„Eine musikalische Weltreise“ – Haller Globetrotter spielen live für Hilfsprojekte in Mittelamerika und Asien – Solidaritätskonzert am Montag im Jazzcafe Narziß Schwäbisch Hall

Schnell mal um die Welt. Davon träumt doch eigentlich jede und jeder. Dabei ist doch fast die ganze Welt auch in Schwäbisch Hall zu Hause. Das wissen alle, die schon mal beim Freundschaftstag über den Marktplatz geschlendert sind. Neben Kulinarischem und traditioneller Kleidung ist es vor allem die Musik, die man mit den verschiedenen Regionen und Kulturen auf dem Globus verbindet. Davon können Reiselustige ein Liedchen trällern. Und das tun sie am Montag, 2. Mai 2011, im Jazzcafe Narziß am Schuppach 7. Einlass ab 20 Uhr, Konzert ab 21 Uhr.

Von Astrid Winter, Schwäbisch Hall

Von Europa über Afrika, nach Asien, Australien und den amerikanischen Kontinent

Unter dem Motto „Eine musikalische Weltreise“ werden dann unter anderem auch die Gitarren geschwungen. Mit Liedern, die man mit dem Reisen verbindet, von Freundinnen oder Freunden aus dem Ausland kennt oder kennen sollte. Von Europa aus geht es über Afrika, nach Asien, Australien und dann über den amerikanischen Kontinent zurück auf das europäische Festland. Verschiedene Klänge, unterschiedliche Rhythmen und allerlei Sprachen werden zur Geltung kommen. Vielleicht mit einem Akkordeon, mit Kastagnetten oder einem Digeridoo? Denn selbst diese Instrumente können ganz neu eingesetzt werden.

Und das Ganze soll auch noch einem einen guten Zweck dienen. Zum einen unterstützen die Musikerinnen und Musiker das Engagement des Jazzcafés für die Oroverde Regenwaldstiftung. Zum anderen wollen sie die Spendengelder des Abends dem Pangaea Borneo Project zu Gute kommen lassen, einem Projekt für die Biodiversität der Korallenriffe und Inselparadiese im Südchinesischen Meer. Alle, die dieses Ansinnen teilen, sind eingeladen, einen interessanten und abwechslungsreichen Abend zu verbringen. Das Jazzcafé öffnet wie immer um 20 Uhr und der musikalische Ausflug beginnt dann um 21 Uhr.

Die Haller Globetrotter  sind junge Erwachsene aus der Schwäbisch Haller Musikszene, die sich exklusiv und vielleicht auch nur für dieses eine Konzert zusammenfinden.

Weitere Informationen bei:

Astrid Winter, Telefon 0791/751-392

E-Mail: astrid.winter@schwaebischhall.de

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.