeführt, wie die Wasserpumpe mittels einer Transmission von einem Gasmotor angetrieben werden kann. Ebenso öffnet die Kirche ihre Türen. Krankheitsbedingt kann in der seit 1833 betriebenen Dorfschmiede keine Vorführung stattfinden. Des Weiteren können in Langenburg das Schloss unter Voranmeldung und das Automuseum und andere Dinge mehr besichtigt werden.

Die Veranstalter freuen sich auf zahlreichen Besuch.

Fahrplan und Haltestellen zum Bahnhofsfest in Gerabronn auf der Internetseite www.nebenbahn.info

Weitere Informationen und Kontakt:

Marc Müller (Vorsitzender), Crailsheimer Straße 13, 74599 Wallhausen

Telefon: 07955/926390

Internet: www.nebenbahn.info

Spendenkonto:
Bankverbindung Förderverein Nebenbahn Blaufelden-Gerabronn-Langenburg e.V.:

Volksbank Hohenlohe

Konto-Nummer: 308 938 003

Bankleitzahl: 620 918 00

Kurzinformationen:

Förderverein Nebenbahn Blaufelden – Gerabronn – Langenburg e.V.

Bahnhofsfest in Gerabronn am Sonntag, 9. September 2012 zum „Tag des offenen Denkmals“ von 10 Uhr bis 18 Uhr. Gezeigt wird unter anderem auch die Vorgehensweise zur Reaktivierung der Nebenbahn. Mittagessen (Gegrilltes, Eintopf), Kaffee und Kuchen – musikalisch umrahmt. Überraschungswettbewerb

Bahnhof Gerabronn:

Sie erreichen das Bahnhofsfest und viele weitere Attraktionen bequem mit einem speziell dafür mit Anschluss an die Tauberbahn von/in Richtung Crailsheim und Lauda.

Rundkurs Blaufelden-Gerabronn-Langenburg:

Eichamt Blaufelden: 10 bis 17 Uhr

Eisenbahn-und Dampfmodell-Museum Blaufelden: 10 bis 17 Uhr

Funktionsfähige, dampfbetriebene Modelle in den Maßstäben 1:11 beziehungsweise 1:6, gebaut von Wilhelm Kaufmann

Pumpstation Blaufelden: 10 bis 17 Uhr

Schloss Langenburg: 10.30 bis 17 Uhr mit telefonischer Voranmeldung unter der Nummer 07905 94190-0

Automuseum Langenburg: 10.30 bis 17 Uhr

Waldkletterpark Langenburg: 10.30 bis 17 Uhr

Abfahrtszeiten der Pendelbusse am Sonntag, 9. September 2012:

Blaufelden Eisenbahnmuseum ab 9:56 11:11 11:56 13:11 13:56 15:11 15:56 17:11 17:56

Blaufelden Rüdenauer 9:58 11:13 11:58 13:13 13:58 15:13 15:58 17:13 17:58

Blaufelden Badgarten 9:59 11:14 11:59 13:14 13:59 15:14 15:59 17:14 17:59

Blaufelden Hohenloher Weg 9:59 11:14 11:59 13:14 13:59 15:14 15:59 17:14 17:59

Blaufelden Keltenweg 10:00 11:15 12:00 13:15 14:00 15:15 16:00 17:15 18:00

Blaufelden Pumpstation 10:00 11:15 12:00 13:15 14:00 15:15 16:00 17:15 18:00

Blaufelden Eichamt/Dorfschmiede/Kirche 10:01 11:16 12:01 13:16 14:01 15:16 16:01 17:16 18:01

Blaufelden DB an 10:02 11:17 12:02 13:17 14:02 15:17 16:02 17:17 18:02

Blaufelden DB (aus Crailsheim) an 9:51 11:51 13:51 15:51 17:51

Blaufelden DB (aus Lauda) an 10:06 12:06 14:06 16:06 18:06

Blaufelden DB ab 10:10 11:19 12:10 13:19 14:10 15:19 16:10 17:19 18:10

Wittenweiler 10:13 11:22 12:13 13:22 14:13 15:22 16:13 17:22 18:13

Wittenweiler im Wasen 10:14 11:23 12:14 13:23 14:14 15:23 16:14 17:23 18:14

Oberweiler 10:17 11:26 12:17 13:26 14:17 15:26 16:17 17:26 18:17

Rechenhausen 10:20 11:29 12:20 13:29 14:20 15:29 16:20 17:29 18:20

Gerabronn Bahnhof an 10:22 11:31 12:22 13:31 14:22 15:31 16:22 17:31 18:22

Gerabronn Bahnhof ab 10:25 12:25 14:25 16:25

Gerabronn Volksbank 10:26 12:26 14:26 16:26

Gerabronn Markt 10:27 12:27 14:27 16:27

Gerabronn Friedhof 10:28 12:28 14:28 16:28

Michelbach 10:31 12:31 14:31 16:31

Langenburg Roseneck/Freibad 10:34 12:34 14:34 16:34

Langenburg Kreuzweg 10:35 12:35 14:35 16:35

Langenburg Kriegerdenkmal 10:36 12:36 14:36 16:36

Langenburg Schloß, Automuseum an 10:37 12:37 14:37 16:37

Langenburg Schloß, Automuseum ab 10:40 12:40 14:40 16:40

Langenburg Alte Schule 10:41 12:41 14:41 16:41

Langenburg Kreuzweg 10:42 12:42 14:42 16:42

Langenburg Roseneck/Freibad 10:43 12:43 14:43 16:43

Michelbach 10:46 12:46 14:46 16:46

Gerabronn Friedhof 10:48 12:48 14:48 16:48

Gerabronn Adler 10:50 12:50 14:50 16:50

Gerabronn Bahnhof an 10:52 12:52 14:52 16:52

Gerabronn Bahnhof ab 9:35 10:55 11:35 12:55 13:35 14:55 15:35 16:55 17:35

Rechenhausen 9:37 10:57 11:37 12:57 13:37 14:57 15:37 16:57 17:37

Oberweiler 9:40 11:00 11:40 13:00 13:40 15:00 15:40 17:00 17:40

Wittenweiler im Wasen 9:43 11:03 11:43 13:03 13:43 15:03 15:43 17:03 17:43

Wittenweiler 9:44 11:04 11:44 13:04 13:44 15:04 15:44 17:04 17:44

Blaufelden DB an 9:47 11:07 11:47 13:07 13:47 15:07 15:47 17:07 17:47

Blaufelden DB (nach Lauda) ab 9:52 11:52 13:52 15:52 17:52

Blaufelden DB (nach Crailsheim) ab 10:07 12:07 14:07 16:07 18:07

Blaufelden DB ab 9:54 11:09 11:54 13:09 13:54 15:09 15:54 17:09 17:54

Blaufelden Eisenbahnmuseum an 9:56 11:11 11:56 13:11 13:56 15:11 15:56 17:11 17:56

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

3 comments to „Von Blaufelden nach Langenburg sollen künftig wieder Züge fahren“ – Großes Bahnhofsfest in Gerabronn am Sonntag, 9. September 2012

  • Wo bleiben hier die Umweltschützer .
    Beim Sanieren der Bahnstrecke wurden Tonnenweise Herbizide eingesetzt, welche in der Landwirtschaft schon lange verboten sind.
    wenn wir Bauern so etwas spritzen würden, wären wir am nächsten Tag im Kittchen.

    wenn schon Sanierung dann bitte Handarbeit, dann schläft mann Nachts auch gut.

  • admin

    Sehr geehrte/r „von Ilshofen“,
    vielen Dank für den Kommentar. Folgende Behauptung „Tonnenweise Herbizide eingesetzt, welche in der Landwirtschaft schon lange verboten sind“ sollten Sie konkretisieren:

    1. Welche Herbizide waren Ihren Informationen zufolge eingesetzt worden und in welchen tatsächlichen Mengen?

    2. In welchem Gesetzestext oder in welcher Bestimmung oder Verordnung ist nachzulesen, dass die eingesetzten Herbizide in der Landwirtschaft schon lange verboten sind?

    Bitte um schnelle Antworten auf die Fragen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

  • Finde es einfach nur toll was Ihr da macht. Lasst Euch von ein paar (…)schwätzern nicht verunsichern. Wollte vor ca: 20 Jahren schon mal darangehen die Strecke wieder zu reaktivieren, was jedoch an bekannten Gründen mit Namens „Jöstingmeier“ scheiterte. Grosse Klappe nichts dahinter. Bin froh das Ihr den Mut gefunden habt Euch der Sache anzunehmen. Wünsche Euch viel Ausdauer und Kraft sowie die nötige finanzielle Unterstützung um das Projekt zu einem Erfolg werden zu lassen.

    Herzliche Grüsse

    Ein ehemaliger Hohenloher

    Anmerkung der Redaktion Hohenlohe-ungefiltert:
    An der markierten Stelle (…) stand ein beleidigendes Wort, das von der Redaktion aus Fairnessgründen entfernt wurde.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>