aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Baden im Buchhorner See bei Pfedelbach nicht empfehlenswert“ – Europäische Umweltagentur beanstandet die Wasserqualität

„Die Europäische Umweltagentur hat unter anderem die Wasserqualität im Buchhorner See bei Pfedelbach im Hohenlohekreis beanstandet“, berichtete der Südwestrundfunk (SWR) am 21. Mai 2013.

Informationen zusammengestellt von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Schlechte Messwerte

Nach dem aktuellen Bericht der Europäischen Umweltagentur ist der Buchhorner See See eine von zwei Badestellen in Baden-Württemberg, die schlechte Messwerte erzielten. Das bedeute, dass das Baden im Buchhorner See bei Pfedelbach nicht empfohlen wird, so der SWR weiter. Die andere beanstandete Badestelle im Land ist das Strandbad Eriskirch bei Friedrichshafen am Bodensee. In Deutschland hat die Europäische Umweltagentur insgesamt rund 2.300 Badestellen geprüft. Zehn davon wurden beanstandet. Insgesamt habe sich die Qualität der Badegewässer in Deutschland aber verbessert, lautet das Fazit des Abschlussberichts der Europäischen Umweltagentur.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Vieles ist durch den ständigen Ausbau der LTE- und TETRA-Funknetze schwerer geworden“ – Bericht des Mobilfunkkritikers Ulrich Weiner

Der lange und harte Winter (http://ul-we.de/der-winter-ist-da-2/) mit all seinen Einschränkungen und Strapazen ist vorbei. Hier im Wald ist das Leben ohne Schnee etwas leichter und wenn es nicht die ganze Zeit regnet, auch angenehmer.

Bericht des Mobilfunkkritikers Ulrich Weiner

Viele Hilferufe von Betroffenen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Wie wenn ein Gast frühmorgens die Plattenteller übernimmt“ – Konzert von G.Rag y los Hermanos Patchekos in der Crailsheimer 7180-Bar

Der Verein Adieu Tristesse Crailsheim freut sich, ein grandioses Konzert der Extraklasse präsentieren zu können. Am Samstag, 1. Juni 2013, um 21.30 Uhr sind G.RAG Y LOS HERMANOS PATCHEKOS in Crailsheim zu Besuch. Das Konzert findet in der 7180-Bar statt.

Von Sina Stuber vom Verein Adieu Tristesse Crailsheim

Chaotisches Caribbean-Trash-Orchestra

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Alltägliche Ausgrenzung und Diskriminierung“ – Solidaritätserklärung mit Flüchtlings-Bustour

Der Esslinger Kreisverband der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der AntifaschistInnen“ (VVN-BdA) solidarisierte sich mit der Refugee Liberation Bustour, die am Pfingstsamstag auch im Kreis Esslingen Halt machte (http://thevoiceforum.org/node/3196).

Vom Kreisverband Esslingen der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der AntifaschistInnen“ (VVN-BdA)

Menschenwürdiges Leben für Flüchtlinge

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten“ – Bundestagsabgeordnete Annette Sawade zum Jubiläum 150 Jahre SPD

„150 Jahre – das sind anderthalb Jahrhunderte alte Werte und Traditionen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen. Es ist die Geschichte des steten Kampfes um Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darauf bin ich stolz, sowohl als Sozialdemokratin als auch als Bürgerin dieses Landes“, sagt die Bundestagsabgeordnete Annette Sawade anlässlich des Jubiläums ihrer Partei am 23. Mai 2013.

Vom Wahlkreisbüro von Annette Sawade in Künzelsau

 Grundwerte verteidigen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Steuerbetrug entschieden bekämpfen“ – Kommentar der Europaabgeordneten Evelyne Gebhardt (SPD)

„Eine Billion Euro entgehen den EU-Mitgliedsstaaten jedes Jahr durch Steuerbetrug und Steuervermeidung. Das ist Geld, das wir dringend benötigen, um Wachstum zu schaffen und die Sozialkrise einzudämmen. Es muss endlich Schluss damit sein, dass einige wenige die Solidargemeinschaft mit Füßen treten.“

Vom Europabüro in Künzelsau

Gegen Steuerbetrug, Steuerflucht und Steueroasen

Dies sagte die baden-württembergische Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt nach der Abstimmung über die Entschließung des Europäischen Parlamentes zur Bekämpfung von Steuerbetrug, Steuerflucht und Steueroasen, die am Dienstag in Straßburg verabschiedet wurde.

Verursacher stärker in die Pflicht nehmen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität“ – Videobotschaft der Europaabgeordneten Evelyne Gebhardt zum Jubiläum 150 Jahre SPD

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) feierte gestern (23. Mai 2013) ihr 150-jähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum beglückwünscht Evelyne Gebhardt ihre Partei in einer im Europäischen Parlament in Straßburg aufgenommenen Videobotschaft.

Vom Europabüro in Künzelsau

Die Videobotschaft ist im Internet auf folgender Seite zu finden:

https://www.youtube.com/watch?v=DUekTIbhkx0

Weitere Informationen und Kontakt:

Europabüro Künzelsau, Keltergasse 47, 74653 Künzelsau

Telefon: 0 79 40 – 5 91 22
Fax: 0 79 40 – 5 91 44

E-Mail: egebhardt.mdep@t-online.de

Internet:

www.evelyne-gebhardt.eu

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Wie geht es mit dem Vereinsgebäude weiter?“ – Treffen des Club Alpha 60 in Schwäbisch Hall

Der Club Alpha 60 in Schwäbisch Hall lädt seine Vereinsmitglieder zu einem Treffen zur Gebäudesituation des Löwenkellers ein. Dieses findet am Samstag, 25. Mai 2013, um 16 Uhr im “Löwenkeller” statt. Das Treffen wird mit einem gemeinsamen Grillen abgerundet.

Vom Club Alpha 60 in Schwäbisch Hall

Standort Stuttgarter Straße ist als dauerhaftes Domizil anzusehen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Der Haalgeist fliegt auf Bücher“ – Kinder- und Jugendliteraturtage Baden-Württemberg in Schwäbisch Hall

Die Kinder- und Jugendliteraturtage Baden-Württemberg in Schwäbisch Hall starten am Mittwoch, 18. September 2013. Das Programm ist vor kurzem erschienen.

Von der Stadtverwaltung Schwäbisch Hall

Öffentliche Lesungen

Es wird ein großes Lesefest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: die 19. Kinder- und Jugendliteraturtage Baden-Württemberg in Schwäbisch Hall starten am Mittwoch, 18. September 2013. Nun liegt der erste Programmflyer mit den öffentlichen Leseterminen vor. Konzipiert wird das Lesefest von einem kleinen Team: Kulturbeauftragte Ute Christine Berger (Projektleitung), Elisabeth Graf und Dorothea Lebrecht von der Stadtbibliothek haben über ein Jahr das Programm geplant und mehr als 30 Kooperationspartner gefunden. Außerdem beteiligen sich 24 Haller Schulen.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF