aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Ein guter Tag für den Artenschutz“ – Baustopp am Grundwassermanagement von „Stuttgart 21”

Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg hat der Klage des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg gegen den 5. Planänderungsbeschluss beim Planfeststellungsabschnitt 1.1 (Grundwassermanagement) des Projekts „Stuttgart 21” stattgegeben. Damit sind sämtliche Maßnahmen im Rahmen der 5. Planänderung rechtswidrig und vorerst nicht mehr zulässig.

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Landesverband Baden-Württemberg

BUND muss beteiligt werden

„Heute ist ein guter Tag für den Natur- und Artenschutz in Deutschland”, kommentierte die BUND-Landesvorsitzende Dr. Brigitte Dahlbender das Urteil des VGH, „ es ist nun erwiesen: Der Artenschutz ist in Deutschland kein überflüssiger Luxus, kein zweitrangiges Recht, das Bauherren nur dann einhalten müssen, wenn es ihnen gerade passt.” Der BUND forderte das Eisenbahn-Bundesamt, das in dem Verfahren unterlegen war, auf, im Sinne des Urteils umgehend ein Ergänzungsverfahren unter Beteiligung des BUND einzuleiten.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Berufsanerkennung ist Priorität für 2012“ – Kommentar der Europa-Abgeordneten Evelyne Gebhardt (SPD)

Immer noch schrecken bürokratische Hürden viele EU-Bürger und Bürgerinnen vor einer grenzüberschreitenden Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit ab. Aus diesem Grund legt die EU-Kommission Gesetzesänderungen vor, um die bestehende Richtlinie zur Berufsanerkennung zu überarbeiten.

Vom Europabüro Künzelsau

Antriebsfeder des europäischen Binnenmarkts

„Die Personenfreizügigkeit ist die Antriebsfeder des europäischen Binnenmarkts. Häufig schränken Hürden diese Mobilität allerdings stark ein. Daher ist die Neufassung der Richtlinie zur Berufsanerkennung notwendig, um das volle Potenzial des Binnenmarkts auszuschöpfen“, sagt Evelyne Gebhardt, SPD-Verbraucherschutzexpertin und Sprecherin der sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament.

Anerkennung von Berufsqualifikationen muss schnell und einfach gehen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Schneller! Weiter! Höher! – Spielzeug der vergangenen 100 Jahre“ – Abwechslungsreiches Januar-Programm im Hällisch-Fränkischen Museum

Hällisch-Fränkische Museum in Schwäbisch Hall stellt sein Januar-Programm vor.

Von der Stadtverwaltung Schwäbisch Hall

Sonderausstellung bis 11. März 2012:

Schneller! Weiter! Höher! – Mobilität im Kinderzimmer, Spielzeug der vergangenen 100 Jahre, Sonderausstellung anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Eröffnung der Eisenbahnlinie Heilbronn–Schwäbisch Hall (in Kooperation mit einem Haller Spielzeugsammler und den Haller Eisenbahnfreunden).

Ausstellungen im „Wintergarten“:

Bis 29. Januar 2012

Zeichen_Orte, Malerei von Veronica Solzin

Führungen, sonstige Veranstaltungen:

Sonntag, 1. Januar 2012

14.30 Uhr: Straßen, Postkutschen und Eisenbahnen. Zur Haller Verkehrsgeschichte im 19. Jahrhundert, Führung in der Sonderausstellung mit Edith Amthor

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF