aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Werner Ansel: NS-Kreishauptmann in Bilgoraj – von 1948 bis 1972 Landrat des Kreises Crailsheim“ –  Vortrag von Ralf Garmatter und Wolfgang Proske in Crailsheim

Werner Ansel war während des Zweiten Weltkriegs NS-Kreishauptmann in Bilgoraj und Cholm. Die beiden Städte liegen im so genannten Generalgouvernement in Polen (Bezirk Lublin). Von 1948 bis 1972 arbeitete Ansel als Landrat des Kreises Crailsheim. Der Journalist Ralf Garmatter und der Sozialwissenschaftlier Wolfgang Proske berichten am Montag, 10. September 2018, um 19.30 Uhr im Forum in den Arkaden des Crailsheimer Rathauses über Werner Ansel und das Buchprojekt „Täter Helfer Trittbrettfahrer – NS-Belastete aus dem Norden des heutigen Baden-Württemberg.“

Von der Redaktion Hohenlohe-ungefiltert

Ermittlungsverfahren wegen Beihilfe zum Mord

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Stumme Sommer? Pestizide im Focus“ – Bundestagsabgeordneter Harald Ebner (Grüne) berichtet im Lemberghaus Schwäbisch Hall

Eine Sonntagsmatinee mit dem Titel „Stumme Sommer? Pestizide im Focus“ findet am Sonntag, 24. Juni 2018, um 11 Uhr im Lemberghaus der Naturfreunde Schwäbisch Hall statt.

Von Wilhelm Maier, Naturfreunde Schwäbisch Hall

Monokulturen und Pestizide

Immer weniger Vögel, Wildblumen, Bienen und andere Insekten leben in Feld und Flur. Zentrale Ursachen dafür sind Monokulturen und Pestizideinsatz. Der Bundestagsabgeordnete Harald Ebner (Bündnis 90/Die Grünen) berichtet darüber und diskutiert mit den Besuchern der Sonntagsmatinee wie es anders gehen könnte.

Weitere Informationen und Kontakt:

Wilhelm Maier, Naturfreunde Schwäbisch Hall, Hopfengarten 3, 74523 Schwäbisch Hall

Telefon: 0791-6681

Internet:

http://www.naturfreunde-schwaebischhall.de/index.php/willkommen.html

https://harald-ebner.de/startseite/

PDF24 Tools    Sende Artikel als PDF   

„System Error“ – Film im Haller Kino im Schafstall über Systemversagen mit dem sich die Menschheit an den Abgrund manövriert

Die attac-Gruppe Schwäbisch Hall-Hohenlohe weist auf einen spannenden Dokumentarfilm des Filmemachers Florian Opitz hin. Der Film „System Error“ läuft am Sonntag, 24. Juni 2018, um 18 Uhr und am Montag, , 25. Juni 2018, um 20 Uhr im Kino im Schafstall Schwäbisch Hall.

Von der attac-Gruppe Schwäbisch Hall-Hohenlohe

„Die Grenzen des Wachstums“

Zum Inhalt des Films: Systemversagen auf verschiedenen Ebenen: Die Menschheit hat sich an den Abgrund manövriert. Spätestens seit Dennis Meadows und eine Gruppe anderer Zukunftsforscher 1972 in der vom Club Of Rome in Auftrag gegebenen Studie „Die Grenzen des Wachstums“ zeigten, was uns bevorsteht, ist klar, dass es so nicht weitergehen darf. Zumindest nicht, wenn wir überleben wollen. Wenn die gegenwärtige Zunahme der Weltbevölkerung, die Umweltverschmutzung, die Nahrungsmittelproduktion und die Ausbeutung von natürlichen Rohstoffen so weiter gehen, werden die absoluten Wachstumsgrenzen auf der Erde im Laufe der nächsten hundert Jahre erreicht.

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Breitbeinig, verlogen, bösartig – Seehofers Kreuzzug für mehr Abschottung und mehr Abschiebungen“ – Kommentar von Paul Michel aus Schwäbisch Hall

Seit einigen Wochen erleben wir eine CSU Kampagne für noch perfektere Abschottung, für noch weitergehende Entrechtung und die Freiheit zu ungehemmter Willkür gegen Flüchtlinge. Vor einigen Monaten wurden wir Zeugen einer Kampagne für eine von der CSU willkürlich definierte „Obergrenze“ für die Aufnahme von Flüchtlingen. Jetzt ist es ein vermeintlicher Masterplan des Innen- und Heimatministers Seehofer.

Kommentar von Paul Michel, Schwäbisch Hall

Mysteriöser Masterplan

Während weite Teile dieses „Masterplans“ offiziell noch gar nicht öffentlich bekannt sind, konzentriert sich die von der CSU entfachte Hysterie auf einen Punkt, die Frage, ob abgelehnte und „papierlose“ Flüchtlinge an deutschen Grenzen abgewiesen werden sollen.

tools.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Medizinische Hilfe für die kurdische Region Afrin“ – Benefizfestival in Schwäbisch Hall

Ein Benefizkonzert „Medizinische Hilfe für Afrin“ findet am Samstag, 14. Juli 2018, von 17 bis 22 Uhr, in Schwäbisch Hall, Im Lindach auf der Minigolfinsel statt. Es präsentieren sich vielfältige Künstler aus den Bereichen Folk, Jazz, World-Music, A-Capella und mehr. Veranstalter sind Solidarität International und der Solidaritätskreis Afrin.

Von Wilhelm Maier, Schwäbisch Hall

Vorverkauf hat begonnen

Eintrittskarten für sieben Euro, ermäßigt fünf Euro, gibt es in Schwäbisch Hall im Vorverkauf beim Dritte Weltladen, beim Weltladen, beim Cribu-Tattoo-Studio, beim Friseurgeschäft Hair Backstage und beim Shisha-Shop, alle in der Gelbinger Gasse sowie beim Minigolfplatz.

Weitere Informationen und Kontakt:

http://solidaritaet-international.de/index.php?id=669&no_cache=1

PDF Converter    Sende Artikel als PDF   

„Im Betrieb: Gegen Rechts“ – Vortrag in Schwäbisch Hall von André Kaufmann, Gewerkschaftssekretär der IG Metall

Einen Vortrag mit dem Titel „Im Betrieb: Gegen Rechts!“ hält André Kaufmann, Gewerkschaftssekretär der IG Metall am Mittwoch, 4. Juli 2018, um 18 Uhr im Haus der Gewerkschaften (Tagungsraum), Schlichtweg 4, 74523 Schwäbisch Hall. Veranstalter sind der IG Metall-Kreisverband Schwäbisch Hall und der IG Metall-Ortsverein Schwäbisch.

Von der IG Metall Schwäbisch Hall

Rechte wollen Arbeitnehmer spalten

Seit geraumer Zeit versuchen Rechte aller Couleur, darunter auch Faschisten, in den Betrieben Fuß zu fassen und sich den Beschäftigten als vermeintliche „Alternative“ anzubieten. Beispiele dafür wären die Versuche der AfD in Ostdeutschland, über den Scharfmacher Björn Höcke und seinem „Alternativen Arbeitnehmerverband Mitteldeutschland“ (kurz: ALARM!) die Belegschaften zu spalten, so geschehen bei der Demo gegen die Schließung des Siemens Werks in Erfurt oder bei einer Protestkundgebung der IG Metall bei Opel in Eisenach.

PDF erstellen    Sende Artikel als PDF   

„Drohende Rechtsverletzung und unzumutbare Verhältnisse“ – Asyl-Freundeskreise aus dem Landkreis Schwäbisch Hall warnen vor den geplanten AnKER-Zentren

Wegen „drohender Rechtsverletzung und unzumutbaren Verhältnissen“ warnen Asyl-Freundeskreise aus dem Landkreis Schwäbisch Hall  vor den geplanten AnKER-Zentren für Flüchtlinge. Sie haben einen „Offenen Brief“ an die regionalen Bundestags- und Landtagsabgeordneten geschrieben. Außerdem verweisen sie auf Schreiben der Diakonie, des Caritasverbands und der Gewerkschaft der Polizei.

Vom Freundeskreis Asyl Kirchberg sowie den Asylfreundeskreisen Schwäbisch Hall, Bühlerzell, Ilshofen, Wallhausen und Langenburg

Sehr geehrte Wahlkreisabgeodnete im Bundestag Herr von Stetten und Herr Ebner, sehr geehrte Wahlkreisabgeordnete im Landtag von Baden-Württemberg, Frau Niemann, Herr Dr. Bullinger, Herr Stein, Herr von Eyb,

PDF Drucker    Sende Artikel als PDF   

„Für Alt und Jung: Natur entdecken rund um die Kirchberger Erlebnisherberge“ – Kreisweiter GEO-Tag der Natur des Umweltzentrums und des NABU Schwäbisch Hall

Das kreisweite Umweltzentrum und der NABU-Kreisverband Schwäbisch Hall veranstalten am Sonntag, 17. Juni 2018, wieder einen „GEO-Tag der Natur“ in Kirchberg/Jagst. Naturbegeisterte können zusammen mit Artenkennern und Biologen die Natur erforschen und dabei seltene Blumen oder eigenartige Tiere entdecken. Veran­stal­tungsort ist das Areal um die Erlebnisherberge in Kirchberg/Jagst.

Von Martin Zorzi, Umweltzentrum Schwäbisch Hall

Vier verschiedene Exkursionen

Angeboten werden vormittags und nachmittags vier verschiedene Exkursionen sowie ein Kinderprogramm (für Schüler ab 6 Jahre), ferner bietet die Erlebnisherberge ein Mittagsgericht aus ökologischem Landbau an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zum deutschen WM-Spiel fertig

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Bürgerinitiative kämpft gegen geplanten Steinbruch in Satteldorf-Bölgental“ – Videofilm mit Informationen über das Bauprojekt vor dem Bürgerentscheid

Die „Bürgerinitiative Steinbruch Bölgental Nein danke!“ hat auf der Internetplattform YouTube einen knapp neun Minuten langen Videofilm veröffentlicht. Darin gibt es Informationen aus Sicht der Bürgerinitiative über das geplante Steinbruchprojekt der Firma Schön und Hippelein aus Satteldorf.

Informationen der „Bürgerinitiative Steinbruch Bölgental Nein danke!“

Bürgerentscheid am 1. Juli 2018

In der Gemeinde Satteldorf (Landkreis Schwäbisch Hall) findet am 1. Juli 2018 ein Bürgerentscheid mit folgender Fragestellung statt: „Soll die Gemeindeverwaltung Satteldorf alle tatsächlich möglichen und rechtlich zulässigen Maßnahmen ergreifen, um die Fläche zwischen Gröningen und Bölgental, welche im Regionalplan Heilbronn-Franken als Rohstoffsicherungsfläche ausgewiesen wurde von einem Steinbruch freizuhalten?“

PDF24    Sende Artikel als PDF   

„Glanzparade“ – Fußballbuch des Crailsheimer Karikaturisten Frank Stiefel ist rechtzeitig zur WM 2018 erschienen

Rechtzeitig zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist Frank Stiefels Buch „Glanzparade“ fertig geworden. Der Karikaturist, Graphiker und Buchautor aus Crailsheim  hat dieses Buch im eigenen Verlag „Maya und Paul“ veröffentlicht. Etwa ein halbes Jahr hat Frank Stiefel an seinem neuesten Werk gearbeitet. Das Buch, gespickt mit viel Humor, ist ab sofort in einer Hardcover- und einer Softcoverausgabe lieferbar.

Informationen des Verlags „Maya und Paul“

Buch „Glanzparade“ bestellen:

Internet: https://www.verlag-mp.de/#cc-m-product-12208129426

PDF24 Creator    Sende Artikel als PDF