aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Umpolung“ – Die Ermittlungen im Polizistenmord von Heilbronn werden seit November 2011 in eine bestimmte Richtung gelenkt – Kommentar des Journalisten Thomas Moser

„Umpolung“ – Die Ermittlungen im Polizistenmord von Heilbronn werden seit dem 4. November 2011 in eine bestimmte Richtung gelenkt. Staatsanwalt Meyer-Manoras und LKA-Beamtin Rieger standen vor dem NSU-Untersuchungsausschuss in Baden-Württemberg.

Von Thomas Moser, Freier Journalist

Im Stuttgarter NSU-Ausschuss

„Umpolung“  bezeichnet einen Vorgang, bei dem alle Einzelteile eines Systems komplett und einheitlich neu ausgerichtet werden. Eine Erscheinung in der Natur, die aber auch in sozialen Systemen vorkommen kann. Bei den Ermittlungen zum Polizistenmord von Heilbronn fand nach dem 4. November 2011 eine Umpolung statt, die bei Behörden, Politikern, aber auch Medien bis heute anhält. Wie sie funktioniert, zeigte die Vernehmung des Staatsanwaltes Christoph Meyer-Manoras und der Kriminalbeamtin Sabine Rieger vor dem NSU-Ausschuss in Stuttgart am 24. Juli 2015.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Hohenloher Piraten segeln mit frischem Wind in die Landtagswahl“ – Matthias Jahn als Direktkandidat gewählt

Die Mitglieder der Piratenpartei des Wahlkreises Hohenlohe wählten in Künzelsau die Kandidaten für die Landtagswahl 2016. Direktkandidat wurde Matthias Jahn (23). Als Ersatzkandidat wurde Ali Karakilic (44, Techniker) gewählt.

Von der Piratenpartei im Wahlkreis Hohenlohe

Digitalisierung in den Fokus nehmen

Jahn in seiner Vorstellungsrede: „Der Dialog mit den Menschen ist mir persönlich wichtig – ich möchte offen, authentisch und bürgernah landesrelevante Themen wie Bildung, Kultur und Zuwanderung behandeln und für uns Hohenloher als Sprachrohr im Landtag fungieren. Außerdem müssen wir die Digitalisierung in den Fokus nehmen, den Blick mit neuen Ideen auf die Zukunft richten, dürfen dabei aber Altbewährtes nicht vergessen.“

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF