aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Ausgrenzung – Raub – Vernichtung / NS-Akteure und „Volksgemeinschaft“ gegen die Juden in Württemberg und Hohenzollern 1933-1945“ – Tagung in Ludwigsburg

Eine Tagung mit dem Titel „Ausgrenzung – Raub – Vernichtung – NS-Akteure und „Volksgemeinschaft“ gegen die Juden in Württemberg und Hohenzollern 1933-1945“ gibt es am Donnerstag, 7. November 2019, von 10 Uhr bis 17.30 Uhr im Staatsarchiv Ludwigsburg, Arsenalplatz 3.

Vom Staatsarchiv Ludwigsburg, Landesarchiv Baden-Württemberg, Gedenkstättenverbund Gäu-Neckar-Alb e. V. und Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Größte Vermögensverschiebung in der deutschen Geschichte

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Kein Krieg in Rojava: Türkische Militäroffensive in Syrien stoppen“ – Online-Petition unterschreiben

„Kein Krieg in Rojava: Türkische Militäroffensive in Syrien stoppen“, fordern Friedensaktivisten. Mit einem Eilappell wenden sie sich an die deutsche Bundesregierung und die Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Die Online-Petition kann unten am Ende dieses Textes unterschrieben werden.

Von der Organisation macht-frieden.de

Bevölkerung gefährdet

Die türkische Regierung trägt mit ihrem Militäreinsatz im Nordsyrien zu einer neuerlichen Eskalation der Situation in der Region bei und gefährdet die Bevölkerung in den überwiegend kurdisch besiedelten und von der Syrisch Demokratischen Kräften (SDF) beherrschten Gebieten.

Gesamte Region wird destabilisiert

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Alter Bahnhof und beste Weine sind die schönsten Zeitvertreiber“ – Weinprobe im Kulturbahnhof Gerabronn

„Alter Bahnhof und beste Weine sind die schönsten Zeitvertreiber“, unter diesem Motto steht die erste Weinprobe des Fördervereins Nebenbahn Blaufelden-Gerabronn-Langenburg am Samstag, 26. Oktober 2019, um 19 Uhr im Kulturbahnhof Gerabronn. Die Weinprobe findet zusammen mit der Weinhandlung Schmitt aus Billingsbach statt.

Von Erich Wollmershäuser, Fördervereins Nebenbahn Blaufelden – Gerabronn – Langenburg

Sekt, Wein und Bauernvesper

Für die Verkostung von einem Sekt und sieben Weinproben und dazu ein reichhaltiges Bauernvesper wird ein Unkostenbeitrag von 19.50 Euro fällig. Wir freuen uns auf alle Weinfreunde und die, die es noch werden wollen sowie alle Gäste, die dazu kommen möchten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Genießen Sie einen geselligen Abend mit Sekt, Wein und Vesper und die passenden Informationen sowie gute Unterhaltung im renovierten Bahnhofs-Güterschuppen. Der Förderverein Nebenbahn Blaufelden-Gerabronn-Langenburg freut sich auf Ihren Besuch und der Unterstützung seiner Arbeit für den Bahnhof Gerabronn.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF